Frisch eingelegte Paprika
4

Eingelegte Paprika mit Zwiebeln und Knoblauch

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 800 g rote, gelbe grüne Paprika vorbereitet in groben Stücken (ohne Blütenansatz, Kernen und weißer Haut)
  • 1 Zwiebel geschält in Ringen
  • einige geschälte Knoblauchzehen
  • 500 ml Wasser
  • 250 ml Weißweinessig
  • 3 EL Zucker
  • 3 TL Salz
  • Oregano, Thymian, Pfefferkörner oder frisch grob gemahlener Pfeffer
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 4-5 saubere Einmachgläser (z.B. Twist-off-Gläser) je nach Größe

Zubereitung

Paprika mit Zwiebeln, Knoblauchzehen und Gewürzen auf die Gläser verteilen. Wasser, Essig, Zucker und Salz zusammen aufkochen und heiß in die Gläser gießen (etwa 1,5cm unter dem Rand frei lassen). In jedes Glas 1 EL Olivenöl geben und die Gläser gut verschließen.

Eine Fettpfanne 2 cm hoch mit Wasser füllen, die Gläser mit Abstand hineinstellen (die Gläser sollen sich nicht berühren). In die unterste Schiene des auf 95°C vorgeheizten Backofens schieben und 70 Minuten einkochen. Oder im Einkochtopf entsprechend einkochen.

Eine leckere Beilage zu Kurzgebratenen, Fondue, beim Grillen oder in verschiedenen Salaten verarbeitet.

Wer die Paprika lange halbar machen möchte, gibt je Glas etwa 1 Msp. Einmachhilfe dazu, aber auch ohne sind die Gläser mindestens 6 Monate haltbar.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
20.10.11, 19:15
Auch wenn der Tip älter ist, trotzdem gut. Und......... Dr. Lecker machts nach! Daumen hoch!
#2 kreativesMaidle
20.10.11, 20:49
das Rezept gefällt mir sehr gut. dafür 5*

Nachfolgend ein paar spontane Gedanken zur Zubereitung...

Ungewöhnlich finde ich das Öl, wenn noch sterilisiert wird.

Sinn macht es für mich : Gläser mit Öl um die Sauerstoffzufuhr auf der Oberfläche des "Einkochgutes" auszuschließen -ohne Steri. Haltbarkeit 1/2 Jahr- ok .

Sterilisieren kenne ich nur mit Essigsauren, gewürzten Soßen und es ist viiiiiiiiiiiiiiel länger haltbar als ein halbes Jahr.

Und wenn nichts "obenraus" kochen soll, ist 1 -2 cm unterm Rand evtl etwas zu knapp.

Vielleicht sollte ich den älteren Tip erst mal suchen, hier bei FM.?


Haben noch ein paar ältere Muttis Erfahrungswerte?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen