Russische Bowle

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 2 Gläser Sauerkirschen mit Saft
  • 0,7 l Wodka Gorbatschow
  • 2 Fl. Bitter Lemon
  • 1 l Vanilleeis 

So wird's gemacht

Die Sauerkirschen mit dem Wodka und der Bitter Lemon mischen, kalt stellen. Vor dem Servieren das Vanilleeis in Kugeln in die Bowle geben.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 M
11.1.05, 05:03
Berufswunsch!!!
Barmixer ????

Ich frag halt nur mal so *ggg*
#2 Der Dünni
11.1.05, 19:56
Nein. Hobby: ballern!
#3 fremder mann mit auto
11.1.05, 23:18
Schlammbowle: Vodka, Fruchtsäfte (irgendwas exotisches am besten), Vanille Eis und Dosenobst (Mischungen, Ananas, Mandarine,...) Obst kann man vorher in den Vodka einlegen, die schmecken dann halt stark nach dem Kartoffelschnaps;))
#4 Bierle
12.1.05, 15:08
seit Jahrzehnten schon bekannt als Schlammbowle ...
#5 Maumau
23.3.05, 12:33
schmeckt superlecker!!!
Aber mit einer Flasche Sekt wirds noch besser
#6 Bergi81
27.3.05, 20:21
3 Sterne, wir hams ausprobiert und naja...
Macht gut voll, schmeckt aber durch die Bitter Lemon zu bitter und das Eis sieht nicht mehr ganz so lecker aus wenn sich die Sosse im Glas absetzt. Ham zwar fast alle getrunken, aber an einen guten Sangria oder unsere berühmte Erdbeerbowle (Rezept demnächst hier!) kommts bei weitem net dran.
#7
7.7.05, 19:06
Haben wir in Russland auch getrunken.
#8 Daisy
21.12.06, 18:30
Prima...Weihnachten ist gerettet :-)
#9 nika
10.12.08, 09:12
...ist superlecker! Aber ich hab's auch mal leicht abgewandelt und nur 1 Fl. Bitter Lemon und als Ersatz für die zweite 1 Fl. trockenen Sekt dazu gegeben..... Ist noch süffiger - wenn das geht.... *gg*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen