Bügeleisen reinigen mit Glaskeramikfeldreiniger

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Bügeleisen kalt ist, reibe ich es mit einem alten Lappen mit etwas Glaskeramikfeldreiniger gründlich ab und anschließend wische ich es mit einem trockenen Tuch nach.
Das Bügeleisen sieht danach aus wie neu und sämtliche Verschmutzungen werden verschwunden sein.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 tattoo94
16.9.07, 12:00
hallo,finde eure tipps einfach klasse,weiter so
#2 marcel
4.4.09, 13:33
bei meinem Bügeleisen hilft noch nichtmal
mehr Scheuermilch.
#3 Bügelfan 09
5.4.09, 14:05
@marcel: tja, dann wirst du ein neues brauchen, die einfachste Lösung !.
#4 Janine
30.9.09, 18:15
Bügeleisen reinigen

Man kann beim Bügeln noch so sorgfältig um Kunststoffaufdrucke herumbügeln, irgendwann setzt sich doch einmal etwas an der Platte fest. Es bilden sich dann raue Schlieren, die den Bügelvorgang beeinträchtigen und sich nur schwer wieder entfernen lassen. Hier ist Salz die Lösung. Man dreht das Bügeleisen auf die höchste Stufe, bestreut eine Zeitung, die man auf dem Bügelbrett ausbreitet, mit Salz, und fährt mit dem heißen Bügeleisen darüber. Die Schlieren werden buchstäblich weggebügelt.
#5
21.1.13, 18:44
Hat jemand mit dem Salz Erfahrungen gemacht?
Greift das nicht die Platte an?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen