Eyelinerstifte sparsam anspitzen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eyelinerstifte kann man sparsam anspitzen.

Ohne Lidstrich geht bei mir gar nichts. Dafür benutze ich Automatic-Eyeliner-Stifte einer bestimmten Marke mit integriertem Spitzer, die ganz schön teuer sind. Allerdings geht bei jedem Anspitzen viel zu viel "Material" verloren und der Stift ist ruck zuck aufgebraucht. Deshalb benutze ich den Spitzer erst gar nicht.

Ich spitze meine Stifte auf einem Blatt Toilettenpapier. Das ist kein Witz! :o) Ich falte das Blatt einmal (doppelt ist es stabiler) und fahre mit der Spitze des Stiftes leicht auf der strukturierten Seite des Toilettenpapieres hin und her und rundherum, bis die Spitze wieder perfekt ist. Auf diese Weise halten meine Eyeliner-Stifte ewig und drei Tage. Prinzipiell funktioniert mein Tipp auch mit einem Kosmetiktuch. Allerdings lange nicht so gut, weil ein Kleenex einfach zu weich ist.

Probiert es aus. Ich bin sicher, Ihr werdet zufrieden sein.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
26.9.13, 21:10
Guter tip! Habs nämlich schon mal mit einem normalen spitzer versucht und damit den eyeliner kaputt gemacht:)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen