Die schnelle Torte

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ich führe eine erfolgreiche Großfamilie, ständig hat hier jemand Geburtstag.

Und so stelle ich meine Geburtstagstorte her: Versprochen, ist nicht groß zeitaufwändig!

Zutaten

  • Wiener Boden kaufen
  • 500 g Quark
  • 2 Becher Sahne
  • ca. 8 EL Zucker (je nachdem wie süß du es magst)
  • 1 Doppelpack Sofortgelatine
  • 1 Fläschchen Butter / Vanillearoma
  • 1 Döschen Mandarinen
  • 1 Glas Kirschen

Zubereitung

  1. Bereite den Wiener Boden so vor, dass du die erste Platte direkt belegen kannst.
  2. Obst zum Abtropfen, jeweils in ein Sieb füllen.
  3. Die beiden Becher Sahne steif schlagen. Den Quark hinzugeben und cremig rühren. Das Aroma hinzugeben.
  4. Wichtig, jetzt die Sofortgelatine hinzugeben. Sonst wird die Torte nicht fest. Erst dann Mandarinen und Zucker mit einrühren.
  5. Die erste Platte mit der Masse bestreichen. Die zweite Platte auflegen und auch mit Masse bestreichen und weiter so, mit der dritten Platte.
  6. Mit einem Messer auch die Seiten bestreichen. Jetzt noch mit den Kirschen garnieren. Je nach Lust und Laune kannst du auch andere Deko kaufen und damit belegen.
  7. Torte kühl stellen. Jetzt noch ein paar Kerzen drauf, nun kann die Geburtstagsparty los gehen. Viel Spaß!
Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1 Kev
15.9.10, 13:18
Hallo,
ich bin ein 24jähriges Männchen und muss zu meiner Schande gestehen, das ich keine Ahnung habe, was mit "Platten" gemeint ist... So wie "Die erste Platte mit der Masse bestreichen. Die zweite Platte auflegen"
Bitte um Aufklärung, weil sich das schon gut und einfach anhört.

Gruß Kev
#2 Olli G.
15.9.10, 13:42
Mit Platte wird der Wiener Boden gemeint. Ein klassischer Tortenboden für Obstkuchen ;)
#3
15.9.10, 13:47
Wiener Böden sind schon fertig in 3 Platten geschnitten im Handel erhältlich :D
#4 Kirstensson
15.9.10, 13:49
Der Wiener Boden ist üblicherweise bereits in 3 "Platten" geschnitten zu kaufen.
#5 Kev
15.9.10, 14:00
Danke für die Vielzahl an Antworten ... Ich hätte das Ding einfach googeln sollen : ) Aber jetzt weis ic hbescheid und zuhause wird probiert.
#6 Bademeister
15.9.10, 14:40
Oder auf die Torte noch eine schöne Schoko-Dekoration :-) Klingt gut.
#7
15.9.10, 19:59
Werde ich mal testen.
#8
16.9.10, 03:06
guter Tipp, werde ich mir am WE machen, hört sich lecker an

mag sowas gerne, ist erfrischend
1
#9 Angie
16.9.10, 18:46
Man kann statt Gelantine auch je 2x Sahnesteif in die Sahne und in den Quark zurühren. Klappt sehr gut!
#10
16.9.10, 19:38
...hört sich superlecker an...hab den Tipp gleich ausgedruckt und werde ihn meiner Tochter schicken...sie ist bei uns die Bäckerin...;-))
#11 vonnixkeineahnung
17.9.10, 05:18
klasserezept!
#12 Korea
17.9.10, 09:25
....scheint ja sehr fruchtig und lecker zu sein! Aber was ist, bitte schön, "1 Fläschchen Butter/Vanillearoma"? Hab das noch nie gehört...
#13
17.9.10, 10:17
Korea, es gibt bei den Backzutaten verschiedene Aromen in kleinen Fläschchen (üblicherweise vier Fläschchen in einer Packung). Ein solches Aroma ist eben Butter-Vanille-Aroma. Schau mal im Supermarkt nach. :-)
#14
17.9.10, 10:18
Hab ich das richtig verstanden, dass auch auf die dritte Etage noch die Creme kommt, oder wird ganz oben nur noch dünn draufgestrichen und verziert?
Ich kenn mich mit mehrstöckigen Torten noch nicht aus.
#15
18.9.10, 15:34
Sorry, aber was ist mit "1 Doppelpack Sofortgelatine" gemeint?? Reicht da 1 solches (http://goo.gl/m20S) Päckchen oder braucht man 2?? Danke für Eure Hilfe !!
#16 Benniza
21.9.10, 09:29
Hallo, find ich total schön, das euch mein Rezept gefällt. Zum Thema Gelantiene kann ich nur sagen: Ich nehme immer die Sofortgelantiene von dem bekanntesten Hersteller. Darin befinden sich je 2 Beutel. 1 Beutel reicht für 500g Masse. Aus diesem Grund nehme ich alle Beide.

Auf die dritte Etage trage ich noch mal richtig Masse auf. Danach wird verziert. Die Verteilung der Masse erledige ich immer mit einem extra langen Messer. Somit bekommt man eine grade Fläche hin.

Wenn ich ganz viel Zeit habe, mache ich sogar die Schokodeko selbst. Dazu einfach Schokolade schmelzen und auf einem Stück Backpapier die Deko dünn kreieren. Ab in den Kühlschrank. Fertig.
#17
22.9.10, 15:14
Hallo, hört sich an - und da ich morgen Geburtstag habe, möchte ich die Torte natürlich gerne gleich ausprobieren.
Eine Frage habe ich allerdings noch: Soll das ganze Glas Kirschen auf dem oberen Boden verteilt werden? Oder wie soll ich das verstehen, dass 1 Glas Kirschen im Rezept steht?
Bitte schnell antworten, da ich gleich loslegen will.
Danke sagt die gartenoma
#18 Benniza
22.9.10, 21:55
@gartenulla41: Hallo, tut mir leid, das ich nicht schnell genug reagiert habe. die Kirschen sind für mich immer der Abschluss. Ich lege sie an dem äußersten Kreis aus und danach bestimme ich auch wo ich die Torte anschneiden kann.
#19
22.9.10, 23:26
Danke Benniza, macht nix. Ich habe es auch so gemacht und hoffe, dass sie morgen allen schmeckt.
Liebe Grüsse von der gartenulla
2
#20
23.9.10, 23:16
Hallo und einen späten guten Abend. Wollte nur kurz mitteilen, dass ich ja die leckere Torte nach deinem Rezept gemacht habe - und kann berichten, dass sie allen meinem heutigen Gästen sehrgut geschmeckt hat. Die meisten wollten das Rezept haben, was ich dann auch mehrmals ausgedruckt habe.
Ein Superrezept und wirklich schnell zubereitet, kann ich nur empfehlen.
Liebe Grüsse von der gartenulla
#21
6.10.10, 10:59
echt super rezept... einfach und lecker !!!
#22
30.1.12, 11:29
ich glaub das probier ich gleich direkt aus :)
#23
11.7.12, 19:48
Hab ich mittlerweile in mein Tortenrezeptbuch eingetragen und alle 4 - 6 Wochen gibt es die dann mal, manchmal auch nur mit Mandarinchen oder Kirschen oder was man eben da hat :)
#24
1.3.15, 00:10
Habe heute diese Torte gemacht, echt super begeistert davon. Hatte nur bedenken bei dem Doppelpack Gelatine, ob ich das Pulver reinmachen soll oder die Gelatine mit Wasser vorbereiten soll, und dann muß man die Crememasse so einteilen, dass sie reicht am Ende, die ganze Torte auch von den Seiten einzuschmieren.
Excellentes Rezept. Weiter zu empfehlen.
Danke Mutti.de

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen