Ersatz für Memory-Karten

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr Memory spielen möchtet, aber keine Memory-Karten zur Verfügung habt, solltet ihr mal im Schrank nachschauen (oder dort, wo ihr sonst die Spiele aufbewahrt ;-) ), ob nicht ein Doppelkopf-Blatt vorhanden ist.

Doppelkopfkarten sind ja immer doppelt vorhanden, und im Gegensatz zu Romme-Karten ist auch das Deckblatt auf allen "Doppelgängern" gleich.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

LEGO DUPLO  10507 - Eisenbahn Starter Set
LEGO DUPLO 10507 - Eisenbahn Starter Set
49,99 € 33,99 €
Jetzt kaufen bei
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
19,99 € 14,99 €
Jetzt kaufen bei
Eichhorn 100003721 - Schneidebretter, Set mit Früc…
Eichhorn 100003721 - Schneidebretter, Set mit Früc…
14,99 € 12,52 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

13 Kommentare


#1
25.9.10, 10:18
Ich habe nur Memory-Karten, möchte aber gerne Doppelkopf spielen, hast du da auch einen Tip?
-2
#2
25.9.10, 10:53
...mir fällt da nur ein tip ein, du musst dir welche kaufen...
#3 Andromeda
25.9.10, 15:31
Damit haben wir schon Osten Memory gespielt ,weil es da so was nicht gab.
L.G.A.
#4
25.9.10, 17:51
@Andromeda
Klar gabs auch im Osten Memorykarten. Die hiessen nur nicht so. War es ein Aufdeckspiel? Ich weiss es nichtmehr.

Im übrigen fand ich, gabs ziemlich tolles DDR Spielzeug, nur nicht soooo bunt und nicht nur aus Plastik naja und auch nicht so im Überfluss, das stimmt schon, und es hat auch nicht alles getüddelt und war nicht nur von Comikfiguren-Marken. Sowas gabs da nämlich tatsächlich (nicht) kaum.
Aber ziemlich viel zum Bauen und Forschen, Metallbaukästen, elektrisch unterstützte Fragespiele, *lach* ein Lego-Verschnitt natürlich auch (da haben die Teile nur um Mikrometer nicht mit Lego zusammengepasst), .... kennt jemand von Euch Meister Hämmerlein, das war ein Spiel für Kleinkinder, bei dem man mit Nagel und Hämmerchen Figuren auf eine "Pin"wand nagelte, oh und natürlich Kaufmannsläden und Co nicht vergessen.
Hui werde ich alt? Fang ich an Geschichten zu erzählen, hihi *grins*

Allerdings haben wir tatsächlich mehr gebastelt als es heute üblich ist. Hehe ich hatte ein selbstgemaltes Aufdeckspiel. Da hat man dann auch schon gelernt Karten zu zinken ;)
#5
25.9.10, 18:34
ich finde solch ein Tipp..............
na ja, willst halt den Gewinn ein sacken.
#6
25.9.10, 19:49
@Gitti: Das verstehe ich jetzt nicht. Was für einen Gewinn will ich einsacken? Ich verkaufe die Dinger ja nicht. Ist doch nur ein Hinweis, wie man sich behelfen kann, wenn man keine Memorykarten hat.
#7
25.9.10, 20:17
UlliMaus!!!

Hab die Tage auf MDR ein Spielzeug aus der "ehemaligen" gesehen, was mich begeistert hat!!! Eine kleine Plastikwaage, womit die Kinder multiplizieren lernen konnten!! Fand ich Klasse!!!! Jede Zahl hatte ein bestimmtes Gewicht. Auf die eine Seite kam z.B. eine 4. Auf der anderen Seite musste man versuchen, was für Zahlen man braucht, die 4 ergeben. In diesem Beispiel waren es 2 x die 2!!
#8
25.9.10, 20:19
Gitti2810 Du nicht??? :-):-)
#9 mia_flora
26.9.10, 02:50
@ullimaus metallbaukästen!!!!! danke für die erinnerung! fand ich klasse, & das als mädel ;)
#10 Icki
27.9.10, 11:29
Weiß jetzt auch nicht, was gegen den Tipp spricht, im verregneten Sommerurlaub, in den Optimisten nur ein Kartenspiel mitgenommen hatten eine gute Sache. (Geht zur NOt aus mit nem SKatblatt, dann gehören halt die roten Könige zusammen und die schwarzen Könige etc.)
#11
29.9.10, 11:38
hallo SCHNAUF und Wollmaus, ich muß den Tag verdammt blöde drauf gewesen sein.

es tut mir Leid (aufdiekniefalle)

war ja nicht, ganz bei mir.
bitte um Entschuldigung
#12
30.9.10, 22:52
Ja, @gitti, so kenne ich dich auch gar nicht. Geht es Dir wieder besser?

@wollmaus: Das ist ja toll, so ein Spiel! Meine 6-jährige Enkelin befasst sich spielerisch mit dem Mulitplizieren, so wie: 4 x 2 muss 8 sein, denn 2 x 2 ist 4 und das ist also 2 x (2 x 2). Mir zogs die Socken aus, obwohl ich die Schuhe noch an hatte :-)). Und ich denke, dass sie mit so einer Waage einen Riesenspaß hätte. Gibt es das denn noch - und wie kommt man da ran? - Name etwa oder so - wäre Dir sehr dankbar! :blumenstrauß:
#13
2.10.10, 21:47
Gitti, ist schon ok, hatte mich bloß gewundert, was du meinst. ;o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen