Druckertinte von Teppich entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem mir das Missgeschick mit der Druckertinte (Magenta) auf dem Teppich passiert ist, habe ich den Fleck mit Wasser gereinigt, was aber nur ein Teilerfolg war. Dann habe ich ihn mit einem Fensterreinigungsmittel mehrmals behandelt.

Vorgehen 

Einsprühen, ca. 30 Sekunden einwirken lassen, dann mit Haushaltpapier abtupfen. Den Vorgang wiederholen, bis am Haushaltpapier keine Verfärbung mehr sichtbar ist. Vorsicht, nie reiben, nur tupfen.

Der Erfolg war schon besser, aber auch nach mehrmaligem Abtupfen ist der Fleck nicht ganz verschwunden. 

Nach 2 Wochen habe ich den Rat vom Teppichleger erhalten, ich solle es mit Gallseife probieren. Habe den Fleck mit Wasser befeuchtet und Gallseife darüber gestrichen und mit dem Finger etwas "einmassiert" (nicht reiben) und  ein paar Minuten einwirken lassen. Danach mit Wasser und Haushaltpapier abgetupft. Und siehe da, der Fleck war weg. Teppich: 100% PA, Farbe dunkelgrau.

Gallseife sieht aus wie ein Stück Handseife und ist in Drogerien und Supermärkten erhältlich.

Nachträglich kann ich nicht beurteilen, ob eine Reinigung mit Gallseife von Anfang an den gleichen Erfolg gehabt hätte.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1 xldeluxe
27.6.13, 05:07
Gallseife ist mein Fleckenmittel erster Wahl! Gibt es in flüssiger und fester Form. Bei der flüssigen Gallseife ist oben an der Flasche ein kleines Bürstchen, so dass man den Fleck direkt bearbeiten kann.
#2
23.2.15, 13:45
Danke für den guten Tip, der war gold wert. Mein Fleck von der Druckertinte ist raus 😀
#3
4.10.17, 09:26
Kann die Aussagen bestätigen, bis auf: "...Danach mit Wasser und Haushaltspapier abtupfen und siehe da der Fleck war weg." Ganz so einfach und schnell wie oben beschrieben gehts wohl meistens nicht. Insbesondere wenn der Fleck schon eingetrocknet ist.
Haben gerade zwei Druckertintenflecke (eingetrocknet, ca. 6 Wochen alt, bereits durch unsachgemäße Behandlung verwischt) aus einem Teppichboden entfernt. Sauarbeit, hat ca. 8 Stunden gedauert!
Vorgehensweise: Fleck mit Gallseife behandeln (= einmassieren, nicht reiben!) - ca. 15 min einwirken lassen - anfeuchten (ein paar Tropfen) - Stelle mit trockenem Stofftuch abtupfen - Vorgang solange wiederholen, bis der Fleck entfernt ist. Wir haben 5 Tücher verbraucht (mit denen die Farbe aufgenommen wurde). Die beiden Flecken wurden ca. 15x bearbeitet, bis sie komplett entfernt waren. Der ganze Vorgang geht recht langsam vonstatten, drannbleiben ist hier angesagt.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen