Großes Adventsgewinnspiel!

Großes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbybäcker im Gesamtwert von über 150 €!

Erdbeeren im Kühlschrank richtig lagern

Etwas Küchenkrepp auf den Böden der Fächer saugt überschüssige Feuchtigkeit auf und sorgt dadurch dafür, dass die Produkte länger frisch bleiben.

Erdbeeren bleiben im Kühlschrank länger frisch, wenn sie in einem Sieb gelagert werden. Das Sieb ermöglicht, dass auch an die unteren Früchte, kalte Luft gelangt.

Wie die meisten anderen Obst- und Gemüsesorten sind Erdbeeren am besten in den abgetrennten unteren Fächern des Kühlschranks aufgehoben.

Etwas Küchenkrepp auf den Böden der Fächer saugt überschüssige Feuchtigkeit auf und sorgt dadurch dafür, dass die Produkte länger frisch bleiben.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

8 Kommentare

österreicherin
1
aber leider verlieren erdbeeren ziemlich schnell an aroma wenn man sie im kühlschrank lagert....am besten: kaufen/ pflücken und gleich essen/verarbeiten
5.7.05, 00:42
2
aber besser als am nächsten Tag wegwerfen :-)
für ein bis 2 Tage ok....
30.7.05, 12:04
badgirlnm
3
Hallo, ich bin eine Obstverkäuferin und sagen euch wie es geht! Erdbeeren kaufen (Schale) Dann Zeitungspapier rum wickeln und dann in den Kühlschrank. Das Papier saugt dann die Feuchtigkeit auf und so halten sie meistens 3 Tage! Denn Feuchtigkeit ist schlecht für Erdbeeren. Deshalb soll man sie auch nicht vorher waschen.
29.8.08, 21:12
4
@#3: Guten Morgen, mit Erdbeeren habe ich auch meine Erfahrungen.
Ich gehe gern SELBST aufs Erdbeerfeld , hier kann ich selbst Entscheiden was ich in den Korb lege.
Bei Nässe sind diese Früchte super schnell vergammelt- also
kommen Sie gleich in die Eis Truhe, ebenso koche ich Marmelade nur nach Bedarf, letztes Jahr war die Marmelade nicht Mehr gut. Und da ich nicht gern umsonst Arbeite friere ich die Erdbeeren 0,5 kg. Port. ein. So habe ich die Möglichkeit 1:1, 1:3 oder 1:3 Marmelade zu kochen.
vg. Giesa
30.6.13, 10:47
5
Oder in den kalten Keller für auch höchstens einen Tag . Erdbeeren am besten sofort verarbeiten . Beim kurz! waschen die Blättchen erst hinterher entfernen .
22.6.21, 12:14
6
@badgirlnm: Lagerung funktioniert nur mit makellosen Erdbeeren, sobald nur Eine dabei ist, die" angeditscht" oder eine feuchte Stelle hat, steckt sie alle an und man muss einen Teil entsorgen.
26.6.21, 10:38
7
@badgirlnm: 
Das ist ein Topp-Tipp! Danke!
Ich habe ihn schon mehrfach ausprobiert und er ist perfekt!
Es ist mir einfach unmöglich, 500g Erdbeeren auf einmal wegzuputzen,
deshalb kommt mir der Tipp sehr gelegen.
26.6.21, 20:50
Bigdmasch
8
Wir waren früher auch immer auf dem Erdbeerfeld und haben selbst
geerntet,da wir Sie aber immer gleich verarbeitet haben,Marmelade,Gelee
und eingefroren,hatten wir eigendlich keine Lagerprobleme damit.Da uns
das jetzt nicht mehr möglich ist,werden Sie auch im Kühlschrank
gelagert.Zuerst aussortiert,gegessen und die übrigen,nicht
gewaschen,wenn es sein muß getrocknet und dann in einem breiten flachen
Körbchen nebeneinander in den Gemüseladen auf Haushaltsrollenpapier
gelagert,ausserdem haben wir noch Matten im Kühlschrank die
Feuchtigkeits-Geruchs und Schimmel verhindernd sind.
27.6.21, 01:42

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter