Die fertige Tomatensuppe mit dem besonderen Geschmack wird mit den fein gehackten Kräutern bestreut angerichtet.
2

Cremige Tomaten-Kokos-Bananen-Suppe

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Tomatensuppe – die etwas andere! Diese sahnige, würzige Tomatensuppe bekommt ihren besonderen Geschmack durch Banane und Kokos. Ihre Zubereitung ist einfach und schnell und nach Belieben kann man dazu auch noch Wiener Würstchen reichen.

Zutaten

(Für 3 bis 4 Portionen)

  • 1 kg Rispentomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 Banane
  • 100 ml Weißwein
  • 3 EL Kokosraspel
  • 1 TL Ingwer (gemahlen)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 TL scharfer Senf
  • 1 EL Curry
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Tomaten werden in kleine Stücke geschnitten, Zwiebel und Knoblauchzehen geschält und fein gewürfelt, die Banane geschält und in Scheiben geschnitten, die Kräuter gewaschen, trocken geschüttelt und fein gehackt.
  2. In einer wird die Butter geschmolzen, die Tomaten, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin kurz angeschwitzt und mit dem Weißwein abgelöscht, dann lässt man das Ganze etwa 10 Minuten leicht köcheln.
  3. Danach gibt man alles in einen Topf, gibt die Bananenscheiben, Kokosraspeln, Ingwer, Kokosmilch, Senf und Curry dazu und gießt die Gemüsebrühe und die Sahne dazu, lässt alles kurz aufkochen und noch 15 Minuten leicht köcheln.
  4. Dann wird die Suppe püriert, kräftig mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit den gehackten Kräutern serviert.

Tipp: Wenn man einen großen, beschichteten Topf besitzt, können die Tomaten mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln auch gleich in dem Topf angeschwitzt und dann darin alles weitergekocht werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter