Butterplätzchen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 250g Butter, keine Margarine
  • 240g Butterschmalz
  • 200g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Arrak
  • Abrieb v. 1 Zitrone
  • 800 - 1000g Mehl

Zubereitung

Alle Zutaten verkneten, 1 Stunde kalt stellen, nicht zu dünn ausrollen (wichtig ca. 3-4 mm), goldgelb backen (ca. 10-12 Min, bei 180 Grad). Noch warm in Zimt-Zucker wenden.

Durch das etwas dickere Ausrollen entstehen so richtig blättrige Schichten in den Plätzchen und sie werden schön mürbe.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
8.10.09, 09:05
Das hört sich sehr lecker an, werde sie sicher mal ausprobieren.
#2
4.10.10, 12:40
Hallo wollte nur mal nachfagen , was ist Arrak??? grins
Sorry ich kenne das leider nicht
#3
20.11.10, 17:51
Ähm ich kenne das auch nicht. Also hat jemand eine Antwort?
#4 Angelina
20.11.10, 18:12
Das ist Alkohol aus Palmzuckersaft, ist lecker, besonders beim Backen, gibt es auch als Aroma
#5 alsterperle
20.11.10, 18:15
@Frog: Ähnlich wie Rum. Kommt, glaub ich, aus Indonesien
#6
1.12.12, 19:30
Schönes Plätzchenrezept ,werde ich mal ausprobieren,dankeschön!<3

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen