Dübel entfernen mithilfe von Zange und Schraube.

Dübel entfernen mit Schraube und Zange

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um einen Dübel aus der Wand zu ziehen, wird eine für den Dübeldurchmesser passende lange Schraube 2 bis 3 Umdrehungen in den Dübel von Hand hineingedreht und die Schraube anschließeden herausgezogen. Bei härtnäckigen Dübeln muss die Schraube etwas tiefer hineingedreht und mit einer Zange herausgezogen werden.

Bei noch schwereren Fällen hilft zum Herausholen der Schraube eine Kneifzange, die, um die Wand zu schonen, auf einem (Schneide-)Brett abgerollt wird.


Eingestellt am

9 Kommentare


#1
8.7.06, 15:31
Es soll auch Leute geben die einen Korkenzieher dafür nehmen.
#2
8.7.06, 16:35
Das geht auch gut mit einem Korkenzieher!
#3
8.7.06, 17:29
Und mit Heißluftpistole!
#4 Magier
9.7.06, 23:55
Genau, mit Heißluftpistole rausschießen.
#5 Conny
31.8.06, 07:18
bei schweren Fällen kann man den Dübel mit einem Holzbohrer rausdrehen
#6 Sonja
31.8.06, 23:24
Warum muss man einen Dübel aus der Wand heraus holen?
1. Idee: Er steht etwas vor.
2. Idee: Es ist Sontag und man braucht dringend einen.
3. Idee: Geiz!!!
4. Idee: Jetzt kommt ihr.
#7 Grisu
31.8.06, 23:45
Huhu Sonja :-)
Zweideutigkeit ist zum Glück nicht dein Ding *lach*, oder?
#8 conny
26.9.06, 22:08
der tipp hat wunderbar funktioniert! danke!!! :)
#9 Pinot
25.5.09, 09:45
Sehr viel besser als der Korkenzieher. Hab beides ausprobiert. Die Schraube hat im Gegensatz zum Korkenzieher nämlich genaud die richtige Größe und spreizt den Dübel nicht zu weit.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen