Doberaner Fischsuppe

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 500 g  Fischfilet
  • 5 EL Öl
  • 4-6 Scheiben Weißbrot
  • 200 g Zwiebellauch oder Zwiebeln
  • 2 Kohlrabi
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 cl Weißwein
  • 2 Eigelb
  • 1,5 l  Brühe
  • Salz, Knoblauch, Paprikapulver, Dill

Zubereitung

  1. Das Fischfilet in grobe Streifen oder Würfel schneiden, mit Salz, Knoblauch und Paprika würzen und in wenig Öl scharf anbraten.
  2. In einem zweiten Streifen von Zwiebellauch und Kohlrabi anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, das angebratene Fischfilet darauflegen und mit 1,5 l Brühe auffüllen.
  3. Alles bei kleiner Flamme garziehen lassen.
  4. Die zarten jungen Blätter der Kohlrabi waschen, feinhacken und zum Schluss ein paar Minuten in der Suppe mit durchziehen lassen.
  5. Eigelb und Weißwein verquirlen, an die Suppe geben, die nun aber nicht mehr kochen darf. Nochmal mit den oben genannten Gewürzen abschmecken, fein gehackten Dill darüber streuen und mit geröstetem Weißbrot anrichten.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

25 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti