Teuers Putzmittel sparen: Fenster putzen mit Wasser und Zeitungspapier - Fenster werden blitzeblank.

Fenster werden blitzeblank mit Zeitungspapier

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein verblüffendes Ergebnis gibt es, wenn man Fenster nur mit klarem Wasser abwischt und anschließend mit normalem zusammengeknüllten Zeitungspapier trocken reibt.
Und man braucht keine teuren Reinigungsmittel mehr.

Von
Eingestellt am


25 Kommentare


#1
31.3.04, 21:27
So putze ich regelmäßig meine Fenster! Klappt prima!
#2 hansdieterhopp@web.de
19.4.04, 14:18
Fliegen/Mücken-schei... ist wie Minikaugummis
nicht geholfen: Fensterputzm.
Acceton(bei großen Flächen mit Gasmaske)
Fensterleder, Zeitungspapier, Trockentuch, Benzin, Stahlwolle, Rasierklinge, Spiritus.
#3 Erich B.
25.8.04, 11:03
Hallo Hans Dieter,
weisst du wie Glasflächen noch sauberer werden? Tunke das Glas in Salzsäure und du bist alle Sorgen los! Vergess aber die Gasmaske und den Schutzanzug nicht! (Gibts in jedem Haushalt?!)
#4
12.11.04, 13:57
Dieser Tip ist mit Vorsicht zu genießen! Bitte vorher an der berühmten unsichtbaren Stelle testen!

Meine Vormieterin hat damit das relativ "weiche" Glas der modernen Fensterscheiben völlig verkratzt. Schaut toll aus. Kriegt man nicht mehr weg. Da fallen dann auch die Putzstreifen fast nicht mehr auf. :-(
#5
23.11.04, 11:50
Klappt hervorragend mit normalem Zeitungspapier! Mit dem glatten Papier von Werbeprospekten wird man(n) leider weniger Erfolg haben! Zum Thema verkratzen: ist mir bisher noch nie passiert und ich putze meine Spiegel/Fenster/Aquarium regelmässig mit Zeitungspapier!
#6
27.11.04, 15:15
ein super tipp, die fenster werden super sauber !!!
#7 Bine
25.1.05, 15:01
Alles schon probiert... aber nix topt die Mikrofasertücher von Aldi ! Sind extra für Fenster. Wenn die fenster sehr verschmutzt sind vorher einfach mit nassen Lapen abwischen und dann mit Glasrein oder spüli wasser einsprühen und mit dem Tuch abwischen. Ich denke jedes mal ich hab keine Scheibe mehr drinn !! Auch gut für's Auto....
#8
10.2.05, 01:58
das ist genial! Habe es ausprobiert und das Ergebnis sind blitzblanke Scheiben. Klappt auch bei Spiegeln!
#9
17.2.05, 09:23
Noch besser als Zeitungspapier finde ich Kaffeefiltertüten...
#10 kaetzchen
26.7.05, 15:30
Ich habe auch schon von diesem Tipp gehört wusste aber nicht so recht, wie das ganze funktioniert.

Danke ich versuche es das nächste Mal.
#11 Cassini
4.8.05, 14:57
Vorsicht bei weißen Kunststofffenstern - die nehmen zu gerne die Druckerschwärze an !
#12
11.9.05, 00:12
Also bei mir hat das nicht geklappt!!! Vielleicht hab ich eine falsche Zeitung benutzt???Also ich bleib lieber bei Essigwasser...............
#13 Pete
16.9.05, 14:07
Super Tipp. Vorher mit Scheibenreiniger und dann mit Zeitungspapier nach. Fenster fast ohne Schlieren.
#14 Schnecke
11.10.05, 21:35
Hallo Du!
Bei mir hat das einfach nicht geklappt!
Allerdings habe ich gelesen, dass seitdem kein Blei mehr in der Druckerschwärze sein darf, es einfach nicht mehr so gut funktioniert.

Ich schwöre auf mein Sidoilin! Das ist so agressiv, dass es mir schon ein Stück Lack an meinem Auto weggeätzt hat! Nikotin und Fliegen-AA ;-) packt das alle mal!!
#15
2.1.06, 19:59
es klappt wirklich!!!
#16 Laimer, der sich grad ärgert
3.5.06, 17:42
Nein, tut es nicht!!!
#17 Piggskate
16.5.06, 14:26
Ganz meine Meinung! Es gibt keine bessere Methode!!!!
#18 Piggskate
16.5.06, 14:30
Ach ja, klappt in der Tat am besten mit dem Mikrofasertuch von Aldi! Bei der Zeitung muss man darauf achten, dass die Seite nicht zu stark bedurckt ist (wegen der Druckerschwärze und den oben erwähnten Rändern am Fensterrahmen) und nach Möglichkeit nicht FARBIG bedruckt ist. Die Farbe ist härter und es könnte verkratzen und wird nicht so gut sauber!!!
#19 Krissi
10.9.06, 15:00
Also der Tip mit dem Zeitungspapier is ja voll cool! Meine Fensterscheiben sind jetzt blitzeblank und ich hab wieder voll den Durchblick ;)
#20 FranzY
30.12.06, 04:18
ya das stimmt damit kann glas sehr schnell zerkratzen, vorallem auch spiegel! ist mir mal passiert, habe mich total geärgert :-(
#21 Profi Fensterputzer
16.1.08, 13:42
Fenster nur mit KLarwasser bringt nichts man bekommt den losen dreck wie Sand runter aber sonst nichts. besser einen spritzer Spüli rein und mit einen weichen trockenen tuch nachreiben.bei Fliegen AA enen schuß Salmiakgeist und ein bisschen wirken lassen. Mit zeitungspapier glänzen die fenster zwar aber die druckerschwärze hinterlässt schmierereien also finger weg von Zeitungspapier die zeitung ist zum lesen da und nicht zum putzen.
#22 Sandra
13.7.08, 18:05
Habe es ausprbiert und hat nicht gklapt.
#23
29.11.10, 20:24
Hab ich auch schon ausprobiert, klappt nicht immer, liegt evtl. am Glas????
#24 kleine1966
10.4.11, 11:33
Nee das liegt sicher nicht am Glas :-)
Die Zeitung hienterläßt am Rahmen schäbigge schwarze Rückstände und das Glas wied nicht immer streifenfrei.

Habe Jahrelang in einer Grundreinigungsfirma gearbeitet......

Die Fenster mit klarem Wasser........wenn überhaubt etwas Essig rein,mit einem abzieher drüber und die Ränder mit einem Leder nachreiben (wenn du einen guten Abzieher hast,hat sich das Ränderputzen mit dem Leder erübrigt )

Das funktioniert Tausendprozentig :-)
Die Rahmen mit Spüli oder anderen Haushaltsreinigern......
#25
7.9.15, 16:45
ist mit absoluter vorsicht zu geniessen. ich sage nicht das sie alle fensterscheiben zerkratzt, aber unter umständen habt ihr dann nach dem abtrocknen überall auf dem fenster kleine haarkratzer. also nehmt lieber spüliwasser und dann mit dem abzieher drüber. sieht einfach scheiße aus wenn die fenster sauber, aber im guten licht total zerkratzt sind. schönen tag noch, eure mudda...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen