Das Gratin wird 15 bis 18 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen überbacken.
7

Gemüse-Hähnchen-Gratin

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ein sehr schmackhaftes, würziges Gericht mit Hähnchenbrust, Nudeln und buntem Gemüse, das sich je nach Belieben auch austauschen lässt.

Zutaten (für 4 Portionen)

Zubereitung

1. Das Hähnchenbrustfilet wird gewaschen, trocken getupft und in schmale Streifen geschnitten.

2. Zwiebeln und Knoblauch werden geschält und fein gewürfelt, die Paprikaschote entkernt und in kleine Stücke geschnitten, die Zucchini gewaschen und in kleine Würfel geschnitten.

3. Inzwischen wird in einer das Öl erhitzt, die Hähnchenbrustfiletstreifen darin von allen Seiten durchgebraten und dann aus der Pfanne genommen.

Die Hähnchenbrustfiletstreifen werden in heißem Öl von allen Seiten durchgebraten.

4. Dann werden die Zwiebelwürfel in der heißen Pfanne angedünstet, der Knoblauch hinzugegeben und kurz mitgedünstet, dann werden Paprika und Zucchini dazugegeben, ca. 5 Minuten mitgebraten und danach wird alles mit dem Weißwein abgelöscht.

Zwiebelwürfel, Knoblauch, Paprika und Zucchiniwürfel werden auf der noch heißen Pfanne etwa 5 Minuten angebraten, dann wird alles mit dem Weißwein abgelöscht.

5. Nun rührt man die saure Sahne unter, würzt kräftig mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Chiliflocken und gibt das Hähnchenfleisch dazu.

6. Das Ganze lässt man abgedeckt bei niedriger Temperatur etwa 10 Minuten köcheln, danach mischt man die Kräuter unter.

Die saure Sahne wird untergerührt, alles kräftig gewürzt, dann gibt man das Hähnchenfleisch dazu und lässt das Ganze bei niedriger Temperatur etwa 10 Minuten köcheln.

7. In der Zwischenzeit werden die Nudeln in kochendem Salzwasser nur al dente gekocht, danach abgegossen.

8. Der Backofen wird auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt.

9. Die abgetropften Nudeln gibt man auf den Boden einer gebutterten Auflaufform und verteilt die Gemüse-Fleisch-Mischung darüber.

Die gekochten Nudeln gibt man auf den Boden einer gebutterten Auflaufform und verteilt die Gemüse-Fleisch-Mischung darüber.

10. Nun bestreut man alles mit dem geriebenen Käse.

Zum Schluss bestreut man das Ganze mit dem geriebenen Käse.

11. Das Gratin wird dann 15 bis 18 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken.

12. Danach kann das Gemüse-Hähnchen-Gratin serviert werden. Dazu reicht man am besten einen frischen Salat (z. B. Rucola).

Jetzt kann das Gemüse-Hähnchen-Gratin serviert werden. Dazu reicht man am besten einen frischen Salat (z. B. Rucola).

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

2 Kommentare

Emojis einfĂŒgen