Eingetrocknete Blutflecken

Eingetrocknete Blutflecken (Matratze)

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Folgender Tipp hilft, um eingetrocknete Blutflecken (aus der Matratze) zu entfernen: 

Viele Frauen kennen das Problem während der Monatsblutung. Nun ist mir das Gleiche passiert und ich habe es mal mit GALLSEIFE probiert: 

  1. Fleck mit KALTEM Wasser abtupfen. 
  2. Mit GALLSEIFE den Fleck, vor allem an den Rändern, abrubbeln (muss genügend feucht sein).
  3. Nochmals mit kaltem Wasser abreiben.
  4. Mit einem trockenen Küchentuch abtrocknen.

So konnte ich denn Fleck erstaunlich gut entfernen (obwohl ich ihn erst nach 6 Stunden bemerkt habe).


Eingestellt am

55 Kommentare


22
#1 sabinekaper
11.6.15, 21:33
welcher Frau ist das noch nicht passiert? mir ja auch schon und ich habe dafür eine Lauge mit waschmittel zusammen gerührt und den Fleck mit einem Frottee Handtuch rausgerieben, man sieht nur noch ein wenig davon.

Kann mir gut vorstellen, dass Gallseife gut hilft, hatte ich damals nur nicht.
Meinem Freund ist es auch passiert, als er eine kleine Wunde am Bein hatte.
31
#2
11.6.15, 22:01
@melli_VB: Ich finde deinen Kommentar überhaubt nicht lustig sondern einfach nur widerlich!
Solche Kommentare kenne ich gar nicht von dir! :(
30
#3 sabinekaper
11.6.15, 22:24
@mellie_V8: egal was du vorhin getrunken oder gegessen hast, lass es bleiben :P

ich schrieb nur die Wahrheit, dass es fast jeder Frau mal passiert ist. Was stört es mich, wenn Millionen das lesen? Lass deine Antwort bleiben, denn irgendwas stimmt heute nicht mit dir.
Ich finde diese Tipps gut, so ist das wahre Leben nun mal.
36
#4
11.6.15, 22:27
Eine Monatsblutung ist etwas völlig normales und natürliches. Man geht damit vielleicht nicht hausieren, aber man kann doch einen Tipp abgeben, in dem diese erwähnt wird ohne albern kommentiert zu werden?
Außerdem kann Blut auch anders auf die Matratze geraten, bei Nasenbluten beispielsweise. Finde ich auch Quatsch, den Tipp schlecht zu kommentieren nur weil die Tippgeberin u.a. von der Regelblutung sprach...
22
#5 sabinekaper
11.6.15, 22:38
mellie_V8: du bist sooooo lustig gääääähhhhn
19
#6
11.6.15, 22:43
@Sabinekaper: Ich werde auch müde ! gäääääähhhhhhnnnnnn!
Sie hat bestimmt was eingeworfen!
13
#7 Stormanus
11.6.15, 22:53
Waschbare Auflagen verhindern Flecke und sind angenehm weich.
5
#8 Beth
11.6.15, 23:21
Ich sehe nicht, wer den Tipp eingestellt hat.
13
#9 sabinekaper
11.6.15, 23:39
@Beth: spielt ja auch keine Rolle wer. Die Person wird sich wieder abgemeldet haben, wahrscheinlich keinen Bock auf Diskussionen.
16
#10
12.6.15, 00:42
mellie_V8, bist Du ein Troll?
20
#11
12.6.15, 06:27
@mellie_V8:
Ich finde es toll wenn jemand von sich aus solche Tipps gibt. Es wird genug Frauen geben, denen diese Frage peinlich sein wird. So werden sie schon eine Antwort haben, ohne nachfragen zu müssen.
9
#12
12.6.15, 07:13
So habe ich das früher auch gemacht. heute habe ich Matratzen wo man den Bezug zum waschen abmachen kann.
22
#13
12.6.15, 07:38
Die tippschreiberin wusste schon warum sie ihren Namen nicht veröffentlicht .
wegen der dummen Kommentare.

@mellie besser sind keine Kommentare als deine .
18
#14
12.6.15, 08:17
delphin55: Was immer mellie sich da gestern zugeführt hat - sie wird heute einen gehörigen Kater haben. :-)))
13
#15
12.6.15, 08:34
Ich staune immer wieder, wie effizient Gallseife Flecken entfernt. Deshalb finde ich den Tipp gut.

Um Flecken auf der Matratze vorzubeugen, habe ich deshalb einen waschbaren Molton auf der Matratze.

Beim Bettwäschewechsel wasche ich den einfach auch mit, oder schüttle ihn einfach aus. Dabei bin ich immer wieder erstaunt, wieviel Staub da rumfliegt. Das würde sich sonst alles auf der Matratze ablagern.
19
#16
12.6.15, 08:36
@mellie_V8:

Wie bist denn du drauf?
In der heutigen Zeit sollte doch so ein Thema kein Problem sein. Wir sind doch alle so aufgeklärt. Oder doch nicht??
3
#17 krillemaus
12.6.15, 10:12
Oh, Frauen ! Wenn das Thema Menstruation sooo natürlich ist, warum sollte man darüber nicht auch eine spaßig gemeinte Bemerkung machen dürfen?
Ich verstehe, ehrlich gesagt, die immer wieder aufkommende Zickerei hier nicht, die sich an Kleinigkeiten und Alltäglichkeiten aufhängt. Sie nervt mächtig!
Wenn Ihr Euch gegenseitig Eure Abneigungen an den Kopf werfen wollt, dann eröffnet doch ein eigenes Forum dafür und belästigt nicht Leute damit, die einen Tipp eingeben oder sich informieren wollen. 15 Kommentare von 20 (meiner nicht mitgezählt), die nicht den Tipp selbst betreffen - Ausdruck von Frust unausgelasteter Hausfrauen?
Manchmal denke ich mir beim Lesen der Kommentare schon " Si tacuisses, philospha mansisses1"
(Für Nichtlateiner: "Hättest Du geschwiegen, hätte man Dich weiterhin für klug gehalten"), auch ein :" Herr, schick´ Hirn!" kann ich mir häufiger gedanklich nicht verkneifen.
Einen schönen Tag noch!
17
#18 Pink_lady
12.6.15, 10:40
Naja also ich bin auch immer für ein Spässle zu haben, habe auch absolut kein Problem über Periode oder was auch immer zu schreiben, aber was jetzt an diesem Kommentar witzig sein sind soll erschließt sich mir nicht, verstehen wohl nur Menschen die latein beherrschen.... Es wurde sich ganz klar über eine Wunde, Verletzung, wie auch immer lustig gemacht, und da hat zumindest für mich, wie sagt man so schön "der Spaß ein Loch", genau deshalb sollte man sich auch nicht wundern wenn sich viele darüber ärgern.
-1
#19 krillemaus
12.6.15, 14:12
@Pink_lady: Mag ja sein, dass Mellie eine etwas sonderbare Art von Humor zeigt - aber sich derart am Thema des Tipps vorbei aufzukrücken, zeugt wenig von der zitierten Offenheit gegenüber dem Thema Menstruation.
Genau hinsehen sollte nicht nur bei Leuten mit Lateinkenntnissen normal sein, bevor eine Behauptung aufgestellt wird: über Verletzungen oder Wunden hat sich hier keiner lustig gemacht, sondern nur darüber, dass die Ursache für "Blut auf der Matratze" in der beschriebenen Ausführlichkeit für den Tipp gar nicht von Relevanz ist.
7
#20 Beth
12.6.15, 14:39
Da gibt es doch die Matratzenschoner aus Baumwolle oder was man will.
Die habe ich heutzutage immer drauf, auch wegen dem Schwitzen.
Das mit den Blutflecken ist mir früher auch schon passiert und wem wohl noch nicht.
9
#21 Pink_lady
12.6.15, 14:51
@krillemaus: dann lies dir bitte Kommentar #2+#3 durch, ICH empfinde diesen 3. Kommentar als absolut unmöglich PUNKT. Übrigens der rote Daumen ist nicht von mir, aber bitte sieh es mir nach, dass ich keinen grünen geben kann, um ihn zu neutralisieren :-) .
6
#22 Pink_lady
12.6.15, 14:59
Ach und damit ich meine Offenheit auch zum Ausdruck bringe, mir ist es noch nie passiert wegen meiner Menstruation das Bett zu verbluten, da ich schon mindestens einen halben Tag vorher böse Krämpfe habe, und somit gewarnt bin....nicht das ich jetzt echt glaube dass das irgendjemanden interessiert..... Tipp ist trotzdem brauchbar, es gibt ja leider noch andere Gründe zu bluten. Nu aber, ich für meinen teil habe jetzt alles dazu gesagt. Schönen Tag noch:-)
7
#23
12.6.15, 15:07
Sehr guter Tipp! Klappt bei Blutflecken (ja,auch eingetrockneten), egal woher sie stammen! Die feste Gallseife ist ein tolles Stück. Schön, daß sie so günstig erhältlich ist. :-)
-6
#24
12.6.15, 15:21
@krillemaus..
seh ich auch so! ich fand den gag zwar auch nicht lustig, aber nicht weil ich entsetzt war, sondern einfach so nicht.. aber warum hier di abgegangen wird, als wenn ein witz über tote babys oder andere wirklich schlimme dinge gemacht wurde, versteh ich auch nicht...
macht euch locker, blutet das bett voll aus welchen öffnungen auch immer und genießt das Wochenende! viele grüße! :-)
10
#25 Pink_lady
12.6.15, 15:36
@nnelmn: jetzt hast es uns aber so richtig gegeben! Ich gebe auf, das ist mir zu primitiv.....
4
#26
12.6.15, 15:49
@pinklady
ich wollte es niemandem richtig geben... aber da die luft hier scheinbar richtig brennt, ist es wohl besser nichts zu sagen... hoffe trotzdem, dass du auch ein schönes Wochenende hast und dich beruhigen kannst und nicht wegen einem forum schlechte laune hast... :-)
7
#27 Pink_lady
12.6.15, 15:59
@nnelm: keine Sorge, da hab ich schon viel Schlimmeres hinter mir, um mich wegen so etwas aufzuregen. Aber ich mag es einfach nicht wenn Leute grundlos angemacht werden, da kann ich nicht anders als mich dazu zu äussern.... Ich würd sagen, da geb ich dir völlig recht, wir machen uns ein schönes Wochenende :-)
7
#28
12.6.15, 16:10
was ist denn mit euch los. Es ist ein harmloser nett gemeinter Tipp. Genau aus diesem Grund überlege ich mir schon mehr als 2x , ob ich einen Tipp abgebe?
#29
12.6.15, 16:49
@jupp...find ich auch.. nur das in meinen augen halt melliv8 die grundlos angemachte war.
also... alles wieder gut ;-)
#30 Pink_lady
12.6.15, 17:01
Natürlich alles gut.... Man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein. Kannst mich übrigens pinki nennen:-) :-) :-)
1
#31
12.6.15, 17:19
alles klärchen, pinki... ich bin nane
2
#32 Pink_lady
12.6.15, 17:34
Freut mich nane:-) (ja sorry an alle, ich weiß, dass das nichts mit dem Tipp zu tun hat, wollte nur kurz antworten, soviel Zeit muss sein, ich hoffe ihr verzeiht mir:-) )
3
#33
14.6.15, 10:10
Wenn ich meine Monatsblutung habe, dann geb ich zwischen Matratze und Spannbetttuch einen Wasser undurchlässigen Matratzen Schutz. Den kann ich auskochen und meine Matratze sieht immer aus wie neu.

Vorbeugen ist immer leichter wie Schaden beheben.😀
9
#34
14.6.15, 11:05
Ich möchte der Tippgeberin danken, weil ich persönlich noch nie mit Gallseife gearbeitet habe! Dass man damit GENERELL Blut entfernen kann, ist interessant; weniger interessant finde ich die Information, woher dieses stammt! Es ist für den Tipp nicht wirklich wichtig, aber wenn es der Umschreibung dient und die Tippgeberin es gerne erwähnen wollte, bitte! Dadurch ändert sich MEIN Leben nicht und auch die Genfer Konventionen bleiben unangetastet. Was bei dem entstandenen Thread schon eher angezweifelt werden darf! ;-)

Durch solche Aktionen wie diese, erscheint mir das Einstellen eines Tipps auch fast wie eine Mutprobe. Nicht jeder kann einen solche Diskussion mit genügend Abstand betrachten, wenn er involviert ist! Das finde ich schade. Selbst habe ich das zum Glück noch nicht erlebt, aber es hält mich tatsächlich ab, weitere (gutgemeinte) Ratschläge zu veröffentlichen!

Bitte lasst diese Plattform nicht zu einer Kampfarena werden!
4
#35
14.6.15, 12:23
Guter Tipp auch für Pflegende (von Kindern, Senioren, ...) nicht nur bei Blutflecken. Gallseife gibt es fest und auch flüssig (manchmal auch bei Diskountern).
3
#36
14.6.15, 12:36
oh,ist "Wölfchen" (Mellie V8) wieder unterwegs ? Oder was sollen diese blöden Komentare?
Gallseife ist bei allen Blutflecken sehr gut.Ihr müsst nur beachten,dann die Flecken mit kaltem Wasser zu entfernen.
LG
4
#37
14.6.15, 14:06
es ist sowas von humorlos und bösartiges hier, wenn jemand einen guten rat weitergeben will.
muss soetwas sein ??? schämt ihr euch eigendlich gar nicht - was seid ihr denn für leute?
und jetzt auf - säbel wetzen und hetzen !!!
1
#38
14.6.15, 14:55
@kleinedickmadame:
weißt Du,es sind nur ein paar wenige,die sich nicht zu benehmen wissen.Die Mehrheit ist zwar manchmal sehr humorvoll,aber lieb und pflegeleicht.
Herzlich willkommen hier bei FM.
LG
7
#39
14.6.15, 15:55
Was sollen diese teilweisen echt blöden Kommentare? Das ist was ganz normales und natürliches. Weder eklig, noch muss man bzw. frau sich deswegen schämen! Wichtig ist Blut immer mit kaltem Wasser zu behandeln, da geht es am besten raus. Bei Gallseife aufpassen: manche haben einen neutralen Geruch, andere stinken ganz extrem... Vorher Geruchsprobe...
2
#40
14.6.15, 16:57
@wit-kon:

Ich hatte noch nie Gallseife, die stinkt. Meine ist vom Geruch her neutral.
Die Gallseife ist ja auch nur dazu da, die Wäsche bzw. die Flecken vorzubehandeln.

Danach wird die Wäsche ja dann noch normal in der Waschmaschine gewaschen.
2
#41
14.6.15, 17:27
Liebe Muttis, Ihr könnt es nicht lassen, muss es denn sein, den anderen Muttis mit unpassenden "Tipps" das lesen ist nicht gerade eine Freude. Also lasst es, denn keiner ist unfehlbar.
Es ist doch egal, wie der Tipp vorgestellt wird, wichtig ist, das jeder ihn versteht.

Gruss Giesa
1
#42
14.6.15, 17:35
@mellie_V8: ich habe mir überlegt, ob ich dazu einige Zeilen zu schreiben.

Es sind ja nicht nur die Monatsblutung, die Blut hinterlassen kann, auch kann es noch mehr Stellen am Körper geben.

Gruss Giesa
7
#43
14.6.15, 18:04
Gallseife benutze ich schon seit Jahrzehnten und bin immer wieder begeistert über das Ergebnis.Da, wo richtig teure Fleckenentferner versagten, hat sie mich oft noch gerettet. Über eine Matratze würde ich aber so oder so immer einen möglichst kochbaren SchutzBezug packen, das spart einem viel Arbeit.
1
#44
14.6.15, 19:04
@Stormanus: wenigstens gibts noch nützliche Kommentare. Danke
#45 mellie_V8
14.6.15, 22:25
Jaja. Gallseife ist einfach toll. :)))))
3
#46
14.6.15, 22:35
Unglaublich was hier für Kommentare abgegeben wurden, obwohl doch nur ein Tip zur Fleckenentfernung eingestellt wurde! :)
Hier noch ein Tip, wie man auch Blutflecken entfernen kann: H2O2 = Wasserstoffsuperoxyd als verdünnte Lösung (3-6%) darauf tupfen. geht natürlich nur bei weißen Stoffen.
3
#47
15.6.15, 07:38
Ich finde den Tipp gut,was ich nicht verstehe sind die ganzen Diskussionen darüber.Wir können doch offen unsere Meinung sagen,Man kann dann sagen,das man es anders geschrieben hätte und nicht so schreibender Weise aus diskutieren.Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.
#48
15.6.15, 11:14
Schreibt einfach weiter eure guten Tipps und reagiert nicht auf die unsachlichen Kommentare. Das sind doch eh immer die gleichen Nörgler und Quengler. Die haben meist keine andere Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Bevor ihr euch über sie aufregt, solltet ihr/wir sie einfach ignorieren.
1
#49
15.6.15, 13:53
Sehr guter Tipp mit Gallseife erzielt man das beste Resultat
#50
15.6.15, 14:18
@karabienchen: Ich teile deine Meinung 100 Prozent. Es gibt leider immer ein paar Kandidaten die sonst so modern und aufgeklärt sind aber, bei dem Erwähnung von der normalsten Sache der Welt in Ohnmacht fallen oder blöde Witze machen Einfach ignorieren lg
1
#51
16.6.15, 20:55
@wit-kon
Gut dass du darauf hingewiesen hast, dass es Gallseife gibt, die ganz furchtbar riecht.Früher hatte ich auch mal solche gekauft, weil ich da noch dachte, die riechen alle gleich. War wohl nix, die roch so schlimm, dass ich sie auf keinen Fall für Wäsche oder so nehmen wollte.Ich habe dann dafür noch eine gute Verwendung gefunden, denn ich habe damit richtig verdreckte Felgen von Autos und Motorrädern sauber gemacht.Das ging besser und schneller als mit dem besten Felgenreiniger. :-)
Jetzt kaufe ich Gallseife gerne bei Aldi.Wenn die Gallseife im Programm haben, nehme ich meist mehrere Flaschen mit.
#52
17.6.15, 10:18
@Putzwutz: guten Morgen Putzwut, über deinen Tipp habe ich mich sehr gefreut.
Denn Felgenreiniger ist ja nicht nur für die Umwelt eine Belastung und für den Geldbeutel.Und das jedes Wochenende wenn
das "GUTE" Stüch gewaschen und poliert wird.
Gallseife ist da ja ein verträgliches Waschmittel fürs Auto.
Gruss Giesa
1
#53
17.6.15, 11:01
Was auch bei Blutflecken hilft, ist Aspirin plus c, da es ja Blutverdünnende Eigenschaften hat. Also Tablette einfach auflösen Und Kleidungsstück einweichen bzw Matratze mit einem Lösungsgetränkten-lappen ausreiben.
LG
#54
17.6.15, 17:34
Hallo!

So ein Blutfleck kann auch von den Fingern kommen, das ist mir schon mal passiert.
Eine schon verheilte Wunde hat beim Bettenmachen wieder zum Bluten angefangen,
oder das Nasenbluten kann auch Flecke hinterlassen, da gibt es sicher noch mehr Möglichkeiten.

Danke für den guten Tipp, Gallenseife ist bei mir immer im Haus!
Liebe Grüße
flamingo
#55
28.7.16, 11:40
Ich hatte in meiner neuen Wohnung 6 Monate alte Blutflecken auf einem hellen Teppich, den ich dann mit dieser Anleitung behandelt habe, und es sind alle Flecken hervorragend beseitigt worden. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen