Blumenerde gut durchlüften

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Styroporschnipsel aus Verpackungen werfe ich nicht weg, sondern hebe sie für meine Pflanzen auf. Ich mische sie mit Blumenerde und pflanze beim Umtopfen meine Pflanzen in das Gemisch.

So wird die Erde gut durchlüftet, das Gewicht des Blumenkübels und des Blumentopfes verringert sich und es ist auch noch eine gute Drainage im Wurzelballen.

Probiert es mal aus, ihr könnt dann sogar manchen Blumentopf tragen, ohne dass der liebe Göttergatte gerufen werden muss.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Segelflieger
27.2.11, 17:28
In handelsüblicher Blumenerde der gehobenen Preiskategorie ist immer Styropor mit drin. In den preiswerten Großpackungen nicht und mir ist die Erde nach einem Jahr viel zu stark verdichtet. Ohne ausreichende Belüftung neigt Erde zum Schimmeln. Werde beim nächsten Umtopfen diesen Tip sofort in die Tat umsetzen! Supi !
#2 brainstuff
2.3.11, 19:36
Die mit Styropor versetzte Erde wird dann unsere Welt während den nächsten 1000 Jahren verunreinigen. Tiere riskieren den Kunststoff zu fressen und werden dann jämmerlich verrecken... solche "Tips" sollte man besser vergessen.
#3 velten
2.3.11, 20:38
Herzlich willkommen, brainstuff, auf Dich haben wir alle gewartet.
#4 brainstuff
2.3.11, 21:04
@velten: wusste ich es doch, dass ich nicht nur von netten Teenies auf "geheimen" Autobahnparkplätzen und von Damen im reifen Alter sehnsüchtig erwartet werde. Und genau deshalb bin ich jetzt auch hier ....
#5
23.6.15, 16:40
Ich lese diesen Tipp zwar jetzt erst aber immerhin! Ich finde diesen Tipp richtig klasse. Ich wusste bisher nicht dass Styropor für Pflanzen gut ist und in billiger Blumenerde nicht drin ist. Deshalb werde ich das jetzt auch immer aufheben,egal aus welcher Verpackung es kommt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen