Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Zu dem Cola Hähnchen gab es bei uns Reis und einen Kopfsalat. Es würden aber auch ganz wunderbar Nudeln dazu schmecken.
5

Cola-Hähnchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ich war auf der Suche nach einem schönen schmackhaften Gericht, welches einfach und schnell zu kochen ist. Ich bin dann in meinem Ordner auf das Cola-Hähnchen gestoßen, ein tolles Gericht. Das möchte ich unbedingt mit euch teilen.

Zutaten

Für 4 Personen:

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 Paprika 
  • 1 Zucchini
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 TL Rapsöl
  • Salz, Brathähnchengewürz, Paprika edelsüß
  • 500 ml Cola zero
  • 500 ml passierte Tomaten

Zubereitung

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden.
  3. Die Zucchini waschen, evtl. schälen (muss aber nicht zwingend sein) und auch in Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebeln ebenfalls fein würfeln.
  5. Das Öl in einer großen erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten und würzen.
  6. Jetzt wird das klein geschnittene Gemüse hinzugegeben und 2 - 3 Minuten mitgebraten.
  7. Nun wird das ganze noch mit Cola und den passierten Tomaten abgelöscht und auf mittlerer Stufe 15 Minute weiter geköchelt.

Dazu gab es bei uns Reis und einen Kopfsalat. Es würden aber auch ganz wunderbar Nudeln dazu schmecken.

Zu alledem ist dieses Gericht auch noch figurfreundlich.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

26 Kommentare

Kostenloser Newsletter