Erdbeer-Cheesecake-Türmchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Erdbeer-Cheesecake-Türmchen: Suuuper lecker und erfrischend für den Sommer

Zutaten

  • 90 g Zucker
  • 200 g Butterkekse
  • 14 Blatt weiße Gelatine
  • 1200 g Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 2 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Kekse fein zerbröseln, mit zerlassener Butter mischen. Dünn auf den Boden einer Springform drücken.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  3. 1 kg Erdbeeren putzen und fein pürieren.
  4. Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker und Erdbeerpüree verrühren.
  5. Ausgedrückte Gelatine einrühren, die steif geschlagene Sahne unterheben.
  6. Über Nacht kalt stellen... Restliche Erdbeeren zum Dekorieren verwenden...
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


3
#1
11.6.14, 18:59
klingt unheimlich lecker und erfrischend, wird am WE gleich mal gemacht, nur schade, dass du die Türmchen nicht fotografiert hast.
Denkst du, dass man statt der Gelatine auch San Apart nehmen könnte?
1
#2
11.6.14, 19:50
Klingt wirklich sehr "gluschtig" und super, dass man sie am Vortag zubereiten kann.
Bei dieser Wärme kann man ja gut etwas fruchtig - frisches vertragen ;-)))

Ein Foto würde ich auch toll finden.
2
#3
11.6.14, 20:06
Ist das eine art Kuchen? Ich dachte bei "Türmchen" eher an kleine Desserts die in kleine Dessertringe gestapelt werden...
#4
11.6.14, 20:39
Das richtige Rezept genau zur passenden Zeit! Zum Glück hat letztes Wochenende ein Erdbeerfeld zum selber pflücken gleich um die Ecke aufgemacht! Wird umgehend "nachgebacken" . Daumen hoch!!!
1
#5
11.6.14, 21:17
@glucke..du kannst sicher auch agaaga nehmen
#6
12.6.14, 07:32
Glucke@: sahnesteif festigt nur ungenügend. Und zesetzt sich mit der Zeit.
Du kannst aber auch Agar nehmen. Mag Ich persönlich lieber finde es auch nicht so glibbernd wie Gelantine.
#7
12.6.14, 17:32
@bollina
Aus welchem Teil der Schweiz bist Du :0) ?
#8
12.6.14, 20:23
@dana0610:
Bin aus der Ostschweiz. Und du? :-)
#9
13.6.14, 12:42
@bollina
Ebenfalls ;0)
#10
13.6.14, 14:13
Hallöchen. . Werde den Kuchen in 2 Wochen nochmal machen und dann bekommt ihr natürlich ein bild davon. ..
mit Türmchen sind kleine Speiseringe gemeint die man anstatt einer springform nehmen kann. .. viel spass beim ausprobieren ;)
#11
6.7.14, 19:17
Hallo,
ich lese in Deinem Rezept zweimal Zucker. Einmal 90g und dann nochmal 150g Zucker. Meinst Du mit den 90g Zucker vielleicht die Butter, denn die ist bei den Zutaten nicht mit aufgelistet.
Der Kuchen oder das Türmchen hört sich sehr lecker an und ich würde den Kuchen am WE gerne machen, deshalb wollte ich das mit dem Rezept bitte nochmal genauer wissen.
14 Gelantine sind auch richtig und ist kein Tippfehler?
Danke schon mal für die Antwort!
Gruß
#12
7.7.14, 20:43
Hey. Entschuldigung natürlich meine ich 90 gramm butter und 150 gramm Zucker. Hab ich gar nicht bemerkt. Und ja 14 blatt gelantine stimmt ;) viel spass beim ausprobieren. Lg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen