Feuerzangenbowle spezial

Jetzt bewerten:
1,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für den Spaß mit dem klebrig süßen Heißgetränk einfach den Stroh Rum nicht nur zum Tränken der Zuckerwürfel benutzen sondern auch einen guten Schuss pur in die Brühe schütten. Wenn das Zeug ordentlich warm gemacht, wird haut es euch schon nach 1 1/2 Tassen aus den Socken anstatt nach vier oder fünf.

Günstiger kann man sich einfach nicht besaufen. Nur Vorsicht mit dem Feuer, sonst endet der Vollrausch mit Verbrennungen schwersten Grades.

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


1
#1
26.1.05, 16:28
Seit wann kommt denn in eine Feuerzangenbowle Brühe rein? *grübel*
#2
9.8.06, 16:09
@16:28

Als Brühe kann alles bezeichnet werden, was flüssig ist! Ist eine ganz normale umgangssprachliche Bezeichnung...
2
#3
20.2.13, 09:25
Und warum soll man sich besaufen? Ich dachte man kann eine Feuerzangenbowle auch geniessen....
#4
20.2.13, 10:05
Ich bin ein Fan der Feuerzangenbowle, weil ich das mit den Flammen einfach total schön finde. Allerdings hat sie ohnehin schon relativ viel Alkohol, finde ich, denn eine halbe Flasche Rum kann es schon werden, die da reinkommt - je nachdem, wer das Feuer in Gang hält.

Wenn man sich ordentlich die Birne zukloppen will, tut's doch eigentlich auch Wodka pur, oder? Günstiger ist das sicher, denn in eine ordentliche Feuerzangenbowle gehört guter Wein und der kostet ja auch bisschen was.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen