Senfei

Senfei a la Mama

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Für alle, die schon immer mal in den Genuss von leckerem Senfei kommen wollten.

Zutaten

Für die Soße

  • Milch-Wasser-Gemisch (1:1, soviel, wie dann später Soße sein soll)
  •  Senf (mittelscharf)
  • Butter
  •  Mehl
  •  Zitronensaft
  •  Zucker
  •  Salz

So geht's

Die Kartoffeln werden ganz normal in gesalzenem Wasser gekocht (ca. 20 Minuten), zur selben Zeit kann man schon mal die Eier kochen, am besten hart, also ca. 6-7 Minuten.

Die Eier werden dann gepellt und erstmal liegengelassen.

Als dann kommt das eigentlich Wichtige, nämlich die Soße

Man stellt zuerst eine Mehlschwitze her, das ist auch gar nicht so schwer, wie vielleicht immer gedacht. Ein Stück Butter (für viel Soße ca. ein Drittel der Butter) wird im Topf erhitzt, bis sie brutzelt. Dann wird ein Löffel Mehl zugegeben und immer wie verrückt mit dem Schneebesen rühren, sonst gibt es Klumpen! Sobald eine Masse entsteht, einen Schluck Wasser-Milch-Gemisch rauf und immer schön weiterrühren. Dann wieder einen Löffel Mehl und wieder ein bisschen Flüssigkeit usw. Man merkt dann schon, wie eine Soße entsteht, die ein bisschen dickflüssig sein sollte. Wenn sie das nicht ist, nochmal Mehl dazu, und immer schön aufkochen lassen! So, dann hat man den Grundstock der Soße und muss nur noch würzen.


Dazu ca. ein halbes Glas Senf zugeben, einen TL je Zucker und Salz und ein paar Spritzer Zitronensaft. Man muss immer wieder abschmecken und kann so nach Belieben die Soße sehr senfig, süß oder säuerlich machen. Zum Schluss werden die gekochten Eier nochmal für ein paar Minuten in die Soße gelegt, damit sie ein bisschen den Geschmack annehmen.

Von
Eingestellt am
Themen: Senf


42 Kommentare


#1 Sandra
14.11.06, 11:42
Hey, hab mal das Senfei von Mama probiert. Obwohl ich es vorher nicht unbedingt gedacht hätte: Schmeckt spitze und geht schnell und einfach zu machen (insbesondere wegen der sehr guten Erklärung!!) Toller Tip!
#2 Andy
21.11.06, 12:59
Hallo,
habe das Rezept am WE ausprobiert. Ist wirklich super. Am Anfang hatte ich schon Angst, dass es nichts wird, aber im Endeffekt war es super. Hat mir und meiner Familie ser gut geschmeckt. Schließe mich der Vorrednerin an: Super Erklärung!
#3 Andy
21.11.06, 13:03
Sorry habe mich vertippt.
Soll natürlich sehr heißen. *lach
#4 ömpk
28.11.06, 09:45
mach ich auch so ähnlich, immer wieder lecker.
Senfsoße: 40 g Butter, 40 g Mehl, 250 ml Wasser + 250 ml Milch
Butter schmelzen, Mehl einrühren, paar sekunden blubbern lassen, von der Herdplatte nehmen, Flüssigkeit nach und nach einrühren, kräftig rühren, damit keine Klumpen entstehen. Wieder auf die Platte, aufkochen und 2 min. Kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 2 große EL Senf dazu (entspricht so fast einem halben Glas) ein Spritzer Zitronensaft, eine Prise Zucker...
Lecker!!

bei uns gibt es Pellakrtoffeln dazu.
ein Grüner Salat mit Zitronensaft-Dressing schmeckt auch sehr lecker dazu.
#5 Mrs Bean
28.11.06, 19:42
Wow, ist das lecker!
#6
19.12.06, 16:44
Spitzenmäßig! Nur mein Bruder fand es zum K....., aber who cares? Ich fands toll, meine Eltern auch, meine Freundin auch...etc
#7 piepvogel
22.12.06, 22:36
hallo,da freu ich mich aber aber, dass es euch so gut schmeckt! hab es heute auch mal wieder gekocht, das gute senfei, mein freund der küchenmeister kann es mittlerweile auch ganz annehmbar..da kann ich auch mal entspannt meinen wein trinken und den mann machen lassen...
#8 mada
8.10.07, 14:01
super erklärt sogar für ganz doofe wie mich die absolut nicht kochen können
#9 Anna
24.1.08, 21:35
Danke, hat sogar meiner amerikanischen Gastfamilie geschmeckt :-) Ich mache dazu immer Stampfkartoffeln, einfach superlecker!
#10 BonBoh554
1.3.08, 18:03
ist Echt lecker geworden nicht zu viel Versprochen super.danke
#11 claudi
24.6.08, 09:27
super rezept
jetzt gelingt mir auch endlich die mehlschwitze..
danke
#12 egal
18.10.08, 22:55
Ich liebe es!
#13
4.11.08, 15:58
süsssauereier
#14 TeckelRusty
7.1.09, 16:56
Also bei mir mach ich immer noch im Topf angebratenen Speck (nicht zu viel/ne Hand voll für 4P) und gedünstete Zwiebeln rein. Ist auch super und die Zwiebeln helfen zusätzlich noch bei der Bindung der Soße.
#15 Gesine
16.2.09, 21:27
Hachja... das war oft ein 'Nach Der Schule' essen bei mir zuhause. Das waren Zeiten, als Mama immer auf einen gewartet hat. :)
#16 erna
31.3.09, 11:21
super super lecker
#17 puttichen
23.7.09, 11:38
Hallo piepvogel, kenne Senfsoße nur mit Milch und ohne Zitrone. Werde aber am WE Dein Rezept ausprobieren. Klingt würziger als meins.
Gruß puttichen
#18 Jay
3.10.09, 22:22
ich habe noch nie Senfeier gemacht, aber gestern packte mich der Appetit und ich googelte- zu diesem Rezept !!
Heut war es dann soweit und wir haben gekocht. Was soll ich sagen - es war sooo LEKKA
#19
20.10.09, 17:52
Ich mach keine Milch rein, dafür nehm ich Brühe. Aber sonst: Fünf Punkte!
#20 Usiel
4.11.09, 16:41
Ich liebe Senfei, allerdings nehme ich pochierte Eier (verlorene Eier) und das Wasser dieser dann als Grundlage für die Soße, dadurch hab ich die Säure die bei dir durch den Zitronensaft kommt.
Tipp zum Nachdicken der Soße: das Mehl vorher in lauwarmen Wasser/Brühe auflösen, dann klumpt es nicht so.
#21 andy
10.11.09, 11:57
hatte davon voll die Scheisserei
#22 axel
25.11.09, 16:33
zuletzt bei mutter gegessen, überkommt mich plötzlich das senfei-bedürfnis und siehe da - nur 3 cliks away finde ich schon das am ähnlichste rezept UND ES IST JA SOOOO LECKER !!! danke dafür
#23 Darm
16.2.10, 17:23
@andy: na ich erst mal, sitze immer noch
1
#24 jens
2.3.10, 00:47
das rezept ist gut, paar kapern kann man auch uch dazu, aber so hat es geschmeckt.
#25
11.3.10, 16:51
@piepvogel: recht herzlichen dank für dein rezept. habe gerade das 1. x senfeier gemacht und es schmeckt hervorragend! ;-)
#26 Martin
17.3.10, 18:26
Begriffe wie "wie verrückt" oder "erstmal liegenlassen" sollten in Rezepten immer vorkommen. Ging schnell wie sau und war lecker ohne Ende, ich lasse mich jetzt erstmal liegen, so gut geht's mir nach dem Essen.
#27 senfei
4.5.10, 19:50
schließe mich meinen Vorgängern an... Super lecker und schnell gemacht.
#28 möp
5.7.10, 14:22
@jens und darm: Salmonellen lassen grüßen :(
Eier hart kochen, oder am besten frisch!
#29 Gast
5.9.10, 11:26
Wow, bisher habe ich mich nicht drangetraut, aber dank der tollen Erklärung ist mir doch tatsächlich die Mehlschwitze gelungen. Und die Senfsoße: Hhhhhm, die mach ich jetzt einfach mal öfter ;o)
#30 hegit
6.9.10, 18:53
also echt verdammt lecker wie ich sie schon jahre nicht mehr gegessen habe :D danke für dieses wunderbare rezept :D
schön einfach und schnell genau dsas braucht man als single wenn man alleine wohnt =)
#31 krümel
7.9.10, 15:47
hey hört sich echt leicht an!!!! werd gleich in die küche verschwinden
#32
2.11.10, 15:51
Ui - das wäre mal was für heute Abend. Vielen Dank!!!
1
#33
3.11.10, 00:24
Ich habe es wahr gemacht - und es war DER HAMMER!!!!! Mein Mann hätte am liebsten noch den Topf ausgeleckt, aber der Kopf passte nicht rein, auch meinem Sohn hat es sehr gut geschmeckt - wie gut, dass ich ausreichend Soße gemacht hatte. Und auch mir hat es natürlich sehr gut gemundet. Nochmals vielen Dank.

Das Rezept ist sehr zu empfehlen. 5 Sterne!
#34
16.1.11, 17:33
Also ich Koch das Rezept jetzt schon das 3 mal nach und ich kann nur sagen HAMMA!!! Meiner familie schmeckt es,freunden schmeckt es,einfach echt genial!!
#35
11.4.12, 20:58
die Idee mit den Kapern ist super. Haben eben die Senfeier gegessen und ich habe für mich ein paar Kapern in die Soße getan. War echt klasse. Jetzt sind auch die letzten Ostereier weg ;-)
#36
11.2.14, 12:50
Hallo,
ein super Rezept, schnell und so einfach.
#37
8.3.15, 10:40
Man kann für die Soße auch gleich das Kochwasser der Kartoffeln verwenden (auffangen vorher natürlich). Sämigkeit und Geschmack ist da inkl.
#38
8.3.15, 11:44
Mols:

Deine Idee das Kochwasser der Kartoffeln für die Sauce zu verwenden ist super.

Das bindet dann gleich besser. Wirklich gute Idee. Gefällt mir!
#39
8.3.15, 11:44
Mols:

Deine Idee das Kochwasser der Kartoffeln für die Sauce zu verwenden ist super.

Das bindet dann gleich besser. Wirklich gute Idee. Gefällt mir!
#40
8.3.15, 11:45
Oje. 2x gepostet. Keine Ahnung wie das passiert ist.
#41
10.3.15, 20:14
Danke für das Senfeier Rezept. Ist klasse und läßt Raum für eigene Abschmeckung. Frag Mutti ist gut. Bin neu dabei
#42
6.10.15, 11:26
…wo sind die kapern????? Kapern dazu…das ist auch lecker. glaub ich zu mindestens.

soweit ich mich erinnere hat Mutti das immer so gemacht. hmmmmmmmm lecker. hahaha

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen