Chaos vorbeugen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Weihnachtsferien sind vorbei, meine besuchmachenden Töchter sind wieder an ihren Studienorten. Ich bin gerade dabei, das mehr oder minder große Chaos das sie hinterlassen haben haben - zu ordnen. Da ist mir ganz spontan ein Spruch meiner Großmutter(sie hatte für jede Lebenslage einen Sinnspruch zur Hand) eingefallen. Diesen Spruch hat sie mir vor ca. 40 Jahren mitgeteilt:

" Tu jedes Ding an seinen Ort, das spart viel Zeit - manch böses Wort!"

Weiterer Kommentar meinerseits - überflüssig.

Von
Eingestellt am

67 Kommentare


1
#1
9.1.12, 22:31
wie wahr...
danke für die Erinnerung...
12
#2
9.1.12, 23:04
Viel tausend Ding ha'm keinen Ort - deswegen manch' unflät'ges Wort :-...(
2
#3 Icki
11.1.12, 10:31
Dein Tipp gegen Chaos ist Aufräumen? Naja, ich geb zu, dem kann ich nichts entgegensetzen;-)
2
#4
11.1.12, 10:37
Hätte ich das mal eher gewusst ;-)
3
#5 Cally
11.1.12, 10:42
Für mich bestätigt sich hiermit zumindest die Berechtigung des Tipps: "Irgendwo hingehen" ;o))
3
#6
8.4.13, 07:26
@Rovo1: Das ist leider noch viel wahrer!!!!!!
1
#7 Dora
8.4.13, 07:30
Genau diesen Spruch kenne ich auch von meiner Mutti. In der Hektik des Alltages müsste man manchmal eher daran denken. Es erspart einem hinterher viele Mühe.
3
#8
8.4.13, 07:35
hallo,

der spruch ist ja sooo wahr!!!!

zu diesem thema paßt auch ein spruch von meiner oma.

die sagte immer:

TU ES GLEICH!

das hilft auch sehr entstehendes chaos im keim zu ersticken.

l.g.
1
#9
8.4.13, 07:39
HABE ICH NOCH NIE GEHÖRT....DAS IST SUPER..L.G..o(*_*)o
13
#10 nevio
8.4.13, 07:49
wo ist der tip? hinter studierenden töchtern aufräumen? ....aha.....scheints,ich hab die welt verschlafen....sorry
3
#11 4711
8.4.13, 07:53
Den Spruch hab ich sofort meinem Mann auf Desktop gestellt.

Für mich habe ich den Spruch:

Tu es gleich, denn dies ist der beste Weg um viel freie Zeit zu haben!
3
#12 Goma
8.4.13, 08:07
@Rovo1: wie wahr, wie wahr - leider.
Aber wenn man wenigstens für die Sachen, die einen Platz haben, den Tipp beherzigt, ist das Chaos schon viel kleiner!
:-D
5
#13
8.4.13, 08:13
Seid mir nicht bös, Leute. Aber was ist an dem Tip eigentlich neu???
Ich denke, auch alle, die es nicht so machen oder nicht so fertigbringen, kennen ihn ganz genau
1
#14
8.4.13, 08:13
Die Omas haben halt doch auch gute Ideen nur mit dem Umsetzen klappt es nicht immer so, Daumen hoch für die Oma ;-)
2
#15 xldeluxe
8.4.13, 08:18
Mach ich immer so, auch wenn es oft mühsam ist, für eine kleine Schraube den Werkzeugkasten rauszuholen, eine Sicherheitsnadel zu den anderen zu bringen oder auch Schriftkram sofort abzuheften bzw. zu bearbeiten. Aber meine Mutter hat es mir von Kindheit an so beigebracht und ich habe es zu 85% beibehalten. Natürlich würde ich lieber mal den Gartenbesen dort stehenlassen, wo ich die Blätter zusammengefegt habe und nicht ein paar Meter weiter in das Gerätehaus zu bringen, aber nur so kann ich meinen großen Haushalt bewerkstelligen.
"Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!"

Ein Freund von mir ist da ganz anders:
Bei ihm gibt es keine festen Plätze für Dinge. Er hat Schubladen, da liegen Batterien friedlich neben Schraubenziehern, umgeben von Uhren, Brillen, Gebrauchsanleitungen, Beutelclipsen, Gummiringen und DVDs. Wäre ok, aber leider findet er nie etwas und fragt ewig bei mir nach ;-)
2
#16
8.4.13, 08:18
Die Weihnachtsferien sind vorbei...
Halloooooooooooooo!
Habe ich was verpasst?
4
#17 Dora
8.4.13, 08:35
@Kehlburg: schau mal aufs Datum, von wann der Tipp ist.
2
#18
8.4.13, 08:45
Ich hab auch so ne Marotte: Erstmal hinlegen,versorge es später.Aber Chaos hab ich trotzdem nicht,weil spätestens bevor ich ins Bett gehe ist alles weg,denn wenn ich morgens aufstehe und Chaos habe komme ich den ganzen Tag nicht mehr klar
1
#19
8.4.13, 09:02
@xldeluxe: Schönen Gruß an deinen Freund, er ist mir unerhört sympathisch. Ich versuche zwar, alles richtig zu machen, aber mir fehlt einfach oft die Kraft dafür.
Mein Freund ist sehr ordentlich (fast pedantisch), so jemand macht einem dauernd ein schlechtes Gewissen. Hätte lieber die andere Version.
4
#20
8.4.13, 09:16
fast den gleichen Spruch hatte mein Großvater (er war Wagner) an seiner Werkstattwand. " Ein jedes Ding an seinem Ort erspart viel Ärger, Zeit und manches böse Wort". Auf der anderen Wand stand: "Kein Mensch auf Erden ist so hochgestellt, dass ich mich neben ihm verachte."
Nur mit dem Umsetzen, da hapert es bei mir manchmal doch sehr.
#21 xldeluxe
8.4.13, 09:42
@amarantis:
Na dann lass uns doch einfach tauschen :-))))
#22 Goma
8.4.13, 09:45
@Mamaranne: Super, auch der andere Spruch.
Könntest du als Extra-Tipp einstellen!
(Grad auch hier bei frag Mutti bräuchte man ja manchmal ein etwas dickeres Fell...)
#23 kurschu
8.4.13, 10:41
@Dora: Weil er aufs Datum geschaut hat, hat er diesen Kommentar geschrieben. Wieder mal, wie so oft, ein Tipp zur falschen Zeit
1
#24
8.4.13, 10:47
@bruni25: Das werde ich mir zu Herzen nehmen, danke.
6
#25
8.4.13, 11:47
@Kehlburg: Da nach Festtagen immer etwas Chaos herrscht, beziehe es doch einfach auf Ostern.
Bei uns lässt es sich auch nicht vermeiden, meist sieht es danach wie Bombe aus. Die Familie wächst und wächst (Enkelchen). Wenn alle Kinder ein fliegen mit ihren kleinen Zwergen, dann ist alles vorprogrammiert. Der Wecker steht dann im Backofen. Die Smartis finde ich unter dem Sofa ....... usw. Nun ja, aber es war schön das wir alle wiedermal zusammen waren, Dann nehme ich in Kauf danach die Terrassentür zu putzen,da lauter kleine Fingertatzen als Erinnerung zurück geblieben sind.
Ich meine damit, dass man ein Chaos nicht immer beherrschen kann und will.
2
#26
8.4.13, 12:32
Aber hallo!! - Ein guter Tipp wäre auch nicht schlecht, wie man schon fast erwachsenen Kindern beibringt, bevor sie wieder wegfahren wenigtens einiges von dem Chaos wieder wegzuräumen. Wenn sie einen eigenen Haushalt haben, müssen sie es dann ohnehin selbst tun.
Aber liebe Lies, in diesem Spruch steckt wirklich viel Wahrheit
3
#27
8.4.13, 12:56
@Kamilla:

ich kann mir vorstellen, das die meisten mamas das

aufräümen lieber selbst erledigen wegen eigener ordnung und

"das mach ich lieber in ruhe wenn ihr weg seid " usw.
6
#28
8.4.13, 13:47
Na das sind ja sensationelle und revolutionäre Neuigkeiten hier!

Ich kenne auch einen Spruch:

Wer ordnend erwachsenen Kindern nachrennt,
hat bei der Erziehung so manches verpennt ;o)
1
#29
8.4.13, 14:17
Tja, wie wahr der Spruch doch ist. Gekannt habe ich ihn auch, aber mein Göttergatte hat bestimmt noch niemals etwas von ihm gehört. Und er sucht und sucht und.... Hier lag das doch - oder???? warum räumst Du (ich) immer alles weg?
Kommt seit einiger Zeit von mir nur noch ein Schulterzucken.
Und ich räume nur noch meine eigenen Sachen auf. Aber glaubt jemand, es fiele ihm auf?
Nee, mitnichten!!!
Und trotzdem erspart der Spruch recht viele Handgriffe. Woll!!!!!
2
#30
8.4.13, 15:26
@tina-mama: Da stimme ich Dir zu.Meine Kinder helfen mir auch ,wenn sie zu Besuch sind und räumen u.a. den Geschirrspüler aus. Ich finde das ok. Nur ich suche gewisse Sachen noch Tage danach. Trotzdem freue ich mich über ihre Hilfe.
5
#31
8.4.13, 15:28
Ich kenne auch einen Spruch

Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen ! :)
#32
8.4.13, 15:33

-2
#33
8.4.13, 15:35
@runzel: So ein Riesenbaby käme mir ja nicht in die Bude ;o)
3
#34 Goma
8.4.13, 15:46
@SusanneKatharina: naja , auch dazu gibt's nen wahren Spruch:
" wo die Liebe hinfällt, da bleibt sie liegen"

Sicher gibt es schlimmere Macken, als ein wenig Unordnung...;-)
2
#35
8.4.13, 16:37
@feuerteufelchen: ... noch nach Wochen finde ich irgendwo etwas, wo es nicht hingehört und jedesmal freue ich mich, denn es ist eine Erinnerung an die Enkel, die leider sehr weit weg wohnen. Da schätzt man jeden Besuch und ärgert sich nicht über die Unordnung
3
#36 Goma
8.4.13, 17:08
Es gibt ein gewisses Maß an "Unordnung", an dem man erkennt, dass man nicht im Möbelhaus lebt.
Und ich finde, es ist ein schönes Gefühl, nachsichtig etwas in die Hand zu nehmen, was ein anderer vergessen hat, an seinen Platz zu legen.
Auch (oder grade) wenn der andere öfter mal was
" übersieht".
Aber es erleichtert andererseits das Leben ungemein, wenn nicht jeder ständig alles liegen läßt, denn das Leben ist zu schade, um es ausschließlich mit suchen zu verbringen...
2
#37 nevio
8.4.13, 17:30
sicher ist es schön, nach einiger zeit ein paar dinge zu finden, die die enkel vergessen haben wegzuräumen....man hängt den hoffentlich positiven erinnerungen des besuchs nach.
ich finde es aber weniger schön, wenn studierende töchter (also keine kleinkinder, sondern wie oben beschrieben) ein mehr oder weniger grosses *chaos* hinterlassen. dafür fühle ich mich als mutter nicht zuständig und würde ihnen sehr wohl die leviten lesen. klar würde auch ich aufräumen, möchte nicht im zurückgelassenen chaos meiner töchter womöglich monatelang leben müssen, bis sie wieder auf besuch kommen, aber es wäre sicher das letzte mal, dass sowas passiert.
1
#38 Goma
8.4.13, 18:01
@almöhi ;-)
Wenn du einsam leben und sterben willst, macht dir sicher auch keiner was durcheinander....

Und wenn man sich Sorgen um seine großen Kinder macht, weil alle Bemühungen, sie zur Ordnung zu erziehen, fehlgeschlagen sind, hat man ja immer noch die Hoffnung, dass sie hier den Tipp von lies lesen und doch noch aus dem Chaos herausfinden.
2
#39 Gaikana
8.4.13, 19:15
@nevio: möglicherweise kommen sie nicht mehr, wenn man sie annörgelt. Meine Kids helfen schon mit, aber die gemeinsame Zeit ist mir wichtiger, als dass wir dauernd aufräumen, wenn sie da sind. Ich freu mich, dass meine noch gerne mal ein paar Tage kommen, weil sie das wie Urlaub Empfinden
1
#40 nevio
8.4.13, 19:36
nur zur info, bevor jetzt alle befürchten, meine kinder kommen in absehbarer zeit nicht mehr heim, weil sie daheim ja sooooo viel arbeiten müssen. sie sind es gewöhnt, dass alle zusammen helfen - das war schon immer so. meine kinder kommen 1 x im monat - und das sehr gern. meist bringen sie die enkel und freundemit. wenn sie wieder wegfahren sind sie auch dementsprechend bedrückt, aber nicht weil sie aufräumen mußten, sondern weil sie wieder ein monat nicht daheim sind. so ist es eben bei uns. sie selbst würden es nie akzeptieren, dass ich nach einem besuch alles allein aufräumen müßte. glaubt jetzt nicht, ich bin gebrechlich - im gegenteil: ich gehe einen job nach, habe haus und garten, 4 katzen und 1 hund zu versorgen. klar, auch mein mann hilft mit-er hat es immer getan und jeder macht das, was er gerne tut im haushalt. so ist in kurzer zeit alles sauber und aufgeräumt und wir haben zeit für unsere freunde, kurzreisen und hobbies.
1
#41 nevio
8.4.13, 19:40
@ gaikana: ich brauche nicht nörgeln, bin gar nicht der typ dazu. und wenn ich angst hätte, dass sie nicht mehr kommen, nur weil sie ihr chaos selber wegräumen müssen, dann hätte ich wohl schon vor einigen jahren etwas versäumt !
2
#42
8.4.13, 19:51
Der Spruch ist sicher jedem (wenigstens sinngemäß) bekannt. Nur die Praxis hat da so ihre Tücken. Ausserdem muss man den (fast) erwachsenen Kindern nichts hinterherräumen. Bevor sie das Haus verlassen sollte es deren Aufgabe sein, das verlangt schon die Rücksicht gegenüber der Mutter. Aber...manche Mütter brauchen das auch als Bestätigung für ihre Wichtigkeit!!
#43
8.4.13, 21:10
ich bin amtierender deutscher Meister im sofort-alles-aufräumen-was-herumliegt ... und habe damit schon so manchen Kerl und nicht zuletzt meinen Chef in den Wahnsinn getrieben ... ich bitte um Verzeihung :o)
#44 xldeluxe
8.4.13, 21:45
@Agnetha:
Seit wann hast Du den Titel? Ich bin Bj. 57 und habe ihn somit bestimmt länger als Du (und gebe ihn auch nicht kampflos her)
;-))
#45
8.4.13, 21:49
wenn des so ist, xldeluxe, gebe ich den Titel gerne an dich ab ... Ehre, wem Ehre gebührt ;o)
#46 xldeluxe
8.4.13, 21:56
Agnetha: Wir sollten eine WG gründen! Das wäre so perfekt bei uns.....
;-)
Ich liebe Aufräumen, Putzen und lebe nach dem Motto: Alles hat seinen festen Platz!
Da gibt es für alles Döschen, Schubladeneinteilungen...vermutlich habe ich das von meiner Mutter geerbt.
Bei ihr konnte man durch die Stapel Handtücher, Nachthemden oder Tischecken im Schrank "durchschießen" ;-))
-3
#47
8.4.13, 23:33
@Goma: LOL guter Schnack, das!
-2
#48
8.4.13, 23:36
@Gaikana: von Nörgeln hat auch keiner etwas gesagt, Nörgler nimmt doch auch niemand ernst - ob da der Hase im Pfeffer liegt?
Aber ein paar klare Worte, freundlich, aber bestimmt, haben noch keinen gescheiten Menschen verjagt.
-1
#49
8.4.13, 23:38
@giso: Du hast vermutlich recht, und bei irgendwem hier hast Du damit wohl auch ins Schwarze getroffen *lach*
Trage Deinen Minuspunkt mit Würde, gleich ist er weg ;o)
#50
9.4.13, 02:04
Ich danke dir herzlich fuer dieses wunderbare Sprichwort. Versuche auch immer dies zu beherzigen und es spart viel Zeit.
Es waere sinnvoll, wenn mancher sich diesen Spruch zu Herzen nehmen wuerde.
Da gab es viel weniger Muell in dieser Welt.
#51
9.4.13, 08:59
Ein guter Spruch, sicher, aber sie sollten ihn ihren studierenden Töchtern ans Herz legen.
-4
#52
9.4.13, 13:04
Schlechte Verlierer kann keiner leiden. Du-weißt-schon-daß-ich-Dich-meine.
1
#53
9.4.13, 13:42
@SusanneKatharina:

was geht denn hier ab?

wie wäre es, wenn ihr für euren kleinen disput die pn funktion

benutzt?

l.g.
2
#54
9.4.13, 20:29
Mich wunderts, daß mein Tipp den ich schon vor über einem Jahr gepostet hatte, solch heiße Diskussionen auslöst.
Asche mir aufs Haupt ! Ich verwöhne meine Angehörigen!!!
Jedenfalls ist bei mir das Glas immer halb voll - niemals halb leer - und ich hab auch den Glauben an das Gute im Menschen noch nicht verloren !!!
Danke für alle Kommentare die guten wie auch die leicht giftigen. ;)
2
#55 Goma
9.4.13, 20:48
@lies: och, mach dir nix draus.

Da geht es doch gar nicht mehr um deinen Tipp!

Hier sind einfach immer Leute, die Spaß am diskutieren haben, und die finden in den Kommentaren immer einen Auslöser.
Zwar bin ich hier noch nicht lange, aber ich habe schon gemerkt, dass die Grenze zwischen Tipps, Kommentaren und einem Forum zum allgemeinen Meinungsaustausch hier sehr verwischt sind.,
Wobei man offensichtlich gerne große Bögen schlägt.
Da ging es drum , selber Ordnung zu halten, und nun sind wir bei Prinzipien der Kindererziehung.

Freu dich, dass du außer Deinem Tipp den Leuten gute Unterhaltung ( miteinander) besorgt hast! ;-)
#56
9.4.13, 20:56
@Goma:

wie recht du hast!!!

ein sehr gutes beispiel für deine worte ist das 1 min hähnchen.

l.g.
-5
#57
10.4.13, 15:43
Das ist halt ein lebendiger Austausch unter lebendigen Menschen - wer hier nur einen Disput sehen kann, sollte mal die Brille putzen ;o)
2
#58 4711
11.4.13, 08:37
@SusanneKatharina:

Seit dem Aufbau der Seite "Frag Mutti. de", hat sich einiges zum guten, aber auch sehr vieles auf das man verzichten kann geändert.

Ich sehe hier seit längerem keinen Austausch an Erfahrungen mit dem eingestellten Tip.
Ich sehe fast nur Leute die anscheinend zu viel Zeit haben denen die Lust zu nehmen ihre Erfahrungen, Tips und Tricks einzustellen.
#59 nevio
11.4.13, 09:09
@ 4711 : wie wahr, wie wahr...
-5
#60
11.4.13, 20:26
Stimmt, vor Allem diese albernen Minuspunkteverteiler. Was müssen das für gelangeweilte und frustrierte arme Würstchen sein :o)

Was daran schlimm sein sollte, daß hier einige Leute müßig plaudern, kann ich allerdings nicht erkennen.

Wir sind doch alle schon groß und wissen, wo der Knopf zum Umschalten ist, oder?
Mit anderen Worten: Niemand ist gezwungen, das zu lesen!
#61
12.4.13, 13:14
hallo,

die vergabe der vielen roten daumen finde ich jetzt so auch nicht

in ordnung.

so ohne offene kritik gegen die man sich dann wehren kann.

aber zurück zum tip:

werde jetzt mein chaos beseitigen, um in ruhe den frühling

begrüßen zu können. (endlich, endlich, endlich) !!!

l.g.
#62
12.4.13, 13:48
Guter Plan - auf daß die Energie ausreichen möge bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist! :o)
#63
12.4.13, 13:53
Ich hab etwas herausgefunden. Um die Minuspunkte hinzukriegen, muß ein Kommentar GEMELDET werden. Wenn man zuviele Minuspunkte hat, kann man sich nicht mehr frei äußern => Zensur durch Nörgler, Meckerer, Mobber. So hat sich FM das sicherlich nicht vorgestellt beim Einrichten der Funktion!
2
#64 nevio
13.4.13, 09:30
diese *daumenwirtschaft* gehört generell weg!
2
#65
25.4.13, 12:09
Ich bin schon eh und je ordentlich und stelle alles an seinen Platz zurück. Das spart´ne Menge Ärger und Sucherei
1
#66
6.3.14, 10:08
Diesen Spruch habe ich meinem Mann schon mehrmals vorgetragen - zwecklos! Er ist wie ein Baby. Nur gut, dass er sich schon den Hintern alleine abwischen kann. :.(
#67 Dora
6.3.14, 14:32
@binchen123: da wurde aber sicher schon in der Erziehung bei deiner Schwiegermutter der falsche Grundstein gelegt. Da tust du mir aber leid. Meine Schwiegertochter hat da keine Probleme, und mit ihren Jungs auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen