Fleisch-Spieße mit Currysoße & Kartoffeln

Fleisch-Spieße mit Currysoße & Kartoffeln
12
Fertig in 

In meinem Rezept sind Kartoffeln aufgeführt – und da kommt die Frage auf – wer braucht schon Bratkartoffeln? Meine Kartoffeln werden geschält, in Scheiben geschnitten, gegart und mit Salz, Gourmet Pfeffer & Paprikapulver kräftig gewürzt. Diese Kartoffelscheiben sind die idealen Begleiter zu meinen Bauernspießen. 

Zutaten

4 Portionen

Für die Spieße

  • 2 Zwiebeln rot
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 350 g Schweinefilet
  • 200 g Speckwürfel

Für die Marinade

  • 4 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Paprikapulver geräuchert
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Gourmet Pfeffer

Für die Kartoffelbeilage

  • 570 g Kartoffeln
  • 600 ml Wasser
  • 2 Würfel Fleischbrühe

Für die Currysauce

  • 0,3 Gemüsezwiebel
  • 100 g Speckwürfel
  • 400 ml Fleischbrühe aufgefangen
  • 170 g Tomatenketchup
  • 1 Dose Tomatenmark klein
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Currypulver
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL Apfelmus
  • 1 EL Öl zum Braten

Auch interessant:

Folgende Küchenutensilien werden gebraucht 

  • Heißluftfritteuse
  • oder Audecook HotPot (Elektrisch)
  • Schüsseln 
  • Pinsel
  • Zange
  • Wasserkocher
  • Backofen zum warm halten 
  • Blitzhacker 
  • 8 Holzspieße

Zubereitung

Kartoffelbeilage zubereiten

  1. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Wasser in einen Wasserkocher gießen, erhitzen.
  3. Das erhitzte Wasser in einen Topf oder in einen elektrischen HotPot schütten.
  4. Fleischbrühewürfel hineingeben und die Kartoffelscheiben zufügen.
  5. Einen Deckel drauflegen und kochen lassen bzw. im HotPot auf Stufe 2 drehen.
  6. Wenn es blubbert, zurückschalten, bzw. auf Stufe 1 zurückdrehen und 25 Minuten garen lassen.
  7. Backofen etwas vorheizen, um die gegarten Kartoffelscheiben dort hineinzugeben, um sie warmzuhalten.

Die Brühe von den Kartoffeln nicht wegschütten, da diese für die Currysauce gebraucht wird.

Currysauce zubereiten

  1. Gemüsezwiebel (ich hatte einen kleinen Rest übrig) in Stücke schneiden und in einen Blitzhacker geben oder selbst zerkleinern.
  2. HotPot bzw. den Topf von den Kartoffeln mit einem Lappen auswischen und mit einem Geschirrtuch trocknen.
  3. Etwas Öl in den Topf geben und anschließend Zwiebel- und Speckwürfel zufügen, andünsten.
  4. Später mit der aufgefangenen Brühe ablöschen.
  5. Tomatenketchup, Tomatenmark, Currypulver, Speisestärke, Salz & Gourmet Pfeffer hinzufügen, umrühren.
  6. Den Herd etwas höher stellen, bzw. den Knopf auf die zweite Stufe drehen, kurz aufkochen lassen & wieder auf Stufe 1 bzw. die Hitze zurückdrehen.
  7. Circa 5 Minuten köcheln lassen und zum Schluss einen Esslöffel Apfelmus unterheben, warmstellen.

Fleischspieße vorbereiten

  1. Die Holzspieße in eine Schale mit Wasser geben & 30 Minuten darin liegen lassen.
  2. Eine kleine Schale zur Hand nehmen und für die Marinade folgende Zutaten zufügen: Tomatenketchup, Öl, Paprikapulver, Salz & Gourmet Pfeffer hinein und verrühren.
  3. Zwiebeln schälen, vierteln.
  4. Hähnchenfleisch & Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Holzspieße aus dem Wasser nehmen, leicht trocken tupfen und wie folgt bestücken: Zwiebel, Schweinefilet, Hähnchenfilet & Speckwürfel im Wechsel darauf geben.
  6. Wenn alle Holzspieße gemacht sind, wird das Ganze mit der Marinade rundherum eingepinselt.

Spieße mit Fleisch grillen

Die marinierten Fleisch-Spieße nun grillen, z.B. auf einem Grill, im Backofen mit Grillfunktion, oder in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis sie gar sind.

Zubereitung in der Heißluftfritteuse

  1. Heißluftfritteuse auf Grill HI - 6 Minuten einstellen & die Grillplatte darauflegen, mit Öl etwas besprühen und vorheizen. Bei anderen Heißluftfritteusen variiert das Ganze in Programmen, Temperaturen & der Zeit.
  2. Bei meinem Gerät erklingt ein Piepton & auf dem Display erscheinen die Worte ADD FOOD, d.h. dass man die Fleisch-Spieße hineinlegt und den Deckel schließt.
  3. Nach der Hälfte der Zeit erklingt ein weiteres Mal das Gerät & es zeigt an, dass das Grillgut einmal gewendet werden soll. Ich habe nicht alle darauf bekommen, daher musste ich diesen Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.
  4. Wenn alles gar ist, einen oder mehrere Teller nehmen, darauf geben und sofort servieren.

Was ist ein elektrischer HotPot?

Es ist ein kompakter elektrischer 1,5-Liter-Topf, den man leicht in der Küche verstauen kann. Ideal für Single, Paare oder kleine Familien. Der Mini-HotPot verfügt über eine Sicherheitsfunktion, die die Stromzufuhr im Falle eines Trockenbrandes oder einer Überhitzung automatisch unterbricht und somit die Sicherheit des HotPots gewährleistet.

Der HotPot ist vielseitig einsetzbar und kann als Wok, Schnellkochtopf und Dampfgarer verwendet werden. Perfekt für Steaks, Eier, gebratenen Reis, Nudeln, Haferflocken und Suppen! Man kann damit kleine Mahlzeiten zubereiten & Reste wieder aufwärmen. Mit dem Edelstahl-Dämpfeinsatz kann man gleichzeitig Suppe kochen und Fleisch dämpfen, um Zeit zu sparen.

Tipp der Redaktion: Für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir folgende .

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zwetschgenkuchen in der Heißluftfritteuse
Nächstes Rezept
Selbstgemachte Kroketten aus Resten
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Andalusische Spieße mit leckerer Soße
Andalusische Spieße mit leckerer Soße
8 9
Halloumi-Käse - Spieße mit Champignons und Zucchini
Halloumi-Käse - Spieße mit Champignons und Zucchini
6 6
Käse-Wurst-Spieße zur WM
2 0
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!