Bohren in Kachel

Jetzt bewerten:

Damit Kachel im Bad nicht reißen, wenn man mit der Schlagbohrmaschiene bohrt, muss man die Glasur mit einem Körner durch leichte Schläge ankörnen. Danach die Kachel ohne den Schlag einzuschalten durchbohren, danach kann man den Schlag beruhigt zuschalten und das Dübelloch fertigbohren.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 alsterperle
13.6.10, 13:52
Ich klebe immer Tesafilm kreuzweise auf die zu "bebohrende" Kachel und bohre dann genau in der Mitte dieses Kreuzes. Klappt immer!
#2 MarioK.
13.6.10, 16:42
Nicht jeder hat einen Körner (ich schon). Mit geringster Drehzahl (ohne Schlag natürlich) die Fliese durchbohren. Danach wie gehabt.
#3 martinifi
21.7.10, 14:32
Das mit dem Körner ist der absolut falsche Tipp. Was meinst Du denn, warum man oder frau auf der Fliese nicht mit der Hammerfunktion bohren darf? Genau!

Bei Dir mag das geklappt haben, beim nächsten springt die Fliese. Also, lieber Finger weg. Erst ein stabiles Tape auf das zu bohrende Loch und dann wie Mario beschrieben hat, weiter machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen