Bügeln wie meine Mutti

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die wohl einfachste Bügelhilfe überhaupt. Einfach 2 große Duschtücher übereinander auf dem Bügelbrett ausbreiten. Klamotten drauf und mit mäßig viel Dampf bügeln, am besten klappt das mit einem Dampfbügeleisen mit extra Tank.

Egal ob Hemd oder Hose, alle Stücke lassen sich perfekt bügeln.

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


1
#1
16.11.05, 08:51
Frage: Sollen die Tücher feucht sein? und warum 2 Tücher und soll ich nun mäßig oder viel Dampf nehmen? Oder soll das Wäschestück zwischen 2 Tücher gelegt werden, so ganz werde ich hieraus nicht schlau.
Birgit
#2 Beta
16.11.05, 09:14
Ich glaube, das soll dazu dienen, dass man einen weichen und nachgiebiegen Untergrund hat.So werden glänzende Bügelstellen vermieden.Außerdem kann durch die extra dicke Unterlage der Dampf besser durch-> besseres Bügelergebnis.Bei den normalen Bügelunterlagen gibt es ja nur die dünne Schaumstofflage und dann direkt das Metall vom Bügelbrett.So habe ich das verstanden.Richtig Bigfoot?
#3
16.11.05, 13:52
Danke Beta, damit kann ich schon etwas mehr anfangen..und dann nehme ich auch an, dass die Badetücher trocken sind gelle?
Birgit
#4 Beta
16.11.05, 15:00
@Birgit

JAU!
-1
#5 chrissi
21.11.05, 18:49
was für eine Arbeit.
Mit einem guten Bügeleisen geht es auch so.
Die Investition lohnt sich.
Gruß
Christiane
#6 Bigfoot
23.11.05, 12:55
So wie es (BETA) meint so ist das richtig!
#7 Caroline S.
24.4.06, 14:37
Dampfbügeleisen sind sehr doof, musste ich feststellen, leider. Ich hab aber auch schon ganz begeisterte davon gesehen...
#8 hannelore
5.9.07, 16:12
ich habe versucht mit einem radiergummi mein bügeleisen zu reinigen es hat nicht funktioniert habt ihr noch andere tipps
#9
5.9.07, 16:55
@hannelore
Versuchs mit feiner Stahlwolle (000 oder 0000). Oder mit Reinigungsmilch für Edelstahlflächen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen