Narzissen: Keine geschlossenen Knospen mit braunen Spitzen kaufen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um kein Pech mehr beim Kauf von Narzissen zu haben, sollte man darauf achten, dass man keine Narzissen mit geschlossenen Knospen und braunen Spitzen kauft.

Bei fast jedem Blumenhändler liegen Narzissen wie dicker Schnittlauch in Pappkartons. Meist sehr preiswert, das Bund zwischen 50 Cent und 1 Euro. Aber auch das ist zu viel Geld, wenn die Narzissen nicht aufblühen, auch nicht mit Hilfe, wie die kleinen Häutchen entfernen, die die Blüte bedecken.

Ich habe jetzt aus Erfahrung gelernt und kaufe keine Narzissen mehr, deren Spitzen hellbraun sind. Diese liegen offensichtlich schon zu lange im Trockenen und sind hinüber.

Die Narzissen müssen kräftig grün sein, dann hat man zwei Tage später einen schön aufgeblühten Strauß dieser kleinen Sonnen.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


4
#1 Dora
5.3.13, 21:36
Genau so ist es mir am Montag gegangen. In unserem Supermarkt stand gleich am Eingang eine Kiste mit solchen Narzissen für 69 Cent. Ich habe mir die Teile angesehen und festgestellt, dass sie wirklich schon fast verwelkt waren, genau wie du beschrieben hast.
Ich habe keine gekauft, denn dafür wären die 69 Cent noch zu viel gewesen. Am Samstag waren sie sicher noch teurer gewesen. Besser wäre, die hätten diese Blumen am Samstagabend billiger gemacht und wären sie losgeworden, aber in dem Zustand hat sie sicher niemand mehr gekauft und sie mussten die ganze Kiste entsorgen.
1
#2
5.3.13, 22:33
Was habe ich denn da falsch gemacht?

Am Donnerstag 4 Bund von dem *Schnittlauch* aus dem Karton für je 89 Cent beim Kaufland gekauft.
Geschlossene Knospen und leicht angetrocknete Spitzen.
Wollte das mal ausprobieren.

Zu Hause schön schräg angeschnitten und in Blumenwasser(Zimmertemperatur) ohne Hilfszusätze gestellt.
Freitag sind die ersten aufgegangen und Sonntag waren alle auf.
Montag wieder schräg angeschnitten und neues Wasser rein.

Ich erfreue mich an 40 wunderschön aufgeblühten gelben Freilandnarzissen aus England.

Sie sind eine wirkliche Pracht auf unserem Küchentisch.
1
#3
7.3.13, 13:26
Ich habe auch einen "Strauß" von Töchterchen bekommen und habe mich gefragt, ob da wohl was draus wird. Auch bei mir sind alle aufgegangen, man konnte regelrecht zusehen, wie sich die Blüte durch die Hülle kämpfte :-))
Ohne Anschneiden sogar.
Ich glaube aber schon, daß so mancher Bund nicht mehr frisch ist und Du wohl einen solchen erwischt hast, Ellaberta :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen