Bügelstation / Dampfstation - runter vom Bügelbrett

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Runter mit der Bügelstation: Ich bin seit einigen Jahren glücklicher und überzeugter Benutzer einer Dampfstation. Ärgerlich ist nur, dass die Station viel Platz auf dem Bügelbrett wegnimmt und das Abstellen des Bügeleisens eher unbequem ist, weil man den Arm recht hochheben muss, außerdem pralle ich im Blindflug gerne gegen das Teil.

Bei der "großen Kaffeerösterei" gab es vor Kurzem eine Silikon-Ablage für das Bügeleisen (Form eines Bügeleisens mit "Stacheln" drauf"), auf die man das Bügeleisen stellen kann, ohne den Bügelbrettbezug zu ruinieren. So kann man die Station auf den Boden stellen und hat mehr Platz zum Bügeln. Für mich ist das eine große Erleichterung!

Allen, die noch mit einem üblichen Bügeleisen zugange sind und viel Bügelwäsche haben, kann ich die Anschaffung einer Bügelstation nur empfehlen, da man damit viel effektiver bügeln kann. Viele Sachen muss man nur noch einseitig bügeln. Allerdings würde ich bei Anschaffung nicht am falschen Ende sparen und gleich eine Gute kaufen, die man entkalken kann.

Ja, ich weiß, dass man vieles nicht bügeln muss, wenn man einen Trockner hat ... Aber ich habe das Ding abgeschafft!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


4
#1
29.8.12, 20:12
Hm, also wenn ich die Bügelstation auf den Boden stelle, ist die Zuleitung zum Eisen zu kurz, da komm ich nicht mehr übers Brett mit dem Bügeleisen.

Für kleine Leute mit niedrigem Brett mag der Tipp ok sein, aber ich bin knapp 2 Meter, und hab das eben mal probiert, mir bringt das nichts, im Gegenteil, ich hätte eher gerne das ganze Brett so hoch wie die Ablagehöhe auf der Station ;-)
2
#2
29.8.12, 21:06
Ich bin 1,65m, mein Bügelbrett ist in der Höhe optimal auf meine Größe eingestellt und ich habe absolut kein Problem damit, das Eisen auf die Dampfstation zu stellen! Außerdem könnte ich das Eisen auch hochkant auf dem Bügelbrett abstellen. Die Dampfstation selbst steht bei mir auch nicht auf dem Brett, sondern auf der Ablage für das Bügeleisen. Passt perfekt und nimmt keinen Platz weg!
Stünde sie auf dem Boden, würde ich garantiert jedesmal drüber stolpern!
1
#3
29.8.12, 23:02
Wenn man das so liest,meint man wirklich da ist jemand am Umsatz von gewissen Bügelstationen beteiligt....Also ich habe eine Station aus einem Laden der mit A anfängt und mit i aufhört unter 100€. Entkalk Program und Kalkkartusche über ein Jahr alt und muß richtig arbeiten! Dafür war aber mein Bügelbrett was teurer....
Auf den Boden stellen geht gar nicht. Wie lang soll den die Zuleitung sein? Wenn ich mich hinkniee könnte es klappen oder ich bin von Natur nur 1,25. Bin aber 1,67 und habe keinen Bock mit "Rücken" kopfüber den Wassertank zu wechseln. Ausserdem würde ich wie kitekat7 mehr stolpern anstatt zu bügeln. Komischer Tipp. Muß aber Hush jetzt mal schützen: Es gibt Eisen von Stationen die man nicht auf das Bügelbrett stellen kann. Geht bei mir nämlich auch nicht.
9
#4 Cally
30.8.12, 06:45
Die Kaffeerösterei heißt TCHIBO,

der Laden ALDI.
#5
30.8.12, 07:48
@Kleine-Chefin:
Hallo Kleine Chefin! Ich habe auch mal mit einer Station für 39 Euronen angefangen, die leider noch keinen abnehmbaren Wassertank - geschweige denn ein Entkalkungsprogramm hatte. Sie hat auch kein Alter erreicht, das einen Geräte-Renteantrag rechtfertigt hätte. Ich kann nicht mehr sagen, wie lange das her ist und wenn ALDI & CO. zufriedenstellendes für kleineres Geld bieten ist's doch prima.
Meine Station nimmt auf dem Brett viel Platz weg, auf die Bügeleisenablage kann ich sie nicht stellen, dafür hat sie aber ein ziemlich langes Zuleitungskabel und ich kann sie problemlos auf den Boden - und zwar UNTER das Bügelbrett - platzieren, so fällt auch keiner drüber. Ich bin auch nur 1,62 und empfinde es als Erleichterung, das Bügeleisen so abzustellen, so steht es außerdem rutschsicher.

Cally: Danke für die "Aufklärung" - da wäre sicher keiner drauf gekommen. :)
#6
30.8.12, 16:33
Also ich habe meine Bügelstation schon "urlang". Es war aber schon damals eine Silikonunterlage zum Abstellen des Bügeleisens dabei. Kann sein, dass es heute nicht mehr üblich ist, dass dieser Zubehörteil zwecks Einsparungsmaßnahmen nicht mehr zur Grundausstattung gehört. Ich könnte auch nicht die Station am Boden abstellen, da der Hochdruckschlauch nicht so lange ist - es bleibt mir nichts anderes übrig, als dass ich die Station auf dem Bügelbrett unterbringe.
#7
4.9.12, 17:13
Mein Enkel ist aus seinem Kleinkinderstuhl herausgewachsen und den nehme ich für die Dampfstation draufzustellen, die ich vor ca. vier Jahren gekauft habe und da war eine Silikonunterlage in Form eines Bügeleisens dabei. Sie war runtergesetzt von 149,00 auf 69,00 Euro und ist ein Markengerät Die Unterlage benutze ich nie, weil mein Bügelbrett eine Halterung für das Bügeleisen hat. Dies ist sehr praktisch. Mich stört bei der Station nur, dass das übrig gebliebene Wasser wieder raus muss und ich die ganze Station deshalb stehen lassen muss, bis sie abgekühlt ist. Aber sonst möchte ich sie nicht mehr missen.
#8
29.8.14, 00:27
Also ich habe vor dem Bügelbrett immer einen Tisch stehen wo ich die gefaltete Wäsche ablegen kann. Dort stelle ich auch immer die Bügelstation ab. So nimmt sie auf dem Brett auch keinen Platz weg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen