Champignons als Antipasti

Champignon als Antipasti

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250 g Champignons putzen und auf einem Backblech verteilen (Stiel nach unten oder zur Seite liegend) bei 200°C ca. 20 Minuten im Ofen lassen.

In der Zeit eine Zwiebel würfeln in 1 EL Olivenöl leicht anbraten, mit etwas Wasser ablöschen und dann in die noch warme Pfanne 2-3 EL Balsamico, 2 EL Öl (ich nehme gern Diestelöl) geben.

Die Pilze in eine Schüssel geben und alles sofort zusammenmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pilze saugen das Aroma vom Essig so richtig ein, ein unglaubliches Geschmackserlebnis.

Dazu Baguette oder ein schönes Butterbrot.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
16.10.10, 18:34
Das klingt wirklich lecker. Und ist gar nicht so viel arbeit wie ich gedacht hatte. Wie gut das ich am Montag einkaufen muss. Hab schon die Pilze aufgeschrieben.
#2 LaMirola
16.10.10, 21:02
Ja, das hört sich wirklich lecker an!
Mjam, und ich könnte das jetzt sofort vernaschen!
#3 Angelina
16.10.10, 22:36
Ja, das hört sich echt lecker an und ist auch schon gespeichert:-)
#4 Angelina
12.11.10, 20:40
Diee leckeren Pilze gab es heute hier aus 500g Pilzen, es sind ein paar übrig und ich kann nicht aufhören sie zu naschen. Echt empfehlenswert:-)
Dankeschön!"!
#5 Pumukel77
12.11.10, 20:56
@Angelina: bin auch schon wieder dabei zu naschen, Freitag kommt bei uns immer der Bauer zum Verkauf in den Ort.Hab sie heut zum Abendessen gemacht, mit frischem Kürbisbrot vom Bäcker.Freut mich das es gut schmeckt, finde die nehmen das Aroma vom Essig so gut auf.
#6
8.1.11, 23:49
Hab ich heute gemacht - Superlecker!
Danke für dieses schnelle einfache Rezept.
Dafür gibt's die volle Punktzahl von mir :-)
#7
19.5.13, 11:48
***** seeehr lecker,

koche ich inzwischen oft, die Champions kommen beim Brot mit in den Ofen ;-) schmeckt nicht nur zu Gegrilltem ;-) aber auch ..;-) danke für dieses tolle Rezept.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen