Brotkuchen mit Dinkelgrieß und Stevia

Brotkuchen mit Dinkelgrieß und Stevia

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Viele haben wohl gemerkt: ich meide Zucker. Deshalb habe ich mir Brotkuchen ausgedacht. Und dazu ein altes Rezept umgewandelt. Das geht so:

Zutaten

  • 2 Tassen (keine Becher!) Dinkelgrieß
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • 1 Tasse Kartoffelmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Steviapulver Streusüße
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Pck. Zitronenschale, gerieben
  • 200 g Kefir, fettarm
  • etwas Halbfettmargarine
  • etwas Paniermehl
  • etwas Honig

Zubereitung

  1. Dinkelgrieß, Weizen- und Kartoffelmehl in eine große Schüssel geben, Backpulver rein mischen.
  2. Eier in kleiner Schüssel, verschlagen, Steviapulver dazu, tüchtig verrühren. Agavendicksaft und Zitronenreibsel dazu, noch mal gut verrühren.
  3. Das Gemisch in die große Mehlschüssel geben, alles verrühren. Dann Kefir langsam dazu, vermischen und einige Minuten gut verrühren. Teig 15 Minuten stehen lassen.
  4. Backen: Kastenform mit Halbfettmargarine ausstreichen. Paniermehl drauf streuen. Teig vorsichtig einfüllen, mit feuchtem Esslöffel glatt streichen. Die ganze Form auf den Tisch klopfen, damit Luftblasen aus dem Teig verschwinden. Auf denRost im unteren Teil vom Backofen setzen. Bei 200 Grad zuerst 10 Minuten backen. Dann auf 180 Grad schalten und 20 Minuten backen. Dann Backofen ausschalten und Brotkuchen 15 Minuten drin lassen. Rausnehmen und aus der Form holen. Honig auf Kuchenpinsel und Brotkuchen damit einstreichen. Abkühlen lassen.

Mein Tipp

Scheibe abschneiden, Quark und Lieblingsmarmelade (mit Pektin) drauf, superlecker!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


3
#1
5.10.15, 18:53
@gudula: das Rezept mag zwar gut klingen, aber ich bin der Meinung, dass eine Tasse Stevia-Streusüße nicht gerade wenig ist. Muss der Brotkuchen, wie du ihn nennst, denn unbedingt diesen süßen Geschmack haben?
Ich habe das Rezept nicht probiert, aber ich mag den Geschmack von dieser Streusüße nicht, deshalb wirft das Rezept bei mir Fragen auf. Zugegeben, der EL Agavendicksaft wird sicher nicht ins Gewicht fallen, aber diese Menge Stevia-Streusüße widerstrebt mir schon.
3
#2
5.10.15, 19:30
@domalu: Da muss ich Dir voll und ganz Recht geben, denn ich bin auch kein Freund von Stevia. mir kommt das auch sehr süss vor.
#3
5.10.15, 22:03
Probieren geht über monieren! Ich kann nur sagen, dass dieser Brotkuchen absolut nicht süß ist. Er ist ein bisschen trocken und manch einer wird die Süße sogar vermissen!
1
#4
6.10.15, 07:06
@gudula: ja, vom Prinzip hast du Recht, aber ich wollte nicht monieren, sondern das sind ernsthafte Bedenken, da ich den Geschmack von Stevia nicht mag.
1
#5
6.10.15, 07:45
Hallo,

Ich finde es klasse, dass manch einer auf Zucker verzichtet...werde Rezept testen.
Bezüglich stevia....ist das reine stevia oder mit Zusatzstoffen (oft ist ja Süßstoff noch mit drin)?
Ich habe hier ne stevia Pflanze stehen....wie verwende ich die?
Kann mir jemand helfen?
Grüße
#6
6.10.15, 13:38
Hallo gudula,

Ich verwende Stevia Extraktpulver. Zur Umrechnung benötige ich die Angabe, wieviel 1 Tasse Steviapulver Streusüße Zucker entspricht, da Streusüße oft aus unterschiedlichen Mischungsver-hältnissen besteht.
LG
#7
6.10.15, 15:23
@labelle: Ja gut aber wieviel entspricht das denn jetzt ? Das hast du in deinem Kommentar nicht erwähnt wieviel 1 Tasse Stevia denn jetzt an Zucker ist. Das würde mich sehr interessieren damit ich den Kuchen bald mal nachbacken kann.
#8
6.10.15, 17:56
Hallo NFischedick,

mein "Kommentar" ist eine Frage. Wenn ich die Angabe von gudula erhalte, wieviel 1 Tasse Steviapulver Streusüße Zucker entspricht, versuche ich dies auf die Menge an Extraktpulver umzurechnen, denn auch ich möchte den Kuchen nachbacken.
LG
#9
6.10.15, 19:01
@labelle: Ach so! Das ist aus Deinem Kommentar aber nicht ersichtlich dass das eine Frage ist. Wenn man eine Frage stellt dann setzt man auch ein Fragezeichen am Ende.
#10
6.10.15, 19:31
@NFischedick:

Aus meiner Satzstellung ist erkennbar, dass es eine indirekte Frage ist, nach der kein Fragezeichen gesetzt wird. Ein selbständiger Fragesatz endet mit einem Fragezeichen. Ich hoffe, es ist nunmehr verständlich.
#11
6.10.15, 19:42
@labelle: Wenn du das so siehst. Ich erkenne aber keine Frage.
#12
7.10.15, 06:49
Ich nehme jetzt mal an, dass dein Rezept für Diabetiker eine gute Sache ist.

Persönlich mag ich den Geschmack von Stevia nicht so gern.
#13
15.10.15, 19:26
@labelle: Hallo! 1 Tasse Stevia Streusüße wiegt 10 Gramm und hat 38 Kalorien. Streusüße ist so aufbereitet, dass er wie normaler Zucker zu dosieren ist - das heißt, diese Menge entspricht und schmeckt wie 100 g Zucker. Streusüße wird auch Granulat genannt und ist k e i n Steviapulver. Streusüße ist noch feiner als Puderzucker und federleicht. Es ist nur bis 200 Grad hitzebeständig. Mein Tipp: einfach mal ausprobieren, ob es behagt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen