Blütenstaub entfernen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist Frühling, die Zeit der Blumen und Blüten! Vor kurzem, habe ich mir mein Nicki-Shirt, mit Blütenstaub ruiniert.

Alle Tipps aus dem Internet, begannen mit: "bloß nicht reiben oder mit Wasser verwischen". Als ich dies las, war es zu spät. Genau dies hatte ich natürlich versucht.

Gerettet habe ich mein Shirt mit Spiritus. Einfach auf die betroffenen Stellen träufeln und anschließend normal waschen. Alle Flecken sind verschwunden.

Ein kleiner Tipp für alle Hobbygärtner, die mit hervorstehenden Körperteilen wie Bauch und Po (so wie ich) vielleicht nicht immer ganz die Kurve kriegen. :-)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Tulpe
5.5.05, 11:27
sollte man doch Blütenstaub auf seine Kleidung bekommen, sofort mit einem trockenen Tuch rausklopfen.
#2 snoopy
15.3.07, 08:54
hi!!
coole seite
gefällt uns
bye bye bienchen007
#3 Bia
18.7.07, 15:43
Man kann Blütenstsaub auch mithilfe von Klebestreifen entfernen. Einfach mit einem Stück davon immer wieder auf die betroffenen Stelle gehen und der Staub bleibt kleben.
#4 Nikolai Stohr
4.12.07, 14:11
Blütenstaub....ne, geht nicht raus! Wegschmeißen!
#5
17.4.08, 09:57
ich legs in die kühltrue
#6 Knuffteddy
20.8.09, 11:59
Ich hatte gedacht, dass der Tip mit dem Klebestreifen nicht funftioniert.
Aber es ist jetzt alles weg
#7 Ulli
22.5.10, 16:40
Danke für den Tipp - mit Tesastreifen alles entfernt..... Super

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen