Erdbeerkuchen mit Erdbeerpüree

Erdbeerkuchen mit Erdbeerpüree 1
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Mein Männe hatte Geburtstag und wollte unbedingt einen Erdbeerkuchen. Da ich noch pürierte Erdbeeren im Gefrierfach hatte, wollte ich diese auch noch verwenden. Ein paar frische dazu gekauft und los gings:

Zutaten

Für den Biskuitboden:

  • 3 Eiern
  • 80 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 1 TL Backpulver

Für die Erdbeermasse:

  • ca. 500 g pürierte Erdbeeren
  • 200 g geschlagene Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif
  • 150 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht

Zubereitung

Eine Form mit Fett ausreiben und mit Grieß ausstreuen. Die Zutaten für den Teig verrühren, in die Form füllen. Ca. 30 Minuten bei 180° backen.

Die Zutaten werden alle gut zusammengerührt und auf dem erkalteten Biskuitboden verteilt.

Zum Schluss noch die gekauften Erdbeeren (zumindest die, die noch nicht vernascht wurden!) auf dem Kuchen verteilen.

Mein Mann war zufrieden und hat den halben Kuchen alleine gegessen.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Rezepte Erdbeerkuchen

42 Kommentare

Kostenloser Newsletter