Bohnensalat süß-sauer

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
Zwei Gläser gelbe Brechbohnen
Ein Glas grüne Brechbohnen
Eine Dose Kidneybohnen
Eine grüne Paprika
Eine Zwiebel
Salz, Zucker, Pfeffer
Weinessig, Öl
Bohnenkraut

Zubereitung:

Die Brechbohnen öffnen und die Flüssigkeit rausschütten, dann in eine große Schüssel geben (nicht zu klein). Danach die Kidneybohnen in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser ausspülen, dann dazugeben. Die Zwiebel und die Paprika ganz fein in Würfel schneiden (nicht zu groß). Das ganze zusammen einmal umrühren (mischen).

Jetzt kommen wir zum Würzen:
Ein halben Teelöffel Pfeffer, ein halben Teelöffel Salz. Und jetzt acht bis zwölf Esslöffel Zucker dazu. Das ganze nochmals mischen. Zum guten Schluss 12 EL Weinessig dazugeben (eher mehr), eine kleine Prise Bohnenkraut (Achtung, nur ein Prise nicht zu viel). Den Salat nochmals umrühren. Jetzt ein Schuss Öl noch rein das schmeckt dann fein. Bitte nicht probieren (schmeckt noch nicht). Sollte eine Nacht durchziehen, dann zum Grillen als Beilage... super.

Wer möchte, kann noch ein Paar Gartenkräuter dazugeben, Petersilie etc. Weil ich selten Kräuter habe, nehme ich ganz gerne Gartenkräuter aus dem Glas. Für Party, Geburtstage oder einfach beim Grillen am Samstag Abend... genial.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Mutti
12.12.08, 14:25
Vorsicht bei genauen Angaben für Essig und Zucker - ist Geschmacksache und sollte unbedingt getestet werden. Also erstmal deutlich weniger, nachdosieren kann man dann immer noch, auch individuell jeder für sich.
#2
30.3.10, 11:41
Hört sich gut an. Für wieviel Personen ist denn diese Menge gedacht?
#3 mimmi
30.3.10, 14:58
Ausser Paprika und Zwiebel ist nichts frisch. Dosengemüse ist totes Gemüse. Null Nährwerte.
#4
30.3.10, 16:19
Ich mache einen ähnlichen Wintersalat. Bei mir kommt noch Mais und Silberzwiebeln hinzu dazu entfallen dann die frischen Zwiebeln, auch sehr lecker.
#5
30.3.10, 17:29
@mimmi: Grüne oder gelbe Bohnen kann man nun aber mal nicht frisch essen, da sie roh nicht genießbar sind.
Mit Mais und Silberzwiebeln ist sicherlich auch gut und dann rote Paprika, da ist das Auge mit.
#6
30.3.10, 17:38
Für einen Wintersalat sicher ne recht gute Idee. Wers mag, gerne. Aber ich würde vielleicht dann doch lieber statt Dosengemüse frischen Kohl hobeln und daraus Salat machen.
#7 mimmi
31.3.10, 07:25
Ernalottchen
Natürlich müssen Bohnen gekocht werden, es gibt auch tiefgekühlte! Nur Dosengemüse sollte konsumiert werden.
#8 mimmi
31.3.10, 07:26
zu No. 7 Dosengemüse sollte NICHT konsumiert werden ... sorry
#9 arnold
25.6.10, 15:36
also erstmal die menge reicht locker für sechs personen...und ja iss lecker...und zu nummer 4...mais gehört auch rein...aber ich mag doch kein mais...lol...also ich liebe salat in allen richtungen,wer mal nen guten hat kann mir gerne schreiben...arnoldsach@arcor.de...aber machts nicht zu schwer bin allein und dann sollte es nicht so aufwendig sein...aber so langsam brauch ich mal neue ideen...gruss Arnold

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen