Orchideen - Töpfe einfach selber machen

Orchideen - Töpfe selber machen 1
2

Nicht jeder Blumentopf eignet sich für Orchideen. Die Töpfe wie auf dem Bild sind meist sehr teuer, da sie unten so wie ein Auffangfach haben, damit die Orchideen nicht im Wasser schwimmen.

Da ich gerade dabei bin einige Orchideen einer Bekannten vorm sicheren Schädlingstod zu retten und dazu geeignete Töpfe - 4 Stück wären es - im Baumarkt ca. 7-8 Euro pro Exemplar kosten, musste was anderes her.

Ich nahm normale Blumentöpfe, hatte noch eine Tüte leerer Ü-Eier da und füllte pro je ein Ei mit Sand o.ä. zum beschweren, das kam unten ind den normalen Blumentopf rein und somit kann das Wasser ablaufen.

Natürlich muss man darauf achten, dass der innere Plastiktopf nicht zu sehr aus dem Übertopf rausguckt! Ich habe es auf dem zweiten Bild mit einem Zahnputzbecher, eine Plastikbecher und schwer zu erkennen dem ü-Ei in Miniaturformat simuliert! Haha

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hübsche Muster auf dem Nagellack
Nächster Tipp
Gartentischdecke
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Orchideen retten - Wachstumsschub für Orchideen
Orchideen retten - Wachstumsschub für Orchideen
18 11
Orchideen - günstiges Kleinklima durch Fensterschalen
Orchideen - günstiges Kleinklima durch Fensterschalen
42 7
Orchideen mit abgestandenem Selters gießen
Orchideen mit abgestandenem Selters gießen
21 5
48 Kommentare

Tipp online aufrufen