Druckertinte von Fingern entfernen

Druckertinte von Fingern entfernen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Druckertinte von den Fingern zu entfernen, einfach mit einem Abrazo Reinigungskissen ganz leicht unter warmem Wasser rubbeln. Ging bei mir sehr gut.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 pedogo55
16.11.12, 17:39
Also ich nehme dann einen kleinen Schuß Dan Clorix. Geht schnell, ohne rubbeln
2
#2
16.11.12, 21:53
Ich nehme Haarspray.
Gut einsprühen, wirken lassen und dann kann man immer noch mit den Abrazo nach reiben.
3
#3
18.11.12, 15:55
Wenn Druckertinte damit entfernt werden kann, dann wird man auch bestimmt Farbe zum Tönen der Haare von den Fingern wieder wegbringen.
Es läßt sich oft nicht vermeiden, dass auch anderweitiges etwas davon abbekommt, auch wenn man noch so vorsichtig ist!
Einen Versuch ist es allemal wert!
Danke und einen schönen Sonntag noch!

flamingo
4
#4
18.11.12, 15:59
@flamingo Finger, Gesicht, Hals samt Ohren vorher mit Creme einreiben. Dann sind schon mal die Poren zu.
Somit kann die Farbe nicht bis in die kleinste Ritze eindringen.
Den Abrazo würde ich aber nur an den Händen verwenden.
#5
19.11.12, 19:10
Danke Timmi! das ist auch eine gute Lösung, vorher eincremen, das liest sich gut an!
Der Abrazo ist sicher für das Gesicht nicht gut geeignet, das ist sicht nicht angenehm!
Liebe Grüße!

flamingo
4
#6
12.9.13, 12:02
Was sich auch ganz gut dafür eignet Färbemittel und ähnliches wegzurubbeln, ist Asche. Zwar nicht sonderlich appetitlich, aber in der Not langts!
4
#7
23.5.15, 08:12
@pedogo55: Also, Clorix würde ich lieber nicht an meine Haut lassen!
#8
23.5.15, 22:18
Beim Haare faerben, am besten mit Vaseline dick eincremen, die Farbe laesst sich dann, nach getaner Arbeit, ganz leicht wegreiben.
1
#9
26.5.15, 10:01
Also ich gehe der Sachje komplett aus dem Weg und fülle keine Patronen selber auf.
1. Habe ich keinerlei Garantie ob es wirklich funktioniert
2. Habe ich eventuell eine versaute Kücke / Werrkstatt / Hände
3. Habe ich eventuell Tinte in meiner Patrone von der ich nciht weis was drin ist
usw. usw.
Das absolute KO Kriterium aber ist, das der Presiunterschied zwischen selber auffüllen mit allen Risiken und einer industriell wieder aufbereiteten Druckerpatrone nur sehr gering ist. Außerdem habe ich bei einem solchen Produkt auch noch volle 2 Jahre Herstellergarantie !! Das kann eine selber befüllte Patrone mir nicht bieten :-)
Ich kaufe meine Canon Druckerpatronen seit Jahren beim htt://www.tintenmarkt.de da habe ich nie Probleme gehabt. Selbst wenn eine mal nicht funktioniert, genügt meist eine Mail an die Reklamationsabteilung und ich bekomme eine neue Patrone zugesendet. aufgrudn dessen habe ich jetzt auch bei uns in der Firma schon Toner bei denen bestellt. Liefern schnell und in guter Qualität. Gerade bei Toner (Staub) würde ich erst recht nicht selber auffüllen, aber das ist eine andere Geschichte :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen