Blumentopf ganz einfach selbstgemacht
2

Blumentopf ganz einfach selbstgemacht

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um einen Blumentopf ganz einfach selbstzumachen, braucht Ihr nur ein paar gute Freunde oder Nachbarn einzuladen und ein 5 Liter Fass Bier leer zu trinken. Dann schneidet ihr den Deckel oben mit einer Blechschere ab. (Das geht am einfachsten.) Dann schmirgelt ihr die scharfen Innenkanten mit einem Schmirgelpapier so lange ab bis kein Grat (Spitze Kante) mehr vorhanden ist. Man will sich ja nicht verletzen. Nun habe ich noch 2 Löcher in den Boden gebohrt damit das überflüssige Wasser ablaufen kann.

Nun könnt ihr soviel Blumenerde in das Fass tun das ihr Eure Blume darin einpflanzen könnt.

Beim gießen läuft bei meinem Fass absolut kein Tropfen Wasser aus dem Bierhan, der natürlich vor dem bepflanzen wieder in das Fass reingeschoben wird. Man kann natürlich auch einen Untersetzer drunter stellen.

Ein absoluter Hingucker in Garten, Balkon oder auch im Wohnzimmer. (Siehe Bild)

Von
Eingestellt am

43 Kommentare


29
#1
3.10.12, 00:45
Ähmm .. also ich würd mir kein leeres Bierfass in mein Wohnzimmer stellen .. das sieht doch sowas von verso**en aus. Ne .. wirklich nicht.
4
#2
3.10.12, 02:31
na jaaaa...
22
#3
3.10.12, 03:36
Ich habe von der letzten Fete noch ein paar Whisky Flaschen, in die werde ich wohl Wasserpflanzen einsetzen, da spare ich mir den Weg zum Glas-Container....und gut sieht es auch noch aus. Sorry konnte nicht anders :-)
5
#4 Gabi5554
3.10.12, 05:39
Ich finde die Idee toll; muß aber nicht unbedingt das widerlich herbe Jever sein
2
#5
3.10.12, 08:59
Gute Idee! Und nichts gegen Jever ;-)
19
#6
3.10.12, 10:17
...also so schön sieht es nicht aus, find`ich...sorry
9
#7
3.10.12, 10:56
Als Deko vor dem Entree zum Partykeller doch ne witzige Idee.
5
#8
3.10.12, 11:03
Finde ich gut und wer Jever nicht mag
kann man den Fass überlackieren
4
#9 Dasbinich
3.10.12, 12:19
Es gibt auch andere Biere im Fass! Und die Idee find ich sehr originell.Wollte dies auch schon mal tun,wusste aber nicht wie ich den Deckel wegmachen kann,da ich keine Blechschere habe.
14
#10
3.10.12, 12:53
Ich möchte weder auf der Terrasse noch im Wohnzimmer oder sonstwo ein geleertes und anschließend bepflanztes Bierfass rumstehen haben. Gefällt mir leider gar nicht - ich steh mehr auf Terracotta-Töpfe und dergleichen.
Sorry. :o))
7
#11
3.10.12, 13:26
Ich habe ein altes Holzfäßchen, das jahrelang im Keller vor sich hin staubte, lackiert und so umfunktioniert. Finde es auch besser, als das aus Metall. Wer aber noch Farbreste besitzt, könnte dieses ja auch etwas damit neutralisieren.
Die Idee zur Weiterverwertung ist ja an sich nicht schlecht.
3
#12
3.10.12, 13:37
@horizon: Jetzt wo du es sagst, wir hatten damals auf der Terrasse auch ein 10l Fässchen umgefärbt und als Blumenkübel genommen.

So schlecht sah das gar nicht aus.

Ich kenne einen Haushalt, da steht ein 100l Weinfass als Deko. Ein paar Korken , ne Flasche Wein und zwei Gläser drauf, das sieht klasse aus.
Es passt in diesem Haushalt
-3
#13
3.10.12, 13:40
Der Pflanze würde es mittel- und langfristig besser gehen, wenn sie in einem Topf mit einem Wasserabzugsloch stünde. Die richtige Wassermenge zum Gießen der Pflanzen ist schwierig abzuschätzen, daher giessen die meisten ihre Pflanzen zuviel. Selbst bei der richtigen Menge faulen die Wurzeln schnell, wenn der momentane Überschuss nicht abfließen kann. Die wenigsten Pflanzen mögen Staunässe oder "nasse Füße".

Also, das Pflanzen in einen Übertopf oder ein Behältnis ohne Wasserabzugsloch ist nur zu empfehlen, wenn man Hydrokultur oder Seramis verwendet und das ist ein anderes Thema. Ich finde, es ist kein guter Tipp, sorry.
11
#14
3.10.12, 13:41
...ich würde Hopfen einpflanzen...
2
#15
3.10.12, 13:45
@wahnsinnsweib: Das würde passen. *lach*

Schaut mal ins Forum Test-Thred bei Kronleuchter.
Tja, so kann man nach und nach seine ganze Bude mit Buddeln oder sogar Kronkorken ausstatten.
#16
3.10.12, 14:04
Sorry, es muß natürlich Test-Thread heißen.
1
#17 redhairedangel
3.10.12, 14:32
Wir haben so ein Fäßchen als große Spardose genommen - kamen fast 1000 € zusammen zum Schluß :D
3
#18
3.10.12, 15:06
@HörAufDeinHerz: ... er hat doch unten Löcher reingebohrt.

Für mich wäre das auch nichts. Ein paar EUR für Terracottatöpfe und schon sieht's ordentlich aus.
Am Eingang eines Partykellers mag das ja noch gehen, aber selbst das wäre für mich schon absolut grenzwertig.
1
#19
3.10.12, 15:09
wem`s gefällt, es ist doch eine schöne Idee,
die eine oder andere Anregung hinzu ..und Wasser-Ablauf-Löscher wurden auch gebohrt....

ich hatte früher viele alte Behältnisse im Garten, einige selbst bemalt.
4
#20
3.10.12, 16:56
Wem's gefällt.., ich find's hässlich.
6
#21 Elles
3.10.12, 18:38
Ich finde die Idee gar nicht so verkehrt, man kann das Fass doch nach persönlichem Geschmack lackieren oder bekleben. Da habe ich hier schon massig überflüssigere Tipps gelesen...
#22 Elles
3.10.12, 18:40
@HörAufDeinHerz: es ist nicht unmöglich unten ein Loch reinzubohren...
1
#23
3.10.12, 19:15
@Himbeerfleischer, Lichtfeder und Elles: Ihr habt recht, hab ich glatt übersehen. Danke für den Hinweis.
1
#24 Oma_Duck
3.10.12, 19:26
Potthässlich, die Blumenbüchse, aber wie immer Geschmackssache. Ganz abgesehen davon: Die aufwändige Blechschneiderei und -schleiferei, wo es doch für wenig Geld schöne Tontöpfe gibt . . .

Wenns nach mir ginge, würde für diese Partydosen ein Pfand von 10 Euro erhoben. Es ist aber 0 Eure Pfand drauf. Das verstehe wer will.
7
#25
3.10.12, 19:53
Ich finde den Tip super!
Wem es nicht gefällt soll es lassen!
1
#26
3.10.12, 20:06
für nen garten is es ne ganz lustige idee. aber für zu hause oder aufm balkon ... für ne männer-wg ja ;)
#27
3.10.12, 21:34
Ich finde es genauso undekorativ, wie das bepflanze Speiß-Fass von meinem Nachbarn.
Die Zeit, die ich benötige um das Fass so herzurichten, investiere ich lieber in einem Bummel durch unseren Billig-Baumarkt. Dort bekommt man dekorative Planztöpfe für kleines Geld.
3
#28
3.10.12, 21:53
ein Nachbar meiner Mutter hat ein kleines Holzfässchen zum Briefkasten umgebaut ... ich finde diese (und deine) Idee sehr originell ... mir gefällt's
#29
3.10.12, 21:55
@Gabi5554: JEVER FUN___für Alle, die guten, hervorragenden Wein trinken und ab und an
ein hervorragendes A-freies Bier genießen wollen....!That's it!
6
#30
3.10.12, 23:30
Die Kommentare sind das coolste an der Idee. Mal wieder was zum Schmunzeln!
4
#31
3.10.12, 23:51
Vielen Dank für eure tollen Kommentare. :-))

Ich möchte hier aber auch nicht verschweigen das die Idee natürlich aus einer Bierlaune heraus entstand.
3
#32
4.10.12, 08:41
Also, ich finde die Idee nicht schlecht, wollen doch immer alle Müll vermeiden und Dinge recyceln... Ich würde mir zwar das blanke Fass jetzt vielleicht auch nicht in die Wohnung stellen, aber außen mit etwas Bastelfolie beklebt sieht das sicher gut aus. Ich habe mir früher so aus Cola-Dosen Köcher für meine Stifte gebastelt.
Und man muss sich hinterher auch nicht so ärgern, wenn die Pflanze zu groß für das Fass geworden ist und man es entsorgen muss. Ich habe massig schicke und nicht ganz billige Töpfe in vielen Größen daheim, die aber mittlerweile allesamt zu klein für meine Pflanzen sind... Aber zum wegwerfen sind sie auch zu schade.
-3
#33
4.10.12, 13:24
na, auf einen solchen "Blumentopf" könnte ich gut verzichten. Jeder nach seinem geschmack !
-2
#34 Oma_Duck
4.10.12, 14:04
# 25 tieger200300: Du schreibst: "Wem es nicht gefällt soll es lassen!"

Diesen Spruch kann man bei jedem, aber auch wirklich jedem Tipp anwenden. Und -vermeintlich- jeden etwas kritischen Kommentar abwürgen.
Warum vermeintlich? Weil es einfach eine Selbstverständlichkeit ist, dass man etwas tun oder lassen kann.
3
#35
4.10.12, 19:42
Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
1
#36 Elles
4.10.12, 21:11
@Elli55: da hast du recht! :-)
1
#37 Elles
5.10.12, 10:48
@Oma_Duck: komisch ist nur (ich meine nicht dich persönlich, da ich nicht genau weiß, wer oder was beteiligt ist), dass bei anderen Tipps bei solchen Kommentaren in großem Umfang Beifall geklatscht wird...ist wahrscheinlich alles ziemlich ambivalent bzw. personenbezogen...
-5
#38
5.10.12, 13:00
Da ich keine "S.....Kump. habe und möchte / ist dieser Gedanke
vollständig irreal !

Für das Geld (FASS) Tonne bekomme ich einen
prima Schmucktopf -und Werbung auf der Tonne - total unter
meinem Niveau !
Aber wem`s gefällt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
3
#39
6.10.12, 21:48
also ich finde die Idee witzig :-)
2
#40 Dasbinich
6.10.12, 22:25
@movie: Nein,du sollst doch dein Geld nicht für so ein fass ausgeben und den Inhalt wegschütten. ;-) Der Tipp ist doch dazu da,wer solch ein Fässlein hat ,egal von welchem Bierhersteller;es vieleicht noch verwenden kann. Ich werde diese Idee auf alle Fälle bei gelegenheit umsetzten. Das einzige was ich dann machen werde,es wird mit Lackfarbe bemalt. Möchte dann mal sehen,wer merkt das dies dann ein Bierfässlein war. :-) .
1
#41
10.10.12, 00:05
In die Grillecke passt es doch wunderbar und im Winter zerfriert es nicht. Fischkopp hat es ja auch im Garten zu stehen und nicht im Wohnzimmer. Mir gefällt es und das Bier schmeckt mir auch ;-)
#42
30.12.12, 17:20
gute idee,das fäßchen kann ja noch weiter verschönt werden,
#43
26.2.13, 19:43
Ich finde die Idee toll, urig, vorbildlich umweltschonend und benutze selber alle möglichen Behälter für den Haushalt oder zum Basteln. Benutzen statt entsorgen. Die Blechdose besprüht man am besten mit Lack, sieht gleichmäßiger aus. Man könnte auch noch mit Bändern, Bast und kleinen Dekoteilen je nach Jahreszeit das Ganze verzieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen