Fahrradpflege im Winter

Wer im Winter viel mit dem Fahrrad fährt, muss hinterher sein, es richtig zu pflegen. Hier ein paar Tipps, die einem dabei helfen.

Da ich im Winter täglich mit dem Fahrrad unterwegs bin, muss ich schon hinterher sein, es zu pflegen. Das Streusalz setzt dem Rad am meisten zu.

Mein Tipp: Das Fahrrad nur mit kaltem Wasser waschen: Mit einer Gießkanne oder einem Schlauch ergiebig den Schmutz abspülen und niemals mit Hochdruckreiniger arbeiten, denn warmes Wasser löst das Streusalz auf und so kann es sich festsetzen.

Was ganz wichtig ist nach der Wäsche, ist das Fahrrad mit Öl zu besprühen. Ich verwende immer das gute WD-40. Die Kette wird besonders fest eingesprüht.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Radschloss schließt schwer
Nächster Tipp
Hosenschoner fürs Fahrradfahren aus alten Socken
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Fahrrad nach Winterpause wieder startklar machen
Fahrrad nach Winterpause wieder startklar machen
9 7
Autopolitur für die Fahrradpflege
7 3
Autofahren bei Eis und Schnee: So komme ich sicher durch den Winter
Autofahren bei Eis und Schnee: So komme ich sicher durch den Winter
9 16
15 Kommentare

Tipp online aufrufen