Einfaches Vorbereiten von Eisbergsalat

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich konnte es lange nicht glauben, und da ich keinen Eisbergsalat esse, auch nicht ausprobieren. Heute aber brauchte ich ein paar Blätter dieses unsäglichen Wasserreservoirs, und es funtioniert tatsächlich!

Für ein absolut einfaches Entfernen des Strunks muss man den ganzen Salatkopf nur, Strunk nach unten, einmal fest auf die Arbeitsplatte schlagen. Ich habe mit beiden Händen seitlich festgehalten, damit nicht der ganze Kopf zerdötscht.

Danach kann man quasi unten hineingreifen und den Salatkopf "ausnehmen". Die Blätter sind auch wunderbar unverletzt und dienen dem Zweck, für den der liebe Gott sie erfunden hat: Als Zierunterlage für die Fleischplatte ;-)!

Von
Eingestellt am

37 Kommentare


-18
#1
8.1.10, 18:47
den gleichen tipp gibts doch schon lange!
9
#2
8.1.10, 19:21
Ich kannte ihn noch nicht.
Werde ich mal ausprobieren.
18
#3
8.1.10, 19:59
@weinbeisser-50:
Warum eigendlich gleich so bissig?
Viele Tipps die hier im Forum stehen kennen sicherlich schon ganz viele Muttis, vorallem wenn man ein bestimmtes Alter erreivht hat und viel Erfahrungen sammeln konnte.
Aber auch alte Hasen wie ich es bin können noch was lernen.
Ich kannte den Tipp noch nicht und habe ihn gleich ausprobiert.

Prima, hat super geklappt.

Danke!!!

PS: Man eird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.
11
#4
8.1.10, 20:16
Das war mir komplett unbekannt und wird bei naechster Gelegenheit ausprobiert. Herzlichen Dank fuer den Tipp!! Genau der Grund, weshalb ich immer wieder mitlese...
#5 Ruby-Sue
8.1.10, 20:24
Der Tipp ist super, mache ich schon lange so. Übrigens, den Tipp gibts bei Frag-Mutti bereits seit 21.10.2006 - das meinte weinbeisser ´wahrscheinlich damit.
16
#6
9.1.10, 09:42
Hm, normalerweise suche ich ja vorher... aber da ich gestern Lust hatte, mich bissig über diese nährwertlose Sünde der Natur zu äußern, habe ich es diesmal einfach gelassen.

Und weil ich bissig zum Eisbergsalat war, darf der eine oder andere auch gern bissig zu mir sein! Solange sie mir nicht nicht den Kopf auf die Arbeitsplatte schlagen...
7
#7
9.1.10, 13:48
Hmm, ich find Eisbersalat an sich gar nicht so schlimm :)
10
#8
11.1.10, 15:23
Tut mir leid, wenn sich mein komentar bissig angehört hat, war sicher nicht so gemeint. Sorry
2
#9 Claude
16.1.10, 18:09
Ich kannte diesen Tipp bisher auch noch nicht. Wird aber sofort beim nächsten Eisbergsalat ausprobiert. Hört sich spannend an...
5
#10
6.6.10, 12:05
Ich esse gerne Eisbergsalat. Hab immer einen im Kühlschrank.
Werde den Tipp ausprobieren. Danke!
1
#11
22.10.11, 07:31
Wir essen den Strunk mit!!
1
#12
22.10.11, 07:47
@hatschepuffel: Ein bekennender Eisbergsalathasser, der diesen Umstand auch noch gekonnt formulieren kann, sehr schön! Und der Tipp klingt auch spannend.
4
#13 Manuel
22.10.11, 07:56



Das geht auch mit Zwiebeln oder Kohl. Wenn du mal eine "Zierunterlage" für Austern brauchst, könntest du dafür dann entsprechend Rosenköhlchen knitschen;-)
3
#14
22.10.11, 08:13
Ich mische mich auch noch ein und bekenne, dass ich den Tipp auch noch nicht kannte, obwohl ich wirklich schon sehr alt bin. Vielleicht auch deshalb, weil ich Eisbergsalat nicht besonders mag. Werd ihn dann eben mehr als Deko verwenden und dann auch noch bei den anderen Gemüsen ausprobieren.
Vielen Dank Hatschepuffel. Wenn der Tipp schonm so lange her ist, werden ihn vielleicht auch nicht alle mehr im Kopf haben, die ihn damals gelesen haben. Und es waren auch noch nicht alle damals hier drin, die das heute lesen.
2
#15 Manuel
22.10.11, 08:36
@amarantis:


Kannte den Tip auch schon mal von früher und hatte den vergessen. Weil ich Gemüse gerne mit Strunk und gekocht esse. Grünkohl muss übrigens ein mal gefroren sein. Das könnte dieses Jahr klappen...
1
#16
22.10.11, 08:41
@Manuel:Eine Anfrage von mir: Hatte mal gelesen, dass man den Strunk bei Salat nicht mitessen soll, da darin die meisten Gifte stecken, wenn es keine Bio-Ware ist. Weiß jemand darüber Bescheid? Danke im voraus.

Grünkohl gibts bestimmt. Bin ein Fan, ist auch sehr vitaminreich.
2
#17 Manuel
22.10.11, 08:52
@amarantis:


Bei allem was in der Erde wächst, geht alles rein was aus der Erde kommt. Alles. Überallhin. Der Strunk ist die Seele der Pflanze und schmeckt darum am leckersten. Ist aber nicht giftiger.

Grünkohl mit was? Bin Rheinländer;-)
2
#18
22.10.11, 09:12
also...... ich mag Eisbergsalat, weil er immer so knackig und frisch ist.Dazu dann ein leckeres Dressing - mal pikant, mal süss ---mmmmmmh.....
Warum soll man denn den Strunk rausmachen? Ich finde den schön knackig.
5
#19 Manuel
22.10.11, 09:25



Anders erklärt: Ne Kuh oder ihr männlicher Kumpel hat bis zur Tellerreife mit oder ohne Salatunterlage 100 mal mehr Grünzeug gefressen als wie kalorienmässig im Feinkostrestaurant auf dem Teller liegt. Wo sind denn da die Gifte hin?
#20 Manuel
22.10.11, 09:30
@milein:


Wie kriegt man Joghurt und Zitronensaft zusammen, ohne dass da was ausfällt?
2
#21
22.10.11, 10:15
@Manuel: ich nehme Zitronensaft und Kaffeesahne und Zucker ;-)
5
#22
22.10.11, 11:29
Also, ich kenne das seit ca. 40 Jahren, aber ich esse den Strunk auch mit. Schneide die Blätter samt Strunk in Streifen und mische Tomaten und Radieschen unter. Schmeckt am besten mit Eisbergsalat und einem guten selbst angerührten Dressing.
2
#23 frauimmond
22.10.11, 13:08
Siehst Du, wir sind eben nicht alle "gleich" Gott sei Dank...): Ich beispielsweise LIEBE Eisbergsalat (esse ihn auch...) - mag z.B. den eher - für mich - trockenen Kopfsalat überhaupt nicht (ist mir zu "ledrig"...)... Nun ja, ich schneide den Strunk einfach ab - ist auch nicht tragisch - und weniger "brutal" (nicht bös gemeint...)... Dennoch: Danke für den Tipp...
2
#24 essgern
22.10.11, 14:05
@lachefa: Wir essen den Salat auch gerne und er hält sich auch total lange im Kühlschrank, aber den Strunk essen wir nicht, ist uns zu bitter. Nun ja, aber jedem das seine und gut das Geschmäcker verschieden sind.
1
#25
22.10.11, 15:15
@Tweety3113: Ich schneide den Eisbergsalat auch in Streifen,ich finde so ist er besser zu essen.
Bin auch schon älter und kannte diesen Tipp noch nicht.DANKE
2
#26
22.10.11, 16:49
@Manuel: Wenn kräftiges Rühren mit dem Schneebesen nicht hilft, tu's doch einfach "in den Mixaa" -Zitat Fernsehwerbung ;-). ich mach' auch oft so ein Dressing für Kopf-/Eisberg- o.ä. grünen Salat. Noch Zucker und ein bisschen Öl, manchmal auch Dill dazu - LECKER!
2
#27
22.10.11, 18:17
Nochmal was von mir: Wenn hier so viele vom Eisbergsalat schwärmen und gute Tipps fürs Dressing geben, dann muss ich ihn nächstens doch auch mal probieren, hab ich beschlossen.
Danke an alle und schönes Wochenende!
#28
22.10.11, 18:38
Ich kannte den Tip auch noch nicht. Danke dafür. Da sieht man mal wieder, dass auch ne alte "Küchenorchidee" (Originalton H. Lichter über J. Lafer) wie ich nicht alles kennen kann. Und da ich sehr gern Eisbergsalat trotz seiner "Minderwertigkeit" (was ich schon mal gar nicht glaube; er hat zwar weniger Vitamine als ne Zitrone, aber es reicht trotzdem) esse, werde ich diesen Tip auf jeden Fall mal ausprobieren!
6
#29
23.10.11, 00:18
@lachefa:
wieso gabs hier einen negativ-Daumen??? seltsam! dafür kiegste gleich von mir einen "guten"..

wir mögen den strunk auch. geputzt und feingeschnitten ist der doch lecker.
4
#30 Manuel
23.10.11, 12:25



Kohlrabi ist übrigens nur Strunk. Und schmeckt roh am besten.
3
#31 Dora
24.10.11, 16:27
@Manuel: bei mir ist bei Joghurt und Zitrone noch nie was "ausgefallen". Ich verrühre es ganz einfach, also Joghurt, Zitronensaft und Salz und Pfeffer.
#32 Manuel
26.10.11, 19:33
@Dora:


Klardoch Zitrone geht immer mit Joghurt! Nur nicht mit Milch glaubich. Mit Kaffeesahne geht's wieder... und wenn's schiefgeht, schmeckt's trotzdem noch. Hab' nich' immer alles an Milchprodukten im Haus. Aber Zitrone schon: sauer macht lustig. Salz und Pfeffer auch;-)
3
#33
2.3.13, 13:42
Der arme Salatkopf...warum soll man ihn auf den Tisch knallen???
Ich löse die Blätter je nach Bedarf l i e b e v o l l ab oder viertele den Kopf, um ihn in Streifen zu schneiden -_-
2
#34
2.3.13, 23:06
@lachefa: .

Hallo?

Du willst ihn FRESSEN! Da nützt kein liebevolles Ablösen...

Und VIERTEILEN? Du bist ja... Also ich könnte das nicht mit einem so unschuldigen Lebensmittel. Ich töte sie schnell... ;D!

Liebe Grüße, Claudia (<- freut sich auf Chinakohl-Exekution morgen :))
1
#35
2.3.13, 23:23
Eisbergsalatblätter lege ich auch gerne zwischen meine geschmierten Brote, die ich mit zur Arbeit nehme.
Er bleibt knackig und macht das Vesper noch leckerer.
#36
3.3.13, 07:51
Dieser Tipp ist gold wert. So wird der Eisbergsalat nur noch entstrunkt. Danke noch mal für diesen Tipp.
1
#37
16.6.13, 14:18
Ich hab das jetzt schon ein paar Mal versucht, aber bei mir funktioniert das überhaupt nicht...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen