Erdbeer-Bowle

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Super zum Grillen oder fallweise unter den Tisch saufen, je nachdem was man vor hat!

Zutaten

  • 1 Flasche süßen Weißwein
  • 1 Packung gefrorene Erdbeeren (Vorzugsweise vom Aldi oder Hofer, die sind gezuckert)
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 2 Flaschen halbtrockenen Sekt

Zubereitung

  1. Die frischen Erdbeeren zerdrücken, mit dem Zucker richtig matschen, damit die ganze Flüssigkeit sich mit dem Zucker vermischt. 
  2. Dann die eingefrorenen Erdbeeren in eine Schüssel, die Matsche drüber und langsam auftauen lassen.
  3. Wenn die Erdbeeren schon ein bisschen angetaut sind, den Wein drüberschütten, und einfach warten... aber nicht zu lange, denn die Bowle ist schön kühl, wenn die Beeren im Kern noch kalt sind.
  4. Den Sekt dazu...
Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 fajo
8.9.05, 04:05
MHMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMmmmmmmmmm.... lecker lecker
#2 Tinka
21.9.05, 01:03
Aber wieviel Zucker muß dazu? In Gramm
#3 steffi
1.6.06, 17:08
also mal ehrlich:zermatschte erdbeeren haben in einer richtig guten erdbeerbowle nix zu suchen,da ist mir das hausrezept von meiner mama 1000x lieber
1
#4 Florasix
1.6.06, 20:46
"(Vorzugsweise vom Aldi oder Hofer, die sind gezuckert)"
Klar doch, hierzulande herrscht chronischer Zuckermangel.
#5
3.9.06, 14:56
Hab sie gemacht. LECKER
#6 Nadine
12.1.07, 18:32
hat super geschmekt, geht sehr schnell!!!
#7
12.4.07, 10:43
Ich age ma so... ich stell mir das schon lecker vor nur matschge Erdbeeren... und wie könnte man das Glas sinnvoll zu dieser Jahreszeit gestalten???
#8 Imelda
25.4.07, 15:25
super ,super,super gut.
#9 Aisha
22.5.08, 08:20
Für wieviele Leute ist die bowle dnn gedacht????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen