Fenster vom Kachelofen kann man sehr einfach reinigen mit getrockneten Kartoffelschalen.

Fenster von Kachelöfen mit Kartoffelschalen reinigen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fenster von Kachelöfen kann man gut und einfach reinigen, indem man Kartoffelschalen sammelt und trocknet. Diese - es muss schon ungefähr ein Eimer voll sein - irgendwann mal gesamt ins Feuer geben - der größte Teil vom Ruß verschwindet wie von Zauberhand.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Marion
6.9.08, 14:07
Das hört sich ja sensationell an, nur bis man einen Eimer voll hat, ist der untere Teil doch schon fast kompostiert, oder? Bei mri jedenfalls.
Ich werds auf jeden Fall probieren.
#2 hilly
8.9.08, 00:09
Weniger umständlich:
Zeitungspapier zusammenknüllen, anfeuchten, in die Holzasche vom Vortag tauchen und damit den Russ vom Fenster entfernen.
#3 R.
9.9.08, 11:06
klingt interessant.
werde ich - sobald "kaminzeit" ist - mal ausprobieren :-)
#4 wollmaus
21.9.08, 13:53
hilly!
Genau so mach ich es auch!!! Daumen hoch für Dich!!!!
#5 Miss Elli
21.9.08, 15:13
Man muss die kartoffelschalen nicht unbedingt trocknen,es reicht auch wenn man sie nach dem schälen mit im ofen/kamin verbrennt,der effekt ist der gleiche.Außerdem wird dadurch das ofenrohr bzw.der kamin gereinigt.toller tipp,den ich auch schon seit jahren praktiziere.
#6 Cubanito
11.10.08, 18:47
Wer noch sowas hat, ein Salmiak-Lötstein (zum reinigen der Lötkolbenspitze) - gibt es für weniger als 1 € - in die Glut legen, dann ist der Kachelofen blitzeblank. Der reinigt auch gleich den Schornstein. Nicht wundern, die Esse raucht grün. (ein halber Stein 2x2x4 cm reicht)
#7 Udo S.
19.11.09, 10:35
Das mit der Asche funktioniert wunderbar. Wenn man es regelmäßig macht reicht es schon die Scheibe mit einer Sprühflasche mit Wasser leicht anzufeuchten. Die Asche die auf der Scheibe ist genug, einfach mit Zeitungspapier kräftig abreiben. Stärkere Verschmutzungen verschwinden nach ein paar mal. Deutlich umweltfrundlicher und einfacher als die meisten anderen Methoden.
#8
31.3.13, 09:12
Normalerweise gehen die Kartoffelschalen auf den Kompost, aber das muss ich einmal ausprobieren!
Danke für den Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen