Finger mit Druckerfarbe

Druckertinte leicht und billig entfernen

Jetzt bewerten:
1,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Druckertinte an den Fingern entferne ich mühelos mit DanKlorix Hygiene-Reiniger. Er reinigt im ganzen Haus, macht Wäsche weiß, entfernt Bakterien zu 99,9% und macht auch wieder druckertintenbeflegte Finger super sauber.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
1.12.15, 13:31
Dan Klorix ist doch ätzend oder nicht? Greift das denn nicht die Haut an? Ich habe dafür immer einen Bimsschwamm benutzt, dann muss man zwar immer etwas scheuern aber es hat seine Wirkung nicht verfehlt.
7
#2
1.12.15, 14:03
Ich finde diesen Tipp gesundheitsgefärdend und ziemlich riskant, diesen zu veröffentlichen!!! Nicht umsonst ist DanKlorix mit den Kennzeichen ätzend und giftig gekennzeichnet. Auszug aus dem Sicherheitsdatenblatt: "H314 - Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden."

Druckertinte bekommt man auch mit Nagellackentferner wieder von den Fingern, dauert etwas länger, ist aber nicht so giftig.

Am liebsten würde ich Minussterne geben, ist leider nicht möglich...
2
#3
1.12.15, 14:13
Ich nehme für solche "schweren" Fälle Zitronensäure. Notfalls muß ich mehrere Male schrubben oder vielleicht sogar ein paar Stunden mit Tintenflecken an den Fingern rumlaufen.
Lieber keine ganz sauberen Hände als verätzte!
5
#4
1.12.15, 16:36
Unfassbar das so ein "Tip" überhaupt freigegeben wird....
Mehr fällt mir dazu echt nicht ein!
#5
1.12.15, 20:32
Dieses Problem hatte ich bisher noch nie (die meiste Tinte ist wasserlöslich, also nicht wasserfest). Sollte es einmal auftreten, wäre mein erster Gedanke auch Nagellack-Entferner.
#6
2.12.15, 09:40
Ich nehme immer meinen benutzten Handschuh vom Backshop.
#7
17.1.16, 12:19
Bei Verfärbungen durch Obst an den Händen (von einmachen zB) hat schon meine Oma Zitronensaft genommen.... Würde ich hier vielleicht auch mal probieren.... Dieses scharfe Desinfektionsmittel ist mit da ein bißchen zu ätzend!!! Aber nur ein bißchen....!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen