T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Diese Erdbeer-Buttermilch-Torte ist himmlisch fruchtig und schmeckt köstlich.
6

Erdbeer-Buttermilch-Torte

Voriger Tipp Nächster Tipp
55×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute habe ich zum ersten Mal diese leckere Erdbeer-Buttermilch-Torte hergestellt und ich muss gestehen, dass sie nicht ganz so perfekt geworden ist, wie ich das gern gehabt hätte, aber Übung macht bekanntlich den Meister!

Nichtsdestotrotz ist die Torte sehr lecker geworden und die Herstellung selbst war auch nicht so schwierig, wie ich es anfangs gedacht hätte. Die Kaffeegäste jedenfalls waren des Lobes voll und haben gern auch noch ein zweites Stück verspeist.

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 3 - 4 EL Wasser
  • 140 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 75 g Stärkemehl
  • 1 TL Backpulver
  • 400 g Erdbeer-Konfitüre

Für die Creme:

  • 500 ml Buttermilch
  • 200 ml Sahne
  • 350 g Erdbeeren
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schalen-Abrieb einer Zitrone
  • 12 Blätter Gelatine

Zubereitung

  1. Die vier Eier trennen und das Eiweiß unter Zugabe des Wassers sehr steif schlagen, Zucker und Vanillezucker zugeben und dann die Eigelbe nacheinander zugeben. Sodann das Mehl, die Stärke und das Backpulver mischen und mit einem Schneebesen locker unter die Eiermasse heben.
  2. Die Teigmasse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und im vorgeheizten 12 - 15 Minuten bei 175 Grad backen.
  3. Nun wird ein Küchentuch leicht mit Zucker bestreut und der fertige Biskuit wird umgedreht auf das Küchentuch gestürzt. Das Backpapier etwas anfeuchten und abziehen.
  4. Jetzt wird die Konfitüre auf den warmen Biskuit gestrichen und dieser wird sofort mithilfe des Küchentuchs von der langen Seite her zu einer Rolle aufgerollt.
  5. Nun wird eine schöne runde Schüssel (2 L Fassungsvermögen), mit Frischhaltefolie ausgelegt und die auf nicht zu dicke Scheiben geschnittene Biskuitrolle wird Scheibe für Scheibe rund um den Rand und auf den Boden der Schüssel gelegt.
  6. Jetzt wird die Creme angerührt. Die Gelatine wird in kaltem Wasser eingeweicht und Buttermilch, Zucker, Vanillezucker und die Zitronenschale werden miteinander verrührt. Die Gelatine wird ausgedrückt und bei leichter Hitze aufgelöst. Ein wenig von der Buttermilch dazugeben und das Gemisch nun unter die restliche Buttermilch geben. Nun wird die Masse kurz kühl gestellt, bis sie leicht andickt.
  7. In der Zwischenzeit die Erdbeeren mit dem Mixer oder Pürierstab fein zerkleinern und unter die leicht angedickte Buttermilch rühren. Ebenso kommt zum Schluss die geschlagene Sahne dazu und nun wird die Masse in die mit dem Biskuit ausgelegte Schüssel gegossen. Die restlichen Biskuitscheiben ergeben nun den Boden der Torte und nun kann sie - am besten über Nacht - fest werden.

Am nächsten Tag wird die Schüssel umgestürzt und die Torte kann nach dem Abziehen der Frischhaltefolie gegessen werden.

Ich kann euch versichern, sie schmeckt köstlich!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

41 Kommentare

3
#1
24.5.18, 17:17
Das hört sich echt lecker an.😀
6
#2
24.5.18, 18:21
Was soll an der Torte nicht perfekt sein ? Perfekter  geht ja wohl nicht ...👍
Ich bin davon überzeugt das die Torte köstlich schmeckt. Das einzige was daran nicht perfekt ist, ist das ich nicht zum Kuchenessen eingeladen war...😃 ...😃...😄
5 Sterne für  Dich und deine Torte......
1
#3
24.5.18, 18:35
@Geli68: Dankeschön. 😘
Leider sind die Bisquitrolle -Scheiben eher oval als rund geworden, deshalb ist die Torte nur dreiviertel perfekt oder so ähnlich😉
Aber der sehr gute Geschmack der Torte ist dadurch in keinster Weise beeinträchtigt. Sie schmeckt wirklich ganz hervorragend! 👍
2
#4
24.5.18, 19:07
Sieht super aus(egal ob rund oder oval). Und liest sich sogar für mich Backdummie 

machbar.
1
#5
24.5.18, 19:09
@dette: 😘
4
#6
24.5.18, 20:55
ich.will.ein.Stück.von.dieser.Torte.haben😍😍😍🤗🤗die sieht sowas von lecker aus😍😍😍
1
#7
24.5.18, 20:59
@Pumuckl1978: 😘Dankeschön
2
#8 viertelvorsieben
24.5.18, 21:43
Sieht sehr lecker aus. Aber nachbacken werde ich sie nicht. Ist mir zuviel Arbeit. :D
1
#9
24.5.18, 21:56
@viertelvorsieben: Schade, hätte sich wirklich gelohnt!👍
2
#10
24.5.18, 22:13
Das sieht ja Mega lecker aus, jetzt hab ich wieder Hunger... 
1
#11
24.5.18, 22:17
@Bernhard:  Danke für das Kompliment!

Leider ist schon alles aufgefuttert! 😢😁
3
#12
24.5.18, 22:20
Hallo Brandy, Biskuit Rollen sind immer oval. Also alles gut. Sieht super aus!
1
#13
24.5.18, 22:22
@Rebel: Dankeschön! 😘
3
#14
25.5.18, 08:13
Sowas am frühen Morgen sehen zu müssen grenzt an Körperverletzung!😢
1
#15
25.5.18, 13:20
Danke Euch allen, die Ihr bis jetzt mein Rezept gut findet und es so positiv bewertet habt.
1
#16
25.5.18, 16:08
Brandy ich finde Deine Torte perfekt,ich werde sie backen wenn meine Kinder wieder zum Essen kommen.
Ich habe sie gespeichert und gebe Dir 5 Sterne.👍
#17
25.5.18, 16:12
@orchi: 😘😘
1
#18
25.5.18, 16:22
ich habe eine solche Kuppeltorte auch schonmal mit einer fertig gekauften gefüllten Biskuitrolle zusammengebastelt, weil es schnell gehen musste ... ist eine ziemliche Fummelei aber schaut halt toll aus ... deine übrigens auch, Brandy 
#19
25.5.18, 16:54
@Agnetha: Dankeschön 😘

Aber fertige Bisquitrolle ist 'ne gute Idee, wenn's mal etwas schneller gehen soll! Werde ich mir merken. :-)))
1
#20
25.5.18, 19:35
Hey, so eine Torte könnte ich nicht machen. Backe sowieso nicht oder gar nicht. Alle Achtung Brandy und alle anderen, die so etwas zu Stande bringen. Appetit habe ich so viel, das ich sofort anfangen könnte zu Essen.😛
#21
25.5.18, 19:46
@Gerdi: Dankeschön😘 Du mußt es einfach mal versuchen mit dem Backen. Es ist gar nicht so schwierig, wie Du glaubst. 👍
1
#22
25.5.18, 22:47
Also ich finde auch, dass die Torte super aussieht. Meine Tochter wollte, dass wir sie sofort! nachbacken 😁 Jetzt hab ich aber auch so viele Bananen übrig, ob's damit auch geht? Geschmacklich kann ich es mir sehr gut vorstellen, aber optisch? 🙄 
#23
25.5.18, 23:02
@henrike: Dankeschön 😘 Warum sollte das nicht gehen? Aber vielleicht machst Du einen Bisquit mit Kakao, so daß es eine dunkle Rolle wird. Du kannst sie ja mit einer hellen Marmelade füllen statt mit der Erdbeermarmelade. Ansonsten bin ich sicher, daß auch eine Creme mit Bananen sehr gut schmecken wird. Es interessiert mich sehr, wie der Kuchen dann geworden ist und bin gespannt auf Deinen Bericht. 👍
2
#24
26.5.18, 00:39
@Brandy: Eine gute Idee mit dem dunklen Biskuit. Mal sehen, ob ich alle Zutaten zu Hause habe, dann mach ich mich an die Arbeit. Wenn der Kuchen was geworden ist, stelle ich ein Bild ein. 
2
#25
26.5.18, 02:46
So, die Torte steht im Kühlschrank. Jetzt bin ich auf das Ergebnis gespannt.
1
#26
26.5.18, 08:57
Ich freu mich auf das Foto 👍
2
#27
26.5.18, 21:39
Die Bilder sind jetzt da. 😀 Ich habe mich gegen den dunkeln Teig entschieden. Mit der roten Erdbeermarmelade finde ich es optisch ganz ansprechend. Banane und Erdbeermarmelade harmonieren sehr gut miteinander. Allerdings bin ich nur geschmacklich mit dem Ergebnis zufrieden. Es war schon ein bisschen eine "Bastelarbeit" für mich 😉 Da muss ich noch ein wenig üben ... 😜  Meine Tochter erklärte ihn allerdings gleich zu ihrem Lieblingskuchen und beantragte ihn als nächsten Geburtstagskuchen. Das Gute, an den reifen Bananen ist, ich konnte einiges an Zucker sparen.
#28
26.5.18, 22:30
@henrike: Sooo schlecht ist Dein Kuchen aber nicht geworden. Auch ich war mit dem Ergebnis meines Produktes nicht ganz zufrieden, aber ich bin absolut sicher, daß wir beide die jeweils nächste Torte so gut wie perfekt hinbekommen werden. 👍 Ich werde die Bisquitrolle beim nächsten Mal mit dem elektrischen Messer schneiden, dann wird sie nicht zusammengedrückt und so bleiben die Scheiben runder und dünner werden sie auch.
Jedenfalls wird der Geburtstagskuchen für Deine Tochter ganz sicher wunderschön werden, davon bin ich überzeugt. Der erste Kuchen war das Testexemplar und der nächste wird das Meisterstück, ganz bestimmt!👍😘
2
#29
27.5.18, 11:33
Ich würde mich ja auch gern an der tollen Torte versuchen, aber die Erdbeeren hier haben irgendwie noch kein volles Aroma. Sonne war zwar reichlich, aber vielleicht zu kalt.
Also verschieben wir das ganze etwas , bis die roten Früchtchen schmecken. 
1
#30
27.5.18, 16:13
@Upsi: Ja, bei Dir sind die Früchte leider etwas später richtig reif, als hier in unserer Kante. Hier ist  Erdbeerland und gerade jetzt in dieser Zeit sind sie so reif und süß, wirklich einfach nur köstlich und perfekt für die Erdbeercreme oder auch andere Torten geeignet! 👍
1
#31
27.5.18, 18:13
@Brandy: Danke! Ja, die nächste Torte wird bestimmt besser. Leider habe ich kein elektrisches Messer, aber du hast recht, damit würde es sicher sehr viel besser gehen. Außerdem habe ich (hier in Kanada) nicht die richtige Blechgröße. Mein Blech ist etwas kleiner, dadurch war dann der Teig etwas dicker und die Rolle am Ende nicht lang genug, somit wurde es mit den Scheiben etwas knapp. 😉  
#32
27.5.18, 18:21
@henrike: Ja, das kann ich mir vorstellen, daß es dann ohne die passenden Utensilien etwas komplizierter wird mit der Bisquitrolle.
Eine andere Userin hatte hier noch den Tipp gegeben, möglicherweise eine fertige Bisquitrolle zum Herstellen der Torte zu verwenden, falls es Mal schnell gehen muß mit der Torte und zum Backen keine Zeit bleibt. Eventuell wäre das eine Alternative, falls Du solche fertigen Rollen dort bei Dir bekommen kannst? Ist natürlich kein vollwertiger Ersatz zu selbst gebacken, aber immer noch besser, als gar keine Torte😜
1
#33
27.5.18, 18:58
@Brandy: Das ist eine super Idee! Glücklicherweise habe ich sogar eine Bäckerei, in der ich so eine Rolle bekommen kann (witzigerweise eine iranische Bäckerei) 😀 Danke!
#34
27.5.18, 19:05
@henrike: Na, das ist doch einfach Klasse! So steht der Geburtstagstorte für Deine Tochter garantiert nichts im Weg!

Toll, daß wir so, dank @Agnetha, noch eine gute Lösung für Deinen Kuchen gefunden haben. Ich wünsche jedenfalls ganz viel Erfolg beim Herstellen der Torte für Deine Tochter! 👍
1
#35
28.5.18, 16:19
Das Rezept verlockt sehr zum Nachbacken und ich könnte mir vorstellen, falls einmal die Bisquittrolle nicht gelingt, weil sie abbricht, Kann man diese mit diesem Rezept verarbeiten.
1
#36
28.5.18, 22:48
Wenn du sagst es wäre nicht so schwer solch eine Kuppeltorte zu backen , dann werde ich auch mal mein Glück daran versuchen und sie nach backen . Übrigens großes Kompliment von mir für deine gelungene Torte ! Sie sieht sehr gut aus und schmeckt bestimmt super gut und erfrischend !👍😉 Reini 
1
#37
6.6.18, 22:15
Die Torte werde ich morgen nachbacken . Für unsere Kaffeerunde am Freitag Nachmittag. Hab mich noch nie an eine Charlotte rangetraut aber mit dem Rezept wird es sicher gut klappen. werde dann auch ein Bild hochladen
#38
6.6.18, 22:20
@Biene1986: Du wirst das ganz sicher schaffen! 👍 Bin sehr gespannt auf Dein Foto👏
1
#39
7.6.18, 09:30
@Brandy: Ich  habe am Wochenende deine Torte  nachgebacken.
Dank seines ausführlichen Rezepte ist die sogar mir gelungen und sie hat super geschmeckt.
Ein winziges Stückchen hab ich probehalber in den Froster gelegt, mal sehen wie sie dann ist.
#40
7.6.18, 09:39
@dette: Dankeschön für Dein Kompliment 😘
1
#41
1.7.18, 22:30
Schade! Ich habe das Rezept eben erst entdeckt, und unsere Erdbeeren sind alle weg. Aber ich hebe es  mir auf für das nächste Jahr.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen