Die Backzeit der Apfeltorte beträgt 25-30 Minuten. Danach lässt man die fertige Apfeltorte bei leicht geöffneter Backofentür noch etwa 15 bis 20 Minuten in der Backröhre abkühlen, ehe sie aus der Form gelöst wird.
5

Eine schnelle Apfeltorte mit Butterstreuseln

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
80×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese leckere Apfeltorte mit Butterstreuseln ist ganz schnell und leicht zubereitet und gelingt auf alle Fälle.

Zutaten für eine 26 cm Springform

Für den Boden:

  • 130 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Schmand

Für den Belag:

  • 3 große Äpfel
  • nach Belieben Rosinen und etwas Rum

Für die Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 170 g Butter
  • 150 g Zucker

Zubereitung

  1. Die Rosinen werden am besten über Nacht im Rum eingeweicht.
  2. Den heizt man auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor (keine Umluft!).
  3. Für den Teigboden wird die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern mit dem Handmixer gut schaumig geschlagen.
  4. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl wird gesiebt und portionsweise unter die Butter-Zucker-Eier-Masse gerührt.
  5. Nun rührt man den Schmand unter, dann wird der Teig gleichmäßig auf dem Boden der gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Springform verteilt.
  6. Die Äpfel werden gewaschen, geschält und vom Kerngehäuse befreit. Dann werden sie in schmale Spalten geschnitten und zusammen mit den Rumrosinen auf dem Teigboden verteilt.
  7. Zum Schluss werden die Streuselzutaten gut vermengt, zu Streuseln geformt und über die Apfelschicht verteilt. Dann stellt man die Form auf eine untere Schiene in den vorgeheizten Backofen.

Die Backzeit beträgt 25-30 Minuten. Danach lässt man die fertige Apfeltorte bei leicht geöffneter Backofentür noch etwa 15 bis 20 Minuten in der Backröhre abkühlen, ehe sie aus der Form gelöst wird.

Nach Belieben kann die Torte nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäubt und mit etwas Schlagsahne serviert werden. Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti