Einfache Abhilfe bei eisigkaltem Kindersitz im Winter

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lange habe ich nach einer Lösung gesucht, was ich gegen den eisig kalten Kindersitz im Winter tun kann. Die Babyschale kam ja immer mit ins Warme, aber seitdem Junior da nicht mehr hineinpasst, hat er einen Kindersitz der Klasse I, der im Auto verbleibt.

Nach einer eisigen Nacht (wir wohnen recht weit oben in den Bergen und sind aufs Auto angewiesen) hatte ich immer Bedenken, dass der Sitz zu kalt sein könnte. Ich habe das I-Net durchforstet und bin auf allerlei Tipps gestoßen, z.B. die gute alte Wärmflasche vorab ins Auto zu tun, sogar eine batteriebetriebene Heizung für Kindersitze gibt es, aber das war mir alles entweder nicht praktikabel genug oder unökologisch. Ich wollte eine ganz einfache Lösung!

Schließlich fiel mir ein, dass es ja für Erwachsene im Angebot beim Discounter (vielleicht auch im Baumarkt?) öfter mal diese quadratischen Alu-Sitzauflagen gibt. So eine habe ich mir dann besorgt und mit einer Schere passend geschnitten, so dass sie über Po und unteren Rücken reicht. Die Auflage ist auch schön dünn, so dass der Gurt noch passt. Ich finde das äußerst praktisch, die Sitzauflage reflektiert die Körperwärme und das ganz ohne zusätzlich Energie zu verbrauchen (jetzt bitte keine Diskussion über Aluminium beginnen...) Jedensfalls hat Junior jetzt immer einen schön warmen Popo und Mami kein schlechtes Gewissen mehr...)

Von
Eingestellt am
Themen: Auto waschen

54 Kommentare


1
#1
19.1.13, 07:24
Sehr guter Tip...gebe ich weiter!
29
#2 MissChaos
19.1.13, 07:52
Ist diese Aluauflage nicht auch relativ kalt am Anfang? Sorry, kenne mich da nicht so aus, weil ich keine besitze...

Ich habe immer eine auf der Heizung angewärmte kleine Decke aus Schurwolle in den Sitz gelegt, bevor ich meine Tochter reingesetzt habe. Wenn wir wieder zuhause waren kam diese dann gleich wieder auf die Heizung, damit sie beim nächsten Mal wieder gleich warm in den Einsatz kommen konnte.
-20
#3
19.1.13, 08:22
Wir ziehen unsere Kinder der Witterung angepasst an und bis jetzt ist keins am Sitz festgefrohren.
7
#4
19.1.13, 08:23
ich rabenmutter... Mein armes kind muss in den kalten sitz und ich hab mir da bis jetzt noch nichtmal gedanken drüber gemacht ;)
30
#5 LieschenMueller
19.1.13, 09:14
@MissChaos: Die Alu-Schicht ist ganz dünn und reflektiert SOFORT die ankommende Wärme...sie ist sicher genauso kalt wie das Auto, aber nur für Sekunden! Deine Lösung mit der Schurwolldecke ist auch prima. Mir ging es aber darum, eine Lösung zu haben, die im Auto verbleiben kann und bei der man auch einen Schlitz für den Gurt drin hat, um Verrutschen zu vermeiden.

Nein, festgefroren ist bei uns noch niemand... :-D
29
#6
19.1.13, 09:49
@tieger200300: alberne Diskussionen sollte man bitte schön bleiben lassen.....
12
#7
19.1.13, 11:58
@tieger200300: ich ziehe mich auch witterungsgemäß an und friere erst ne runde im auto....und habe mir eine heizbare sitzauflage zugelegt,
der tipp mit der alu-sitzauflage ist gut, da kann man auch dem beifahrer helfen..
24
#8
19.1.13, 12:07
Der Tipp ist sehr gut. Ich habe so eine dünne Alu-Sitzmatte immer in meiner Tasche, weil ich viel mit Bahn und Bus unterwegs bin. Dann kann man sich auch mal auf einen Stein setzen, ohne einen kalten Popo zu bekommen wenn man auf den Bus/Zug wartet - besonders im Winter.
-35
#9
19.1.13, 13:31
was macht man am schlitten? mobile sitzheizung?
nehme eispacks mit im urlaub, weil könnte ja warm sein.
@billebille alberne tipps auch.
ich bleibe dabei, mein sohn wird anständig angezogen und passt
für mich ist der tipp nichts!

und für alle anderen los wo sind die bösen daumen?
34
#10
19.1.13, 15:47
Warum beteiligst du dich an der Diskussion zu diesem Tipp, Tieger200300. Es sind schon mal Tipps dabei, die man selbst als überflüssig oder unsinnig empfindet. Das ist eine persönliche Meinung dazu. Tipps, die dir missfallen überlese einfach, klick weiter zu einem, der dich interessiert. Lieschen Müller wird ihren Junior auch nicht im T-Shirt im Winter ins Auto setzen, sondern witterungsbedingt richtig anziehen. Solche Kommentare wie deine, die sind überflüssig.
5
#11
19.1.13, 17:07
@lauki: tieger200300 hat auch nur seine persönliche Meinung dargestellt. Die roten Daumenverteiler können die Kommentare die Ihnen nicht gefallen doch
auch überlesen.
-17
#12
19.1.13, 17:07
@lauki
oh entschuldigung!
ich wusste nicht das ich hier keine meinung äußern darf
es kann ja sein das ich den tipp nicht richtig verstanden habe

das kind hat ein windel an,
eine unterhose oder body etc.,
eine strumpfhose und
evtl. weil winter eine thermohose
der kindersitz ist weich gepolstert (schaumstoff)
und jetzt macht man noch eine alusitzauflage unter den hintern

nach 2 kilometer fahrt sitzt das kind im eigenen saft.
suuuper tipp
29
#13
19.1.13, 22:40
selbstverständlich kann jeder seine persönliche meinung äussern... aber der ton macht die musik. und so wie es in den wald hereinschallt... und so weiter und so fort... und so ;-)
8
#14
20.1.13, 09:05
Meine Kinder haben auch immer im Auto gefroren.
Ich wärme den Autositz seit Jahren mit einem warmen Körnerkissen vor.
16
#15
20.1.13, 09:30
Ich bin im Winter auch witterungsgemäß angezogen, habe ein Auto mit Ledersitzen und friere im Winter anfangs fast jedesmal mit dem Hintern fest, so kalt ist der Sitz. Ich finde den Tipp super.
26
#16
20.1.13, 09:34
Finde den Tip super!!!!

Gerade wenn der Sitz in der kalten Jahreszeit (dann auch noch in den Bergen, wo es deutlich kälter ist m Winter!!!) im Auto verbleiben muss!

Kennen wir das nicht alle, dieses Bibbern wenn man sich im Winter ins kalte Auto hinsetzt?!?!?!

Tolle idee! Mache ich auch nach:-)

DANKE!!!

PS:
Bitte keine blöden Kommentare! Ist unfair!!! Das könnte nur Menschen zurückschrecken, hier wertvolle Tips zu geben. Die einen oder anderen nehmen sich hier viel Ideen mit!!! Nicht jede Idee ist für jedermann! Wenn es für einen nichts ist, dann ist es doch ok! Wozu die Idee runtermachen????

Keep cool:-)
14
#17
20.1.13, 10:50
@tieger200300: Ich glaube nicht, daß die Kinder aus dem "Kindersitz-Tip" im Winter in Unterwäsche rumgelaufen sind :-) Doofer Kommentar
7
#18
20.1.13, 11:10
Wir hatten immer ein Babyfell bzw. ein waschbares Lammfell benutzt. Das ist sofort warm und später schwitzt das Kind auch nicht, wenn es länger drin sitzt.
6
#19
20.1.13, 12:12
@viertelvorsieben:
Ich machs genauso! bei diversen Freilicht-Aufführungen ect..... oder auch im Herbst und Frühling - bei Spaziergängen- ist immer wieder mal ein Sitzgelegenheit - aber leider "saukalt" und nicht zu benutzen. Aber mit der kl. Auflage.... die ist "wärmstens" zu empfehlen!!! Früher hatte ich immer Zeitungspapier dabei - erfüllt den selben Zweck!!!
15
#20
20.1.13, 12:19
@Sammy1902:
Dieser tipp ist ja nicht nur auf den Kindersitz beschränkt! Wer von euch eine empfindliche Blase hat, wird wissen, was es heißt, nur ein paar Min. auf einer kalten Unterlage sitzen zu müssen... Ein "Daumen hoch" der kl. Unterlage!!!!
5
#21
20.1.13, 12:20
@viertelvorsieben,

danke für den Tipp, ich habe zwar eine lange Winterjacke, aber eine Alu-Sitzmatte für die Umsteige-Stationen, bei diesem Wetter brrrr .. lege ich mir jetzt auch zu, wo gibt es sie zu kaufen?
5
#22
20.1.13, 13:12
Ganz herzlichen dank für diesen wertvollen Tipp.Bin gerade auf den Bus angewiesen kann aber aus Gesundheitsgründen nicht lange stehen. Da kam mir dein Tipp wie gerufen. Von unsachgemäßen Antworten bitte nicht von weiteren guten Tipps abhalten lassen
rose24
2
#23
20.1.13, 14:14
@Lichtfeder: Das Teil habe ich aus einem Freizeitmarkt in unserer Stadt, die Camping-Ausrüstungen, Sportartikel und Gartenmöbel haben. Etwas ähnliches gibt es sich bei auch bei Dir. Alternativ kannst Du das Alu-Sitzkissen auch über ebay bekommen.
1
#24
20.1.13, 14:53
@viertelvorsieben

danke, da fällt mir das dänische Bettenhaus ein, gehe kommende Woche hin.
1
#25 Ming
20.1.13, 15:47
@tieger200300: :-) hier sind viele mit wenig Humor , ich finde das witzig.
1
#26 Ming
20.1.13, 15:51
.... Habe aber auch eine Standheizung und Garage. Ich hasse die Kälte auch. Wenn ich keinen Hund hätte würde ich im Haus überwintern.
2
#27
20.1.13, 16:58
@delfinchris: JA,das habe ich auch gerne gemacht. Oder halt von drinnen eine kleine Decke mitgebracht. DIe Erwachsenen haben mitunter Sitzheizung. Warum soll das Kind erst mal frieren? Den Tip mit der Folie werde ich mal für mich ausprobieren. Der Junior hat eine Decke.
4
#28 gribsack
20.1.13, 18:59
Hallo Lieschen Müller, meine Kinder sind schon lange aus dem Babyalter heraus gewachsen, aber da ich Enkelkinder habe und wir diesen gerade einen Bollerwagen gekauft und hübsch bemalt haben... für diverse Ausflüge - danke ich herzlichst für diesen wirklich guten Tip, den ich sofort in die Tat umsetzen werde... und viele Kommentare sind hier wirklich überflüssig und nicht Jeder hat ein Lammfell....

Bitte lass Dich dadurch nicht beirren und schicke weiter so gute und hilfreiche Tips!!
Ich finde Deinen preiswerten Tip wirklich gut!!!!
3
#29
20.1.13, 19:16
ich finde deinen tip auch super.
aber ich hoffe doch, nicht nur mutti hat ein gutes gewissen
sondern auch der papa.
mfg madison18
#30
20.1.13, 19:19
@madison18:
#31
20.1.13, 23:25
@ LieschenMueller das klingt ja nach einem Super-Tipp nur leider kann ich mir unter diesen beschriebenen Sitzauflagen so rein gar nichts vorstellen, habe irgendwie diese Alu Rettungsdecken vor Augen aber die meinst du sicherlich nicht ;) Kannst du wenn möglich mal ein Foto davon hochladen? :)
1
#32
20.1.13, 23:56
@dine24: Google mal nach Alu Sitzkissen, da findest Du jede Menge Fotos.
#33 gribsack
21.1.13, 00:03
Für Alle "modernen Hasfrauen" die nicht wissen, wo man das "Wunderkissen" (Thermokissen) bekommen kann - auf Seite 152 in zwei Grössen erhältlich ab € 4,50...

ich hoffe, mein Tip hilft auch weiter....grins... und viel Spass beim Suchen und kaufen!!!
4
#34 LieschenMueller
21.1.13, 01:54
Vielen Dank für die netten Rückmeldungen sowie weiteren Anregungen. Die Sitzauflage gibts auch schon für unter € 2,00 und bei A**i & Co. im Angebot auch im Doppelpack. Sollte es die wieder mal geben, werde ich auch noch einmal "zuschlagen", man weiß ja nie, bei so vielen Anwendungsmöglichkeiten ... ;o)

Den Tipp mit dem Kissen für unterwegs find ich auch prima!

PS: Nicht alle Kinder tragen mit 2 Jahren tagsüber noch Windeln und ich finde die Polsterung der Kindersitze eben nicht sehr dick, d.h., das Kind sitzt fast auf dem kalten Kunststoff. Bei längeren Touren kann man das Kissen beim ersten Stop einfach herausnehmen. Ich habe Sitzheizung im Auto und lasse sie ja auch nicht die ganze Fahrt eingeschaltet.
1
#35 gribsack
21.1.13, 09:52
@gribsack: jaa..... A...& Co ist natürlich auch og; habe ich nur nie dort gesehen und meisstens gibt es diese Angebote, wenn es "Wettermässig" nicht erforderlich ist!!! Somit denkt man über einen Kauf garnicht nach!
#36
21.1.13, 14:00
Auflagen auf Kindersitzen im Auto erhöhen das Unfallrisiko, weil bei einem chrash die Auflage wegrutscht und das Kind sich strangulieren kann. Eventuell mit dem TÜV etc. abklären.
3
#37 gribsack
21.1.13, 15:21
Man kann es auch übertreiben;

diese Auflage kann man unter der vorhandenen "befestigten" Sitzauflage unterlegen und schon kann nichts mehr verrutschen
5
#38
21.1.13, 19:01
Bei der ganzen Diskussion, ich finde es einfach toll, dass sich jemand Gedanken für eine einfache Lösung gemacht hat.
3
#39 gribsack
21.1.13, 20:06
@Flieder65: DANKE flieder... Du hast es mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht!!!
2
#40
22.1.13, 11:27
Der Tipp ist nicht nur für Kinder gut!
Unser Auto steht zwar in der Garage, aber im Winter ist mir der Autositz zu kalt, (Sitzheizung haben wir keine) und zu guter Letzt lagen 2 Alu-Sitzkissen ungenutzt im Kofferraum.
Die habe ich nun auf die Autositze gelegt.
Das ist der beste Tipp seit langem!!!! Warum ist mir das nicht eingefallen!?!?
5
#41
23.1.13, 20:09
Ich finde diesen Tipp auch vollkommen o.k., man kann es den Zwergen auch mal gemütlich machen.

Jedoch frage ich mich: wie in aller Welt bin ich ohne warmen Popo im Auto oder auf dem Rad gross geworden ?..*smile*!
#42
28.1.13, 07:20
@tieger200300: Bemerkung(en) Überflüssig. LieschenMüller wird ihr Kind auch der Witterung angepasst anziehen,aber bei Temperaturen die im minus sind kann ein weiterer Schutz nichts schaden
1
#43
28.1.13, 07:25
@siggikartoffel: Ein oder zwei Streifen zweiseitiges Klebeband verhindern das rutschen.
2
#44 Ribbit
28.1.13, 10:22
Das ist der beste Tipp, den ich hier seit langem gelesen habe.
2
#45 gribsack
28.1.13, 14:05
Egal, wie man hier zu diesem TIP steht, liebevolle Vorsorge für unsere Kleinen ist es doch, wenn man sich "sinnvolle" Gedanken macht....

Viele mögen solche Ratschläge und die, die diese nicht mögen, sollten doch einfach darüber hinweg lesen, statt überflüssige Kommentare zu hinterlassen; denn es ist doch so, dass man für sich nur die Tips nutzt, von denen man auch überzeugt ist.

Im Laden kaufe ich doch auch nur, was ich selbst entscheide!!
3
#46
28.1.13, 20:37
Da mein Auto auch keine Sitzheizung hat, packe ich morgens immer ein Kirschkernkissen für ca. 1,5 Minuten in die Microwelle. Am Auto angekommen lege ich dieses auf den Fahrersitz, während ich das Auto freikratze. Da ich nicht die Prinzessin auf der Erbse bin, setze ich mich anschließend rauf. Habe seit langen keine Blasenentzündung mehr. Da wir auf Arbeit auch eine Mikrowelle haben, mache ich das gleiche Spielchen zum Feierabend nochmal.

Tipp am Rande: Ich habe zwei Kirschkernkissen im Einsatz, da ich eines immer im Kühlschrank habe (nicht für den Sommer - sondern, damit es wieder Feuchtigkeit aufnimmt- bei häufigen Gebrauch trocknen Kirschkernkissen nämlich aus und können sogar entflammen).
#47 LieschenMueller
29.1.13, 08:51
@Liona Krautnix: Ja sehen Sie, und eben DAS wollte ich vermeiden, den extra Stromverbrauch, um etwas aufzuwärmen. Das halte ich für unökologisch.
Der Tipp, das Kirschkernkissen im Kühlschrank aufzubewahren, ist aber gut, denn für wehe Bäuchleins habe ich ein solches auch im Einsatz. Das darf dann natürlich in der MW aufgewärmt werden. Nur halt nicht täglich für einen warmen Popo. Nichts für ungut, jeder setzt seine Prioritäten eben anders. ;o)
-3
#48
29.1.13, 14:40
@billebille: Wieso? Ein Bißchen Blödeln ist doch lustig, willst Du das verbieten? Du hast die Wahl, es zu lesen oder nicht! Also halt mal die Luft an.
#49
29.1.13, 15:10
@Liona_Krautnix: Das hab ich nicht gewusst, dass die Kirschkernkissen austrocknen. Danke für die Info! Dann bewahre ich meins künftig auch im Kühlschrank auf. Lässt sich dann ja vielleicht sogar für den Kälteeinsatz verwenden.
1
#50 gribsack
29.1.13, 15:12
Jaaa, danke für diesen Tip; das wusste ichn auch nicht, dass Kirschkerne austrocknen!
2
#51
29.1.13, 15:14
@SusanneKatharina: Ich glaube nicht, dass billebille hier wirklich was gegen eine lustige Frotzelei hat (zumindest verstehe ich ihren Beitrag nicht so). Sie fand wohl nur die Beiträge von tieger200300 nicht so passend und da geht es mir ganz ähnlich.
#52
29.1.13, 16:32
@LieschenMueller: Ich finde die Idee mit dem Kirschkernkissen ok, was ist da unökologisch. NUR wegen dem Stromverbrauch ?
Bei kleinen Zipperlein tut es auch gute Dienst und ist 1000 mal besser als Schmerzmittel- o. Salben.
#53 LieschenMueller
1.7.13, 12:55
@Eichhörnchen: An sich finde ich nichts verwerfliches daran, wie gesagt, hin und wieder (bei Bauchaua & Co.) nutzen wir das KKK auch aus der MW aufgewärmt. Aber es ging in meinem Tipp darum, im Winter TÄGLICH (d.h. werktäglich und am WE nach Bedarf) immer ohne großen Aufwand und ohne extra Strom eine praktikable und günstige Lösung zu haben! ;o)

Ich wollte grad mal die längst überfälligen Bilder dazu hochladen, finde aber die Funktion nicht? Geht das nun nicht mehr?
#54 LieschenMueller
1.7.13, 13:01
Zu blöd...jetzt habe ich den Knopf zum Hochladen gefunden und finde die BIlder nicht mehr.....rotwerd....Bilder folgen noch! Garantiert!!!! :-D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen