Bohren in Feinsteinzeug

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nicht aufgeben, eine Bohrung durch Feinsteinzeug kann schon mal 5 Minuten dauern. Wichtig ist, einen diamantbestückten Bohrer oder Bohrkrone verwenden, und diese immer gut mit Wasser kühlen. So glühen sie nicht aus.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 ditta53
14.5.10, 14:52
Was ist Feinsteinzeug???
#2 McForrester
14.5.10, 23:06
@ditta53: Feinsteinzeug ist das, was auf Terassen oder Balkonen am Boden verlegt wird, ähnlich wie Fliesen, sind aber nicht aus Keramik, sondern aus den verschiedensten Steinsorten geschnitten. Daher sind die auch recht hart und man kann beim Bohren da schon mal die Nerven verlieren, wenn man den 5. oder 6. Bohrer kaputt gemacht hat... Deswegen finde ich den Tipp von freelacco recht angebracht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen