Bücher weg zu werfen widerstrebt mir einfach, deshalb war ich ganz begeistert, als ich im Kindergarten, in dem ich arbeite, auf diese Idee gestoßen bin und habe sie gleich nach gebastelt.
5

Buchmaus: Aus alten Büchern eine hübsche Deko basteln

10×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hin und wieder kommt es vor, dass ich Bücher habe, die nicht mehr gelesen werden. Bücher weg zu werfen widerstrebt mir einfach, deshalb war ich ganz begeistert, als ich im Kindergarten, in dem ich arbeite, auf diese Idee gestoßen bin und habe sie gleich nach gebastelt.

Man benötigt dafür lediglich ein Buch, etwas Farbkarton, Bastelkleber oder einen Klebestift und evtl. ein Paar Augen (erhältlich im Bastelbedarf) aber die kann man natürlich auch aus Farbkarton selbst anfertigen.

Vom Buch die Mitte suchen, die Seiten werden nur gefaltet, nicht verklebt. Die Falttechnik erklärt sich am besten über die Bilder und ist eigentlich ganz einfach.

Obere Ecke der Seite immer nach innen falten, die so bearbeitete Seite dann noch mal nach innen falten ... usw.

Es müssen genügend Seiten gefaltet werden, um das richtige Volumen zu erreichen (ist abhängig von der Buchgröße).

Dann eigentlich nur noch Nase (einfach nur ein Kreis), Schnurrhaare und Ohren (am besten in Tropfenform) ausschneiden und genau wie auch die Augen aufkleben.

Und fertig ist die Buchmaus.

Wie ich finde, eine hübsche Deko für's Bücherregal, oder für's Kinderzimmer.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare


1
#1
15.5.18, 06:13
Super Idee . Leider bin ich für so was zu ungeschickt, aber ich gebe die Anleitung gerne weiter.
Schöne Deko auch mit nicht mehr genutzten Kochbücher fürs Küchenregal.
2
#2
15.5.18, 06:52
Sehr schöne Idee. Wer kein passendes Buch hat oder keines dafür verwenden will, kann auch einen Katalog oder eine Gebrauchsanweisung in nicht benötigter Sprache nehmen. Die fertige Maus eignet sich dann als Notizzettel-Halter. 
https://www.frag-mutti.de/upcycling-notizhalter-aus-katalog-oder-kleiner-kladde-a48422/
1
#3
15.5.18, 07:25
Eine ganz zauberhafte Idee und sehr gut erklärt. Ich werde es einmal nach arbeiten.
2
#4
15.5.18, 07:32
Wirklich eine süße Idee!
4
#5
15.5.18, 09:46
Sieht aus wie lauter kleine Papierflieger 😀

Bücher kann man meiner Meinung nach aber auch ruhigen Gewissens recyclen oder spenden.
#6 CaterineM
15.5.18, 10:27
@Bernhard: Ich habe 3-4hundert Bücher (früher waren es noch sehr viel mehr) und da fällt halt immer mal wieder was an, das ich aussortiere.
Normalerweise bringe ich diese Bücher in einen Sozialladen, bei uns in der Nähe, aber es sind halt immer auch welche dabei, die nicht mehr sehr sehr ansehnlich sind, weil viel gelesen oder auch Umzugsopfer etc.
Und gerade für die hat mir die hat mir die Idee gut gefallen und so habe ich sie aufgegriffen.😊

@Mafalda: die Idee, dafür Kataloge und ähnliches zu nehmen finder ich toll und auf den Gedanken das ganze als Notizzettelhalter zu benutzen wäre ich wohl nie genommen, aber das ist Klasse. Wenn ich könnte würde ich die dafür 5 Sterne geben 👍
1
#7
15.5.18, 10:31
@CaterineM: Das sind eine Menge Bücher! Wie viele von diesen Büchermäusen (oder sind das  Leseratten?😂 ) hast du denn inzwischen bei dir stehen?
1
#8
15.5.18, 10:36
@CaterineM: Danke für das Lob, Die Sterne kannst du gerne bei meinem Tipp "Upcycling: Notizhalter aus Katalog oder kleiner Kladde" von vor drei Jahren loswerden: https://www.frag-mutti.de/upcycling-notizhalter-aus-katalog-oder-kleiner-kladde-a48422/

NB1: Der "Sozialladen" hat sich wohl Dank Autokorrektur in einen "Sozialisten" verwandelt, aber die lesen ja auch gerne Bücher 😀
NB2: Hast du ja innerhalb der eingeräumten Bearbeitungsfrist wieder rückgängig gemacht. 😀
#9 CaterineM
15.5.18, 10:48
@Bernhard: nur die eine. Ich hab die Idee ja erst vor kurzem entdeckt. 
Aber das können ja noch mehr werden 😁
1
#10 CaterineM
15.5.18, 10:53
@Mafalda: Ersteres habe ich doch mal direkt erledigt ( tolle Idee, dein Tipp)
Und das Zweite auch.
 Danke für den Hinweis, ist mir gar nicht aufgefallen. Diese Autokorrektur verfluchte ich täglich. Aber ich konnte es ja ,dank dir, noch ändern. 
Auch wenn ich fast sicher bin, auch Sozialisten hätten an meinen Büchern noch Spaß 😂
#11 CaterineM
15.5.18, 11:01
@Geli68: stimmt, alte Kochbücher eignen sich bestimmt auch gut. Wird dann eine bunte Maus.
Ich bin übrigens auch kein Bastelgenie, aber das geht wirklich ganz einfach. Vielleicht traust du dich ja doch mal ran.
Wenn ich das hinkrieg, kann das jeder 😊
1
#12
15.5.18, 11:12
@CaterineM: #11
😄...das glaube ich zwar nicht, aber  ich werde es mal versuchen... 👍
1
#13
15.5.18, 20:21
Sehr schöne Idee, wenn man z.B. eine Leseratte beschenken möchte und es als Deko auf das Buch legt.
1
#14
17.5.18, 05:03
@CaterineM: Jawohl, sogar ich hab das hingekriegt, und das soll was heißen.
#15 CaterineM
17.5.18, 10:41
@Nord-See-Krabbe: 👍 😉  Wenn du magst, mach doch ein Foto und stell es dazu.
Vielleicht macht das auch anderen Mut es mal auszuprobieren.
1
#16
23.5.18, 12:45
@CaterineM: Wie viele Bücher hast du denn inzwischen "verbastelt"? Evtl. kannst du sie ja auf Dawanda verkaufen 😉
#17 CaterineM
23.5.18, 13:00
@Bernhard: sind noch nicht viel mehr geworden, weil ich inzwischen auch noch in andere Richtungen kreativ war. 😊
Aber vielen dank für den Tipp, ich schau mir die Seite mal an.
Denn wenn ich jetzt doch wieder etwa mehr basteln sollte, wird sonst irgendwann die Wohnung zu klein. 😁

Tipp kommentieren

Emojis einfügen