Bügeln mit Wasser und Benzin

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Warum soll denn das Bügeln so schwer gemacht sein? Geht doch ganz einfach:
Einfach normal die Wäsche waschen...
Danach ganz normal aufhängen wie immer...
Und dann, wenn die Wäsche noch etwas feucht ist, 1ml Benzin mit 1 L Wasser vermischen und in eine Sprühflasche geben, und nun die noch etwas feuchte Wäsche einsprühen mit 1 bis 2 Spritzern. Das hört sich aufs erste etwas komisch an, aber es hilft... man riecht auch nix davon. Wir machen das schon seit Jahren und es gibt nie Falten...

Von
Eingestellt am
Themen: Bügeln

27 Kommentare


4
#1
9.9.06, 14:06
mit benzin einsprühen, anzünden und es gibt glatt keine falten

liesi
#2 Icki
20.9.06, 21:34
Und die Farben gehen auch nicht kaputt?!
4
#3 LOL
13.10.06, 00:36
"Schatz, hast du meine Hemden schon gebügelt?" "Nee, bin noch nicht an der Tanke vorbei gekommen."
-4
#4 sunny
26.11.06, 08:49
Ich probier das gleich mal, wehe das Klappt nicht.
4
#5 lalalalaaa
26.11.06, 08:50
lol is doch ne verarschung..
4
#6 Ahmet
1.4.07, 21:15
Wenn man wüsste, dass ein Trofen Benzin eine volle Badewanne an Trinkwasser verseucht!
3
#7 besserwisser
30.4.07, 13:33
benzin und wasser mischen? versuch das mal, wird dir nicht gelingen, da benzin immer oben schwimmen wird!
4
#8 Schnorrer
2.8.07, 14:45
Is bestimmt gesund
#9
2.8.07, 16:17
geht ja nie. diese idee ist aber auch nicht s
wunder- oder das gelbe vom ei!
3
#10 Bügelfrei
2.8.07, 20:51
Wenn das Benzin noch Benzol-haltig ist, werden die Hemden auch noch klopffest, wegen der hohen Oktanzahl von Benzol. ;>)
3
#11 Bommel
16.8.07, 13:54
Klar, Benzin und Wasser kann man ja auch so gut vermischen, geht bestimmt super...
1
#12 pati
3.9.07, 22:55
dann darf man aber nicht mehr rauchen oder? Explusionsgefahr
4
#13 olgi
4.9.07, 01:27
@ Günther
was soll denn das Benzin bewirken. Das
habe ich nun wirklich noch nie gehört.
#14
4.9.07, 05:57
Das Benzin könnte die Wirkung eines Schmiermittels haben, so rein theoretisch betrachtet. Ist jedenfalls ein interessanter Ansatz für praktische Experimente.
3
#15 Häisöl
29.5.08, 16:43
Über Jahre hinweg die Benzindämpfe einzuatmen ist sicherlich extrem Gesund !! :-)
3
#16 Karin
4.9.08, 22:11
Lieber Günter,
ist das denn wirklich gesund??
Ich meine, bleiben nicht irgendwelche Rückstände des Benzins auf der Haut...?
Obwohl mich die Vorstellung, nie wieder bügeln zu müssen sehr lockt, wäre mir das zu gefährlich...
Gruss, Karin
#17 veronica
24.2.09, 17:51
lol
6
#18 Hessi
28.6.09, 17:05
Großartig!
Das Benzin ist unpolar und schwimmt oben, die Sprühflasche saugt von unten an. Da ist es hochgradig überraschend, dass man nix riecht. Tipp: Ich nehme Schweröl statt Wasser. Das mischt sich besser mit dem Benzin und das Ergebnis übetrifft alle Erwartungen.
3
#19
13.4.10, 13:54
ja, und ich nehme radium...
4
#20 Sarah
4.5.10, 19:46
so ein müll hab ich noch nie gehört.Umweltschädlich,Gesundheitsschädlich,kann man bei Säuglinskleidung sicher auch problemlos anwenden.Benzin in Creme gemischt ergibt dann ne Antig Aging Creme!!!! ich bin begeistert-.-
1
#21
21.6.10, 12:18
Hallo,

der gute Günther meinte sicher nicht das Benzin aus der Zapfsäule an der Tanke, sondern Waschbenzin, welches bei den Tabakwaren an Discounter-Kassen zu erwerben ist. Im übrigen lassen sich auch Fettflecken damit sehr gut vorbehandeln :)
LG
-2
#22
12.1.11, 09:25
und wer bringt seine Sachen schon mal in die Reinigung....hast du mal dran gerochen wie die Sachen riechen...bestimmt auch nix anderes

wieso verdammt ihr direkt den Tipp und gebt solche Kommentare ?
#23 ElGato
25.5.11, 08:02
An alle, die so schlaue Kommentare abgeben:
- Waschbenzin hat keine Additive und kein Benzol
- Logik ist die gleiche wie beim Weichspüler: Eine Schicht organischer Chemie (in diesem Falle benzin eben) auf die Wäschefasern bewirkt einen "Schmiereffekt"
- Benzin und Wasser mischen: Da hab ich bei dem Mischungsverhältnis auch meine Zweifel, aber man kann es sicher mal probieren.

Fazit: Hat eine gewisse Logik, aber ob das besser ist als ein bischen Weichspüler (wers mag) weiß ich nicht...
3
#24
21.7.11, 18:34
Wo hast du das denn gelern, bestimmt in einem Haushalt wo man von Natur aus Faul ist. hoffe nur das daß keiner nachmacht....
1
#25 pasodoble
6.3.14, 10:43
Wie wäre es denn mal mit: Gar nicht bügeln?!
2
#26 donnawetta
6.3.14, 11:11
"Organische Chemie", ElGato? Ist ja der Hammer: Waschbenzin aus wildwachsenden Ölbäumen!

Beste Ergebnisse erzielt man übrigens, wenn man die Wäsche 3 Tage in Dan Chlorix einweicht und danach mit flüssigem Feinwaschmittel für Schwarzes, 1 Kappe Hygienespüler, 6 Dosierlöffeln Desinfektionsmittel und einem Schuss organischer Salzsäure bei 30 Grad wäscht. Dann auf die Leine, mit Benzin besprühen und nach dem Zusammenlegen in Plastik einschweißen. Die Bügelwäsche nach dem Trocknen nochmal satt mit Bügelhilfe durchweichen und unter Husten und Stöhnen plätten. Und nächste Woche erklären wir Ihnen, wie sie einfache Tütensuppen mit Napalm aufpeppen und ihre Gäste zum Staunen bringen können!
1
#27
6.3.14, 12:19
@donnawetta: Du bist der Hammer.
Ich kringel mich hier vor Lachen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen