Eiswürfelbeutel umfunktioniert

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Hühnerbrühe oder andere Fleischbrühen koche, dann friere ich auch immer den Rest in den Eiswürfeltüten ein, so hat man für Soßen und diverse Gerichte immer die passende Brühe parat.
Auch praktisch bei Babynahrung, wenn man in Eiswürfelbeutel z.B. die Soßen einfriert, die Größe der Eiswürfelfächer ist optimal für so kleine Portionen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
2.1.07, 13:11
top tipp :-)
#2
2.1.07, 13:22
Das arme Kind verdirbt sich doch den Magen wenn es Eiswürfel zu futtern bekommt...
#3 Janice
2.1.07, 13:25
Wird doch vorher erwärmt !!!
#4
2.1.07, 13:31
schottische Sparsamkeit ......... im Winter dann einfach nach draussen legen ;-)) und mehr gibt es nicht .. wer wird von einem Eiswürfel satt
#5
2.1.07, 13:49
So kleine Portionen lassen sich auch gut mitnehmen,zb.underm Schottenrock!!! :-)))

ein Freund!!!
#6
2.1.07, 22:44
Eine Freundin sagt aber, dass das zu kalt ist ;-)
#7 Mrs Bean
2.1.07, 23:08
Super Tipp!
#8 eine Mutti
2.1.07, 23:36
Tip ist schon gut ;)...aber Tip aus Bewertung von 13:49 Uhr fast besser :)
"Abkühlung underm Schottenrock" :)))))
#9
3.1.07, 00:02
Alter Hut
#10
3.1.07, 05:20
Super Tipp und das ist auch gut so ;)
#11 die,die die lila haare hat
4.1.07, 11:02
ein tip,der auch für mich gut ist.danke
#12 wattebällchen
5.1.07, 09:33
Super Tipp.
Aber was ist, wenn ich keine übrig hab ? Muss ich dann neue kochen ? ; ))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen