Blumenkohlröschen mit kalter Schnittlauchsauce

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute gibt es mal ein leckeres vegetarisches Essen: Knapp gegarte Blumenkohlröschen mit einer kalten Schnittlauchsauce zu Brot.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Mayo
  • 1 kleine Dose Dosenmilch, 10 % Fett
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Zuerst wird der Blumenkohl in mundgerechte Röschen geschnitten und in einem Topf mit gesalzenem Wasser 5  Minuten gekocht. Dann abgießen und auf einer Platte anrichten.

Er wird lauwarm zu der kalten Schnittlauchsauce gegessen.

Für die Sauce rührt man in einer Schüssel 2 EL Mayo mit der Dosenmilch glatt.

Man fügt den Senf hinzu, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker.

Zuletzt schneidet man ein Bund Schnittlauch in ganz feine Röllchen und hebt ihn unter die Sauce. Ganz nach Geschmac,k 4 EL oder auch 6 EL, je nachdem, wie grün sie sein soll.

Nun wird die kalte Sauce für jeden in eine Schale gefüllt, man kann jetzt die Blumenkohlröschen hineinstippen. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot sehr gut.

Von
Eingestellt am
Themen: Blumen

3 Kommentare


1
#1
13.10.13, 07:59
Hmm.....klingt lecker, aber wo sind die hartgekochten Eier geblieben?
1
#2
13.10.13, 19:16
Ja, das könnte ich uns wieder einmal an einem Vegi-Tag kochen. Ich denke, statt der Dosenmilch könnte man auch Sahne oder Sauerrahm nehmen
4
#3 giannanini
13.10.13, 22:02
Dosenmilch mit Mayo...das klingt jetzt irgendwie nicht so lecker...ich würd die Sauce mit Joghurt machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen