Fasching: Piratenkostüm

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Last-Minute-Piratenkostüm: Mein Sohn will als Pirat an Fasching gehen. Daraufhin der trockene Kommentar meiner Tochter: "Das passt, zerissene Hosen hat er ja genug."

Also hab ich die Jeans, die neulich nach erneutem Flicken wieder im Kindergarten zerstört worden war, nochmals "verschönert":

Zusätzliche Löcher rein (jetzt ist es ja egal), ein Ankermotiv (hatte ich noch) aufgebügelt, mit Stoffmalfarbe PIRAT daraufgeschrieben und einen Hai aufgemalt, noch zusätzliche bunte Nähte angebracht (bewusst unprofessionell). Das wäre schonmal die Piratenhose.

Als Oberteil, ein weißes Shirt (geringelt geht auch), vielleicht noch ein Tuch um die Taille, mit Kajalstift noch einen Bart aufs Gesicht malen. Zufällig hat mein Sohn noch eine Spielzeug-Augenklappe - passt also alles zusammen.

Wieder mal eine Verkleidung hergestellt zum Nulltarif aus Sachen, die man noch hatte.

Von
Eingestellt am
Themen: Fasching

4 Kommentare


1
#1
4.3.14, 11:00
das ist wirklich last minute denn heute ist schon nelkendienstag und morgen Aschermittwoch und schon wieder alles vorbei.
aber Karneval ist ja jedes Jahr.
2
#2
4.3.14, 11:03
@kosmosstern: ihr sagt nelkendienstag? das hab ich ja noch nie gehört.

Der Tipp ist prima. Wir bedienen uns auch gerne aus der "Altkleiderkiste". Da geht mit viel Phantasie immer was
1
#3
4.3.14, 11:30
hallo eifelgold

hier in unserer Region sagt man nelkendiensteg in anderen Regionen im Münsterland sagt man Veilchen Dienstag.
da wird einer der ältesten Umzüge gemacht wo noch mal riechtig gefeiert wird.ich jetzt nicht.
als letztes wird dann noch ganz traditionell der bachus beerdigt dann gibts noch den kram und Viehmarkt und letztlich ist dann an Aschermittwoch alles vorbei.

p.s: wie sagt man denn

bei euch zu dem Dienstag?

LG kosmosstern
#4
4.3.14, 14:37
Das hatten wir gestern morgen auch, er wollte unbedingt Pirat sein.. Hab noch ein Tuch von mir als Kopftuch genommen:)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen