Wodka-Sekt Bowle

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Fl Wodka
2 Fl trockenen Sekt
0,5 - 1 Liter Waldfruchteistee

2 Limonen
2 Zitronen
Früchte (Ananas, Pfirsich, was ihr wollt)
2 EL Zucker

Limonen und Zitronen achteln und den Zucker darüber streuen, anschließend zerstampfen und mit einer halben Flasche Wodka aufgießen, kalt stellen und ziehen lassen (ca 4 - 6 Std). Wer Lust hast, kann vorher schon mal die Früchte im restlichen Wodka ziehen lassen (am besten 17 Stunden und den anderen nix davon sagen *hrhrhr*) - muss aber nicht sein.

Jetzt die Limonen u Zitronen absieben u den Wodka komplett zusammenschütten. Kurz vor dem Servieren die 2 Fl Sekt dazukippen u je nach "Geschmack" den Eistee zugeben!!

Der Abend ist gerettet, vorallem die Früchte sind böse :)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
21.10.05, 21:49
hmmm wohl der erste...

wollt nur fragen für wie viel personen diese bowle gerechnet ist...

würd mich auf ne antwort freun...
lg ****
#2 tanja kiel
29.8.07, 14:22
wollte mal fragen wie die orangenbowle funktioniert, bitte um ne antwort tanjakiel4477@web.de
#3 memyself
1.6.09, 17:12
aaaaaaamok bowle, mach ich auch immer! mit 2 gläsern schattenmorellen und 2 flaschen halbtrockenen sekt! ballert wie sau! früchte auch immer 24 stunden einlegen, das macht spaß!
#4 JohnJohnson
20.5.10, 16:33
@memyself: hey, machst du den Kirschsaft mit in die Bowle oder nur die Früchte?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen