Crunchy Muesli, selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer einmal dieses Muesli gegessen hat, will kein fertig gekauftes mehr - Ehrenwort!

ZUTATEN für Vorratsmenge:
2 kg verschiedene Getreideflocken (Vollkorn)
150 g Sonnenblumenkerne
150 g Walnusskerne, zerkleinert
8 gehaeufte El. Sesam
500 g blonde Sultaninen

Herd auf 100 Grad vorheizen, später Gebläse zuschalten, wenn vorhanden.

Zutaten 1-4 vermischen (ich nehme dazu eine unbenutzte Plastiktüte), dann in die tiefe Bratreine vom Herd schütten oder auf 2 oder 3 flachen Backblechen verteilen.
Nun mischt man mit dem Schneebesen:
300 ml warmes Wasser
300 ml Sonnenblumen-Oel
1 Glas Honig
und verteilt die Flüssigkeit über die Flockenmischung. Mit einer Spatula gleichmäßig unterheben (alle Flocken müssen benetzt sein). Nun so lange im Ofen lassen, bis die Mischung ausgestrocknet ist. Ab und zu wenden. Wenn das Muesli abgekühlt ist, mischt man die Sultaninen darunter. Dann in luftdichte Behälter abfüllen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 Margi
20.1.05, 20:16
Ich kaufe/esse grundsätzlich kein Müsli, da es zuviele Kalorien hat - auch hier sind viele Oele (auch wenn sie pflanzlich sind) und zuviel Zucker im Rezept.
Klingt gesund, ist es aber im Endeffekt nicht. Schaut mal auf die Packung nach den Angaben, wenn mal wieder jemand fertiges Müsli kauft :-)
1
#2
21.1.05, 21:53
Wer's mag.
Ich find die Mischung ziemlich pervers.
1
#3
12.7.05, 20:50
Ich find, es hört sich ganz lecker an, aber was die Kalorien und den Zucker angeht, das stimmt schon
1
#4 Else
6.9.05, 17:15
Wie überall gilt auch hier: die Menge machts... Hört sich gut an, aber für "mal ab und zu ne kleine Portion, ist das Rezept einfach zu "groß"
1
#5 Erika
13.9.05, 20:36
schmeckt sehr gut auch mit getrocknetem oder frischem obst
1
#6 i-punkt
15.5.06, 20:20
Schmeckt prima!! Super Idee, kein gekauftes Muesli kommt an dieses Rezept dran. Endlich weis ich was ichals Muesli esse.
Danke fuer den Tip.
1
#7 Caddy
3.7.10, 22:52
Also ich fand es nicht so berauschend... aber wenn es dir schmeckt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen